Bertelsmann Stiftung (ed.)

Dr. Thieß Petersen

Policy Brief #2010/01: <br/>Globale Leistungsbilanzungleichgewichte – China-Bashing ist keine Lösung

Policy Brief Reihe Zukunft Soziale Marktwirtschaft

Format Type
PDF
Date of publication
01/11/2010
Edition
1. edition

Price

Free of charge

Description

Die Diskussion um die globalen Leistungsbilanzungleichgewichte gewinnt derart an Schärfe, dass bereits von einem globalen Währungskrieg gesprochen wird. Viele sehen in einer schnellen Yuan-Aufwertung das Allheilmittel zum Abbau aller Handelsungleichgewichte. Dieser Ansatz birgt jedoch die Gefahr eines weltweiten Wirtschaftsabschwungs in sich. Zudem ändert eine abrupte und massive Yuan-Aufwertung nichts an der hohen amerikanischen Konsumnachfrage und an den Exportüberschüssen der asiatischen Schwellenländer. Die globalen Leistungsbilanzungleichgewichte lassen sich nur durch einen Maßnahmenmix abbauen, bei dem Defizit- und Überschussländer gefordert sind.

Related projects

Cover Global Economic Dynamics (GED)

Global Economic Dynamics (GED)

Komplexe ökonomische Dynamiken transparent und verständlich zu machen – das war unser Ziel. Das Projekt untersuchte die Ursachen und Auswirkungen von wirtschaftlichen Trends sowie die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Trends.