Pressemitteilung, , Berlin/Gütersloh: Bundesinnenminister Otto Schily und die Bertelsmann Stiftung beschließen Kooperationsprojekt "Staat der Zukunft"

Das Bundesministerium des Innern und die Bertelsmann Stiftung haben jetzt unter dem Motto "Staat der Zukunft" ein neues Kooperationsprojekt beschlossen.

  • PDF

Das Projekt umfasst Veranstaltungen, Fachgespräche und Dokumentationen, stellt Veränderungsmöglichkeiten im öffentlichen Sektor zur Diskussion und zieht Bilanz der bisherigen Reformarbeit der Bundesregierung. Ein Schwerpunkt der Gemeinschaftsinitiative ist die Frage einer verbesserten Kommunikation zwischen dem Staat und den Bürgerinnen und Bürgern.

Hierzu erklärt Bundesinnenminister Schily: "Das Leben in einem Staat der Zukunft sollte stärker auf der Basis gemeinsamer Wertvorstellungen und weniger auf starren Reglementierungen beruhen. Es lohnt sich, für diese Zielsetzung Perspektiven zu entwickeln und viele Sachverständige an der Diskussion zu beteiligen." Prof. Dr. Heribert Meffert, Vorsitzender des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung, ergänzt: "Die Bertelsmann Stiftung setzt sich mit ihren Projekten für eine zukunftsfähige Gesellschaft ein. Kernbestandteil dieser Strategie ist die Reform der staatlichen Verwaltung. Das Bundesministerium des Innern ist ein kompetenter Partner auf diesem Gebiet - eine Kooperation bringt Vorteile für beide Seiten."

Beide Partner haben sich in den vergangenen Jahren intensiv mit Fragen der Modernisierung des Staates befasst und dabei im Rahmen ihrer Projekte Beiträge zur Weiterentwicklung der Strukturen der öffentlichen Verwaltung, ihrer Effizienz und Bürgerorientierung geleistet. So führt das Bundesinnenministerium seit 1999 das Programm "Moderner Staat - Moderne Verwaltung" zur Modernisierung der Bundesverwaltung durch, während die Bertelsmann Stiftung als gemeinnützige Stiftung durch Projekte zur Reform des öffentlichen Sektors innovative Impulse in der Fachlandschaft setzt.

Weitere Informationen unter www.staat-modern.de.

Ansprechpartner:
Oliver Haubner, Tel.: 05241/80-41321