Musik, Sprache, Teilhabe: Tutorial: Tolles Mitmach-Lied zur Sprachförderung

Ein Lied, das zum Mitsingen ansteckt, stammt vom Berliner Songwriter Robert Metcalf und trägt den passenden Titel: „Wenn du singst, singen andere mit“. In diesem Video zeigt euch Robert persönlich, wie sich der Text variieren und optimal für den Sprachunterricht nutzen lässt. Indem ihr verschiedene Verben verwendet, könnt ihr sowohl den Wortschatz als auch die genannten Tätigkeiten damit kombinieren, wie zum Beispiel hüpfen oder tanzen. Denn Bewegung bringt noch mehr Spaß und unterstützt den Lernerfolg.

  • PDF

Musik kann ein Motor sein, um Sprachvermögen, Intonation und Wortschatz zu verbessern. Das gemeinsame Singen in der Gruppe eignet sich dabei besonders gut, denn jeder kann mitmachen. Gute Laune und Motivation kommen hier praktisch von selbst.

Der komplette Text zum Lied „Wenn du singst, singen andere mit“ von Robert Metcalf lautet:

„Wenn du singst, singen andere mit“
wenn du singst, singen andere mit, 
fang´ zu singen an, steckst du andere an, 
wenn du singst, singen andere mit.

Wenn du weinst, weinen andere mit, 
wenn du weinst, weinen andere mit, 
fang´ zu weinen an, steckst du andere an, 
wenn du weinst, weinen andere mit.

Wenn du lachst, lachen andere mit, 
wenn du lachst, lachen andere mit, 
fang´ zu lachen an, steckst du andere an, 
wenn du lachst, lachen andere mit.

Wenn du hüpfst, hüpfen andere mit, 
wenn du hüpfst, hüpfen andere mit, 
fang´ zu hüpfen an, steckst du andere an, 
wenn du hüpfst, hüpfen andere mit.

Wenn du tanzt, tanzen andere mit, 
wenn du tanzt, tanzen andere mit, 
fang´ zu tanzen an, steckst du andere an, 
wenn du tanzt, tanzen andere mit.

Ihr könntet jedes andere Verb auch einsetzen!

Ihr sucht Ideen für euren nächsten Unterricht? Dann schaut euch auch die anderen Videos zum Thema in der Playlist an: https://www.youtube.com/playlist?list...

Mehr zum Projekt „Musik, Sprache, Teilhabe“ der Bertelsmann Stiftung erfahrt ihr unter https://www.musik-sprache-teilhabe.de.