Cover Jugend und Corona. Die Kinder- und Jugendpolitik muss handeln.

Bertelsmann Stiftung (ed.)

Antje Funcke

Jugend und Corona. Die Kinder- und Jugendpolitik muss handeln.

Format Type
PDF
Date of publication
23/03/2021
Edition
1. edition
Volume/Format
6 pages, PDF
Delivery status
Lieferbar

Price

Free of charge

Description

Was muss passieren, damit junge Menschen besser durch die Corona-Pandemie kommen? Welche Lehren sollten aus der Krise mit Blick auf die Kinder- und Jugendpolitik in Deutschland gezogen werden? Diesen Fragen geht der Policy Brief nach. Er baut dabei auf Forderungen des JugendExpert:innnenTeams auf, das die Broschüre „Fragt uns 2.0 – Corona-Edition“ erarbeitet hat.  

Dabei werden drei Handlungsfelder der Kinder und Jugendpolitik identifiziert, die dringend angegangen werden müssen:  

  1. Wir müssen Strukturen für eine breite und nachhaltige Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen aufbauen und ihre Bedarfe, Anliegen und Sorgen regelmäßig und systematisch erheben.  
     
  2. Benachteiligte Kinder und Jugendliche müssen stärker wahrgenommen und unterstützt werden. Jeder junge Mensch hat ein Recht auf gutes Aufwachsen, Gesundheit, Bildung und Teilhabe. Dieses Recht muss endlich eingelöst werden.  
     
  3. Das Bildungssystem muss von Grund auf umgebaut werden. 

Es liegt an uns: Statt von einer „Generation Corona“ oder gar einer „verlorenen Generation“ zu sprechen, sollten wir jetzt die Weichen in der Kinder- und Jugendpolitik stellen, damit alle junge Menschen die Krise bewältigen und gut aufwachsen können.

Related projects

Related Publications

Cover "Fragt uns"

JugendExpert:innenTeam im Projekt "Familie und Bildung: Politik vom Kind aus denken"