Susanne Mauersberg ist Referentin im Team "Gesundheit und Pflege" im Verbraucherzentrale Bundesverband. Bei der Diskussion um die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung fordert sie eine stärkere Einbindung des Patienten und eine verstärkte Diskussion über den Datenschutz bei mobilen Anwendungen. Das Interview wurde am 20. Mai 2015 in Berlin geführt. Die im Interview getroffenen Aussagen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Bertelsmann Stiftung wider.

In der Video-Reihe „Drei Fragen an …“ stellt die Bertelsmann Stiftung verschiedenen Experten drei Fragen zum Einfluss der Digitalisierung auf die Gesundheitsversorgung. Die Experten sprechen über Chancen und Risiken, werfen einen Blick in die Zukunft und gehen auf die Potentiale neuer Technologien für mehr Patientenautonomie ein.

zurück