Bertelsmann Stiftung (ed.)

Dr. Thieß Petersen

Impuls zum demografischen Wandel #6

Wie beeinflusst die Demografie die internationale Arbeitsteilung?

  • 1. edition 2020, 2 pp (PDF)
  • Free of charge

Die demografische Struktur eines Landes prägt maßgeblich dessen Einbindung in die internationale Arbeitsteilung. Länder mit einer großen Zahl an Menschen im erwerbsfähigen Alter haben einen Wettbewerbsvorteil bei der Produktion von arbeitsintensiv hergestellten Produkten. Wenn sich im Zuge des demografischen Wandels jedoch diese Ausstattungsverhältnisse und damit auch die Produktionsverfahren verändern, wirkt sich dies  auch auf Preise und Produktionskosten aus. Daraus ergeben sich Verschiebungen bei der internationalen Arbeitsteilung.