Bertelsmann Stiftung (ed.)

Politik beleben, Bürger beteiligen

Charakteristika neuer Beteiligungsmodelle

  • 1. edition 2013, 88 pp (PDF)
  • Free of charge

Politische Partizipation kann viele Formen annehmen. Das Spektrum reicht vom Gang zur Wahlurne über die Gründung einer Partei bis hin zur Teilnahme an Demonstrationen. Zudem gibt es weitere klassische Beteiligungsmechanismen der direkten Demokratie, wie Referenden, Bürgerbefragungen oder die obligatorische Beteiligung von Bürgern nach dem Baurecht.

 

Ziel dieser Studie ist es, die Vielfalt der existierenden Verfahren und Methoden zu ordnen und so zur Optimierung künftiger Beteiligungsangebote beizutragen. Dabei werden ausschließlich solche Verfahren in Betracht gezogen, die den Bürgern tatsächlich unmittelbare Möglichkeiten zur Mitwirkung einräumen. Weder geht es hier um Informationsveranstaltungen mit partizipativem Anstrich noch um die Beteiligung von Interessengruppen, Experten und Lobbyisten.