Bertelsmann Stiftung (ed.)

Dr. Thieß Petersen, Dr. Jörg Habich

Policy Brief #2011/02: <br/>Nach der Krise ist vor der Krise – Was schützt uns vor dem nächsten Mal?

Policy Brief Reihe Zukunft Soziale Marktwirtschaft

Format Type
PDF
Date of publication
01/03/2011
Edition
1. edition

Price

Free of charge

Description

Deutschland hat die globale Wirtschaftskrise schneller als erwartet überwunden. Entscheidende Ursachen hierfür waren – neben dem Anspringen der Weltwirtschaft – die staatlichen Konjunkturpakete und Rettungsschirme, die Lohnzurückhaltung sowie das Zurückstellen parteitaktischer Interessen hinter sachpolitisch gebotene Lösungen. Dennoch ist die Weltkonjunktur nach wie vor labil, sodass neue wirtschaftliche Krisen drohen, z. B. Spekulationsblasen, Staatspleiten oder Währungskriege. Eine Stärkung der Instrumente, die uns erfolgreich durch die vergangene Wirtschaftskrise brachten, ist daher dringend geboten.

Related projects

Cover Global Economic Dynamics (GED)

Global Economic Dynamics (GED)

Komplexe ökonomische Dynamiken transparent und verständlich zu machen – das war unser Ziel. Das Projekt untersuchte die Ursachen und Auswirkungen von wirtschaftlichen Trends sowie die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Trends.