Bertelsmann Stiftung (ed.)

Dr. Thieß Petersen

Policy Brief #2011/04:
Gesellschaftliche Alterung – eine unterschätzte ökonomische Herausforderung

Policy Brief Reihe Zukunft Soziale Marktwirtschaft

  • 1. edition 2011 (PDF)
  • Free of charge

Die Alterung der Gesellschaft hat nicht nur Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme, sondern auch für zentrale makroökonomische Größen wie z. B. das Wirtschaftswachstum. Bisher gehen Langfristprognosen davon aus, dass das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland bis 2050 jedes Jahr weiter wächst. Berechnungen zum Einfluss der Altersstruktur einer Gesellschaft auf deren wirtschaftliche Entwicklung zeigen jedoch, dass die ökonomischen Konsequenzen der Alterung systematisch unterschätzt werden. Bei unveränderten Rahmenbedingungen ist in Deutschland ab Mitte der 2020er Jahre sogar mit einem Rückgang des BIP zu rechnen.