Pressemeldung 15.09.2017

Digitalisierung an Schulen: Der Geist ist willig, das WLAN ist schwach

Gütersloh, 15. September 2017. Dass die digitale Welt Schule verändert, ist für viele Lehrer und Schulleiter klar – wie man diese Veränderung gestalten kann, dagegen noch nicht. Dieses konzeptionelle und technische Vakuum belegt eine Studie der Bertelsmann Stiftung, die den Stand des digitalisierten Lernens in Deutschlands weiterführenden Schulen aus Sicht der Beteiligten untersucht.

Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten
Shutterstock / Hachi888

Pressemeldung 12.09.2017

Wirtschaftliche Abschottung der USA schadet der Weltwirtschaft – und vor allem den USA selbst

Gütersloh, 12. September 2017. Seit dem Amtsantritt von Donald Trump steigt die Gefahr, dass die Handelspolitik der USA zunehmend auf protektionistische Maßnahmen setzt. Ziel dieser Abschottungspolitik ist die Sicherung von Arbeitsplätzen und Einkommen im eigenen Land. Tatsächlich aber würden höhere Importzölle und andere Importerschwernisse dazu führen, dass die durch die USA ausgelöste Schwächung des internationalen Handels weltweit mit Einkommensverlusten einherginge – vor allem auch in den USA. Im für die Vereinigten Staaten ungünstigsten angenommenen Fall würde die jährliche amerikanische Wirtschaftsleistung langfristig um 2,3 Prozent zurückgehen. Auf heutiger Basis entspräche dies einem Verlust des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Höhe von 415 Milliarden US-Dollar. Dies ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie des ifo Instituts im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Shutterstock / GagaBoss

Pressemeldung 11.09.2017

Musikalische Aktivität von Jugendlichen: Bildung und Einkommen der Eltern entscheidend

Gütersloh, 11. September 2017. Ob Jugendliche Musik machen, hängt vom Bildungsstatus und dem Einkommen der Eltern ab. Die soziale Ungleichheit des deutschen Bildungssystems setzt sich in der musikalischen Bildung fort. So lautet das Fazit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, die im Auftrag der Bertelsmann Stiftung Daten der Jugendbefragung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) auf die Teilnahme an musikalischen Aktivitäten hin ausgewertet haben. Besonders gefährdet sind der Studie zufolge: weiterlesen

Hero/Fancy/Strandperle/F1online

Pressemeldung 06.09.2017

Deutsche blicken optimistischer in die Zukunft als europäische Nachbarn

Gütersloh, 6. September 2017. Einigkeit und Zufriedenheit in Zeiten des Umbruchs – so lässt sich die Stimmungslage der Deutschen laut der aktuellen "eupinions"-Umfrage der Bertelsmann Stiftung zusammenfassen. Auffallend ist: Die Deutschen sind wesentlich positiver gestimmt als ihre europäischen Nachbarn und geben ihrem eigenen Land deutlich bessere Noten als der EU. Außerdem gilt: Die politische Mitte ist in Deutschland so stark wie in keinem anderen der großen EU-Staaten. Die Umfrageergebnisse sind repräsentativ für die EU insgesamt sowie die sechs größten Mitgliedstaaten Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen, Spanien. weiterlesen

Shutterstock / Rawpixel.com / Bertelsmann Stiftung (Montage)

Pressemeldung 04.09.2017

Neue Veranstaltungsreihe: "Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie"

Berlin/Gütersloh 05.09.2017. Die Demokratien des Westens erleben zurzeit eine Phase tiefgreifender politischer, technologischer, kultureller und sozialer Veränderungen. "Es ist eine der großen Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft den Wandel sozialverträglich zu gestalten. Es gilt nicht nur möglichst viele Menschen auf diesem Weg der Veränderung mitzunehmen, sondern ihnen auch aktive Teilhabe an der Fortschreibung der Demokratie zu ermöglichen", sagt Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung. "Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit dem Bundespräsidenten, mit Bürgerinnen und Bürgern und herausragenden Denkern gemeinsam diskutieren können, wie wir in Zukunft auf Basis von Solidarität, Freiheit und Menschlichkeit leben möchten." weiterlesen

Jan Voth

Pressemeldung 28.08.2017

Kita-Qualität steigt – Gefälle zwischen Kreisen und Bundesländern ist enorm

Gütersloh, 28. August 2017. Die Qualität der Kitas in Deutschland steigt. Dies zeigt sich vor allem an der positiven Entwicklung des Personalschlüssels. Kamen zum 1. März 2012 noch 4,8 ganztags betreute Kinder auf eine vollzeitbeschäftigte Fachkraft in Krippengruppen, waren es im März 2016 rein rechnerisch 4,3 Kinder. In Kindergartengruppen verbesserte sich der Personalschlüssel von 9,8 auf 9,2 Kinder pro Fachkraft. weiterlesen

martinedoucet/iStockphoto.com

Pressemeldung 24.08.2017

Integration von Muslimen in Deutschland macht deutliche Fortschritte

Gütersloh, 24. August 2017. Die Integration muslimischer Einwanderer in Deutschland macht deutliche Fortschritte. Spätestens seit der zweiten Generation sind sie mehrheitlich in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Das zeigt der Religionsmonitor 2017 der Bertelsmann Stiftung, der Sprachkompetenz, Bildung, Teilhabe am Arbeitsleben und interreligiöse Kontakte von Muslimen in Westeuropa untersucht hat. Deutschland sehen die Forscher auf einem guten Weg, auch wenn die Integrationserfolge von Teilen der Gesellschaft zu wenig anerkannt werden. Besonders erfolgreich verläuft in Deutschland die Integration der hier lebenden Muslime in den Arbeitsmarkt. Inzwischen unterscheidet sich die Erwerbsbeteiligung von Muslimen nicht mehr vom Bundesdurchschnitt der deutschen Erwerbsbevölkerung: Rund 60 Prozent arbeiten in Vollzeit, 20 Prozent in Teilzeit, und die Arbeitslosenquote gleicht sich ebenfalls an. Einwanderer profitieren maßgeblich vom hohen Arbeitskräftebedarf. Aber auch die Öffnung des Arbeitsmarktes durch schnellere Arbeitsgenehmigungen, kommunale Initiativen zur Job-Vermittlung und Sprachkurse macht sich positiv bemerkbar. weiterlesen

Besim Mazhiqi

Pressemeldung 22.08.2017

30 Jahre NEUE STIMMEN: 42 Operntalente in der Endrunde des Jubiläumsjahrgangs 2017

Gütersloh, 23. August 2017. 42 junge Opernsänger aus 26 Nationen haben die Vorauswahlen des Gesangswettbewerbes NEUE STIMMEN erfolgreich gemeistert. Sie sind eingeladen, vom 7. bis 14. Oktober 2017 zur Endrunde des Sängerwettstreits nach Gütersloh zu kommen. "Wir haben junge Operntalente aus unterschiedlichsten Kulturen und Nationen entdeckt. Über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg verbindet sie die Leidenschaft und ihr Talent für die Oper. In der Endrunde von NEUE STIMMEN können sie sich miteinander messen und künstlerisch und persönlich weiterentwickeln", so Liz Mohn, NEUE STIMMEN-Präsidentin und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Jürgen Dannenberg

Pressemeldung 20.08.2017

Salzburger Trilog 2017: Globalisierung aktiv managen!

Gütersloh, 20. August 2017. Der Salzburger Trilog 2017 der Bertelsmann Stiftung hat sich mit dem komplexen Phänomen der Globalisierung beschäftigt. Das Thema der Konferenz lautete: A Closer Look at Globalization - The Positive Facets and the Dark Faces of a Complex Notion (Eine detaillierte Betrachtung von Globalisierung – Die positiven und negativen Seiten eines komplexen Phänomens). Im Zentrum standen dabei nicht nur der internationale Handel und grenzüberschreitende Produktionen, sondern auch der freie Austausch von Ideen und Wissen, der Einfluss von Kulturen und Traditionen aufeinander sowie die internationale Migration.   weiterlesen

Getty Images/iStockphoto/Sezeryadigar

Pressemeldung 17.08.2017

Wer wenig hat, wird stärker belastet: Steuer- und Sozialsystem benachteiligt Geringverdiener

Gütersloh, 17. August 2017. Leistung lohnt sich nicht immer. Gerade für untere Einkommensgruppen können Mehrarbeit und Lohnzuwächse dazu führen, dass teilweise am Monatsende weniger Geld im Portemonnaie übrigbleibt. Spitzenverdiener hingegen können von einem zusätzlich verdienten Euro deutlich mehr behalten. Grund dafür ist das Zusammenwirken des deutschen Steuer-, Abgaben- und Transfersystems, das Wissenschaftler des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung untersucht haben. Laut Studienautoren müssen Reformen sicherstellen, dass sich mehr Erwerbsarbeit und Lohnzuwächse insbesondere für untere Einkommensgruppen auch lohnen. weiterlesen

MichaelGaida/pixabay.com - CC0, Public Domain, https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de

Pressemeldung 09.08.2017

Trotz bundesweiter Milliardenüberschüsse: Jede fünfte Kommune dauerhaft in Haushaltskrise

Gütersloh, 09. August 2017. Hinter den bundesweit guten Zahlen verbirgt sich ein wachsendes Gefälle. Das zeigt der Kommunale Finanzreport 2017 der Bertelsmann Stiftung. Denn die insgesamt positive Entwicklung in den Kassen der Kommunen wird vor allem getragen durch die hohen Überschüsse in Bayern und Baden-Württemberg. Hier waren die Kommunen über fünf Jahre durchgängig im Plus. Demgegenüber gelang zum Beispiel den Kommunen in Schleswig-Holstein und dem Saarland in keinem dieser Jahre der Haushaltsausgleich. weiterlesen