Laptop mit Zahlen
© Jan Voth

, LebensWerte Kommune: Technische Neuerungen im Wegweiser Kommune

Wenn das Wegweiser Portal zum ersten Mal aufrufen wird, wird nun eine Tour angeboten, die Schritt für Schritt durch die Bedienung der Seite führt und so den Einstieg erleichtert und die Nutzungsmöglichkeiten des Portals aufzeigt. Erfahrene Nutzerinnen und Nutzer können die Tour natürlich auch überspringen oder jederzeit abbrechen.

Geändert haben wir auch, welche Kommune vorausgewählt ist, wenn der Datenbereich des Wegweisers aufgerufen wird. Wurde bereits eine Kommune eingegeben, dann werden auch bei der nächsten Verwendung des Wegweiser Kommune die Daten für diese Kommune wieder angezeigt. Wurde aber noch keine eigene Kommune eingegeben, dann war bisher Gütersloh vorausgewählt. Jetzt werden stattdessen die Daten der Kommune aufgerufen, in der Sie sich aktuell befinden bzw. auf die Ihre IP-Adresse hinweist. Wird dabei der Wegweiser Kommune von einer Gemeinde mir weniger als 5.000 Einwohnern aus aufrufen, dann werden die Daten des zugehörigen Kreises angezeigt. Bei Aufrufen aus dem Ausland ist Berlin vorausgewählt.

Auch die Darstellung von Karten haben wir optimiert: Wurden mehrere Jahre ausgewählt, so werden nun die Daten des jüngsten verfügbaren Jahres als Karte angezeigt. Bei unseren Vorausberechnungen werden direkt die prognostizierten Daten dargestellt.

Projekte

Ähnliche Artikel

pixabay_flag-143157.jpg(© lmaresz / Pixabay - Pixabay License, https://pixabay.com/de/service/license/)

Demokratie in Ungarn: Erstmals sinkende Zustimmung für Orbán

joshua-sortino-215039-unsplash.jpg(© Joshua Sortino / Unsplash - Unsplash License, https://unsplash.com/license)

Vision Europe Dialogue 2019: Wie kann Europa zum Wegbereiter einer fairen Datenökonomie werden?

AdobeStock_172148161_KONZERN_ST-EZ.jpeg(© © tostphoto - stock.adobe.com)

STUDIE: Brexit kostet Deutschland bis zu zehn Milliarden Euro jährlich

shutterstock_404320606_Premier.jpg_ST-BS(© Shutterstock / Naruedom Yaempongsa)

Spotlight Wirtschaft und Region Nr. 4, 2019: Kann Unternehmensengagement zur Stabilisierung strukturschwacher Regionen beitragen?