Buchprojekt Führungsfrauen (5 Buchcover)
Katrin Biller - k.zwo

Handlungsempfehlungen: Fünf Argumente für Diversity – wie Veränderung in den Unternehmen gelingen kann

Diese Publikation sollte Pflichtlektüre für jede Führungskraft, egal ob weiblich oder männlich, werden. In beeindruckender Weise sind hier alle Aspekte beleuchtet und beschrieben worden. Unaufgeregt, sachlich, objektiv und vor allem umfassend. Den Autorinnen und der Bertelsmann Stiftung gebührt dafür großer Dank. Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Wege zu mehr Gender Diversity auf allen Führungsetagen der deutschen Wirtschaft, bravo!
Heiner Thorborg, Executive Search und Gründer Generation CEO

Auf der Frankfurter Buchmesse 2014 wurde die fünfbändigen Publikation des Kompetenzzentrums Führung und Unternehmenskultur präsentiert. Die beiden Autorinnen Dr. Cornelia Edding und Gisela Clausen diskutierten im Rahmen einer Podiumsdiskussion über wichtige Aspekte des Führungsalltags von Frauen. Mindestens sechs Argumente für mehr Vielfalt in deutschen Unternehmen wurden benannt.

Neben einer vorbereitenden Literaturrecherche enthält "Führungsfrauen - wie man sie findet und wie man sie bindet" weitere Bände mit tiefen Einblicken in die Themenkomplexe

Führung - Frauen und ihre Chefs

Das Unternehmen - Schrittmacher der Veränderung

Personalmanagement - Die Hüter der Verfahren

Karriere und Privatleben - Es muss im Leben mehr als alles geben

Vorstand und Personalverantwortliche stehen vor der Aufgabe, kompetente Frauen in Führungspositionen zu holen und sie auch dort zu halten. Das ist, wie sich gezeigt hat, keine einfache Aufgabe. Denn dazu muss die Unternehmenskultur sich verändern. Das gelingt nur, wenn die Verantwortlichen Kenntnisse über die Situation berufstätiger und aufstiegsinteressierter Frauen besitzen und auf dieser Basis konkrete Veränderungen planen. Der Schuber vermittelt umfassende Kenntnisse und gibt Handlungsempfehlungen für die erfolgreiche Veränderung der Unternehmenskultur. Die Autorinnen stützen sich auf aktuelle Forschungsergebnisse, die Aussagen von Frauen im mittleren Management und eigene Erfahrungen als Beraterinnen. Jedes Heft besteht aus rund zehn kurzen Artikeln zum Thema. So können sich Leser und Leserin schnell einen Überblick verschaffen, welche Passagen für ihr Unternehmen besonders bedeutend sind. 

Hier können Sie bestellen.

Finden Sie im Folgenden erste Rückmeldungen zur Publikation direkt oder zu den Veränderungen im Themenkomplex Geschlechtergerechtigkeit in unserer Gesellschaft.

Testimonals

Informationen

 

 

Projekte