BarCamp Arbeiten 4.0: Das BarCamp und die Sessions

Durch den Tag führten 35 Sessions zu 5 Themen. Das Format wurde dabei von vielen Teilnehmern als geradezu idealtypisch für eine Debatte um Arbeiten 4.0 bezeichnet.

  • PDF

Nach einem Input durch den Internet-Vordenker Gunter Dueck gab es beim BarCamp Arbeiten 4.0, das am 2. Juni in der Repräsentanz der Bertelsmann Stiftung in Berlin stattfand, 35 Sessions. Diese beschäftigten sich mit den Themen hybride Arbeitsverhältnisse, Schule und Digitalisierung, verändertes Selbstverständniss von Angestellten und Führungskräften, unterschiedliche Vorstellungen von Arbeiten 4.0 und Änderungen in der Arbeit von Personalabteilungen. Das BarCamp-Format wurde dabei von vielen Teilnehmern als geradezu idealtypisch für eine Debatte um Arbeiten 4.0 bezeichnet.