Zwei Menschen geben sich die Hand.
andriikoval / iStockphoto.com

Über uns: Informationen für Projekt- und Geschäftspartner

Bei vielen unserer Projekte und Aktivitäten arbeiten wir mit Kooperationspartnern zusammen. Dabei handelt es sich um verschiedenste Organisationen mit jeweils eigenen Zielsetzungen.
Bei diesen Kooperationen setzen wir auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe und die Fokussierung auf ein gemeinsames Ziel.

Einhaltung von Recht und Gesetz

Um die Einhaltung von Recht und Gesetz zu gewährleisten, erwartet die Bertelsmann Stiftung von ihren Geschäftspartnern eine ausführliche Kenntnis über die ihren Aufgabenbereich betreffenden gesetzlichen Vorschriften.

Ebenso verpflichtet sich die Bertelsmann Stiftung, gesetzliche Vorschriften ausnahmslos zu beachten. Nur so kann eine Geschäftsbeziehung im gegenseitigen Vertrauen zustande kommen.

Vermeidung von Korruption und Bestechung

Korruption hat innerhalb der Bertelsmann Stiftung keinen Platz. Diese Einstellung erwarten wir auch von unseren Geschäftspartnern. Die Bertelsmann Stiftung behält sich vor, jede geschäftliche Beziehung zu beenden, bei der ein Geschäftspartner sich der Korruption schuldig macht – unabhängig davon, ob diese Vorfälle die Geschäftsbeziehung zu der Bertelsmann Stiftung beeinflussen. Alle Zuwendungen und Einladungen, die während einer Geschäftsbeziehung erteilt werden, müssen sich im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen befinden

Kommunikation 

Für die Bertelsmann Stiftung ist eine klare und transparente Kommunikation in allen Bereichen von zentraler Bedeutung. Dies gilt auch für die Beziehungen zu Geschäftspartnern. Nur wenn die gegenseitige Kommunikation transparent gestaltet wird, werden Missverständnisse verhindert und es entsteht eine gemeinsame Vertrauensbasis. Darum achtet die Bertelsmann Stiftung darauf, dass bei jeder Geschäftsbeziehung die Ansprechpartner klar definiert sind. Mögliche Fehler und Missverständnisse werden zielorientiert und auf professioneller Ebene behandelt.

Ethische Grundsätze 

Die Bertelsmann Stiftung erwartet von ihren Geschäftspartnern, dass ethische Grundsätze beachtet und eingehalten werden. Dazu gehören unter anderem ein faires und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden, die Vermeidung jeglicher Form von Zwangs- oder Kinderarbeit, die Einhaltung der Menschenrechte und die Förderung der Gesundheit der Mitarbeitenden.