Projektnachrichten

Grote_Markt.jpg(© Archiv Bertelsmann Stiftung)

Internationale Recherche: Vielfalt zusammen leben: Samen Inburgeren

Auf der Suche nach guten Beispielen für das Zusammenleben in kultureller Vielfalt für den Reinhard Mohn Preis 2018 haben wir uns vor Ort in Belgien umgeschaut. Dort haben wir das Projekt Samen Inburgeren kennengelernt, das in Mechelen alteingesessene Bürger mit neu Angekommenen zusammenbringt, die einen anderen kulturellen Hintergrund haben. Die Definition als „Neuankömmling“ ist dabei nicht vorgegeben: ob Arbeitsmigrant, Geflüchteter oder Erasmus-Student – alle sind willkommen, an dem Austausch teilzunehmen und neue Freundschaften zu schließen.

Titelbild_bearbeitet_RMP_2018.jpg_ST-LW(© Bertelsmann Stiftung)

Internationale Recherche: Tot Raval – Alle sind Raval!

Im Rahmen der Recherche guter Praxis für den Reinhard Mohn Preis 2018 stießen wir auf Barcelonas Stadtteil Raval,  eine der am dichtesten besiedelten Nachbarschaften Europas. Annähernd 50.000 Menschen leben hier auf rund einem Quadratkilometer. Einwanderer prägen Raval seit dem 19. Jahrhundert. Seine Bewohner stammen aus mehr als 40 Nationen. Die Stiftung "Tot Raval" gestaltet vor Ort das Miteinander in Vielfalt.

RMP_2018_Gruppe_Expertenworkshop_25201.jpg_ST-LW(© Norbert Kron)

04.07.2017, Veranstaltung: Expertenworkshop zum Reinhard Mohn Preis 2018 in Berlin

Wie gelingt das Zusammenleben in kultureller Vielfalt? Was kann Deutschland von der Welt lernen? Wo wird bereits vorbildlich mit kultureller Vielfalt umgegangen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Expertenworkshops zum Thema des Reinhard Mohn Preises 2018.

bigsss-summer-school-2017-008.jpg(© Lukas Klose)

Veranstaltung: Sozialer Zusammenhalt in Zeiten zunehmender Diversität

Summer School der Bremen International Graduate School of Social Sciences in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung.

link link--external

: Ungleichheit und Zusammenhalt

Über soziale Ungleichheit und gesellschaftlichen Zusammenhalt wird aktuell wieder viel diskutiert. Dabei geht es darum, was Ungleichheit für die Gesellschaft insgesamt bedeutet. Beim Global Solutions Summit (GSS) vom 18-19. März in Berlin war ich auf ein Panel zu diesem Thema eingeladen. Im Kern sollte es darum gehen, wie man Ungleichheit und Zusammenhalt messen kann und welche […]

link link--external

: Vertrauen ist gut … für den Zusammenhalt

Die liberale Demokratie steht unter Druck. Das Vertrauen in die Politik schwindet. Was bedeutet das für den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Welche Bürgerinnen und Bürger haben wenig Vertrauen in Parteien? Und wie lässt sich das Vertrauen zurückgewinnen? Diese Fragen haben wir in einer neuen Studie untersucht und auf einem Podium mit jungen Politikern diskutiert. Ein neuer Politikstil […]

link link--external

: Mit gemeinsamer Stadtplanung das Zusammenleben in Vielfalt gestalten

Die Politik beschließt ein Projekt. Experten machen hierzu Änderungsvorschläge. Ein Komitee erarbeitet eine modifizierte Fassung. Daraufhin wird ein Kompromiss ausgehandelt. Schließlich wird das Projekt umgesetzt – und dann stellt sich heraus: die betroffenen Bürger wollten etwas ganz anderes!

link link--external

: Welcome in Berlin, Bienvenido a Berlín, Vítejte v Berlíně!

Wenn man Martin Jankowski begegnet, hat man es mit einem sehr unaufgeregten, angenehm pragmatisch orientierten Schriftsteller und Literaturveranstalter zu tun, dem das Thema Kulturelle Vielfalt nicht erst seit dem Herbst 2015 eine Herzensangelegenheit ist. Schon seit Mitte der Neunziger Jahre – damals lag der Fokus stärker auf der Begegnung von ost- und westdeutschen Schriftsteller*innen in […]

link link--external

: Eine Welt der Vielfalt: Das Bard College Berlin

Vor gut zehn Jahren, als in Deutschland einerseits „Multikulti“ noch folkloristische Fröhlichkeit versprach, und andererseits weiße Hetero Cis-Männer aus der Mittel- und Oberklasse noch die weithin unangefochten herrschende Norm darstellten, erzählte mir mal ein New Yorker Banker, vielleicht war es auch ein Rechtsanwalt, jedenfalls verdiente er Unmengen Geld, und er war selbst unverkennbar und ohne […]

link link--external

: Tariq Modood über Religion als zentrale Dimension kultureller Vielfalt

Inwiefern stellt kulturelle Vielfalt eine Herausforderung für die Gesellschaft dar? Darüber haben wir mit Professor Tariq Modood von der University of Bristol darüber gesprochen. Im Videointerview erklärt er, dass kulturelle Differenz in unseren heutigen Debatten sehr stark über die Dimension der Religion definiert wird. Wenn wir heute über kulturelle Vielfalt sprechen,  meinen wir fast immer Muslime […]