42-17156885 To meet is divine
Corbis

Vision Europe Summit 2015: Vertreter von acht Think Tanks und Stiftungen unterschreiben Konferenz-Erklärung

Anlässlich der Vision Europe Summit Konferenz im November 2015 haben Vertreter der veranstaltenden Think Tanks und Stiftungen sowie eines assoziierten Think Tanks die Konferenz-Erklärung „Redesigning European Welfare States: A Time for Action“ vorgelegt.

Die Erklärung basiert auf den veröffentlichten Positionspapieren und den Diskussionen während der Konferenz. Sie beinhaltet sieben konstruktive Impulse für die politische Debatte auf nationaler und europäischer Ebene.

Dabei unterstreicht sie, wie wichtig es ist, jetzt zu handeln, um auch in Zukunft die Überlebensfähigkeit europäischer Wohlfahrtstaaten zu garantieren. Sozialsysteme zeichnen Europa aus, aber sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene sind Reformen dringend nötig. Die Erklärung beinhaltet folgende Impulse:

Von einer Risikoteilung hin zur Risiko-Vermeidung: Verstärkter Einsatz von Social Investment Ansätzen

Vom Wohlfahrtstaat zur Wohlfahrtgesellschaft: Eine neue Rolle für den Staat

Durch die Verringerung von Ungleichheiten sowohl in als auch zwischen den EU-Mitgliedstaaten einen positiven Kreislauf in Gang setzen

Generationengerechtigkeit und finanzielle Nachhaltigkeit in Einklang bringen

Eintrittsbarrieren auf dem Arbeitsmarkt abbauen

Die Governance des Sozialstaats durch eine verstärkte Integration von Politikfeldern erneuern

Die Rolle der EU klären und ihre Aktivitäten so gestalten, dass sie komplementär zu nationalen Sozialpolitiken wirken

 

Basierend auf diesen Impulsen werden die Bertelsmann Stiftung und die Vision Europe-Partner weiterhin aktiv zur Debatte über die Zukunft der Wohlfahrtstaaten in Europa beitragen.

Publikation: Vision Europe Summit Conference Declaration

Redesigning European Welfare States: A Time for Action (auf Englisch).

Projekte