Bertelsmann Stiftung (ed.)

Hendrik Mahlkow, Joschka Wanner, Gabriel Felbermayr, Sonja Peterson

EU-Klimapolitik, Klimaclubs und CO2-Grenzausgleich

Kurzstudie des Instituts für Weltwirtschaft im Auftrag der Bertelsmann Stiftung

Format Type
PDF
Date of publication
25/06/2021
Edition
1. edition
Volume/Format
29 pages, PDF

Price

Free of charge

Description

In dieser Studie werden in einem um eine CO2-Komponente erweiterten quantitativen Außenhandelsmodell unterschiedliche Politikszenarien simuliert und miteinander verglichen: ein Alleingang der EU, ein transatlantischer Klimaclub, ein Klimaclub von China, der EU und den USA sowie eine globale CO2-Bepreisung. Allen Szenarien gemein ist die Einführung einer europäischen CO2-Steuer. Diese Steuer variiert allerdings über die Szenarien in ihrer Höhe, in ihrer internationalen Koordination und in ihrer Begleitung durch einen partiellen oder vollständigen Grenzausgleich. Für die unterschiedlichen Szenarien werden die Auswirkungen auf die globalen und nationalen CO2-Emissionen, das Ausmaß der Leakage-Problematik sowie die nationalen Einkommenseffekte als Maßstab für die Verteilung der Kosten der Klimapolitik untersucht.

Related projects

Cover Global Economic Dynamics (GED)

Das Projekt “Global Economic Dynamics” (GED) der Bertelsmann Stiftung soll zu einem besseren Verständnis der wachsenden Komplexität globaler Wirtschaftsentwicklungen beitragen. Durch den Einsatz modernster Werkzeuge und Methoden zur Messung, Vorhersage und Darstellung weltwirtschaftlicher Dynamiken, zielt das Projekt darauf ab, Globalisierung, ihre ökonomischen Effekte und ihre politischen Konsequenzen transparenter und fassbarer zu machen.

Related Publications

Cover CO2-Bepreisung

Dr. Thieß Petersen, Prof. Dr. Sonja Peterson, Thomas Rausch, Prof. Dr. Joschka Wanner