Pressmaster / Shutterstock Images

Der ReformKompass – Das Strategieinstrument: Das Strategieinstrument für den öffentlichen Sektor

Der ReformKompass dient dem Aufbau von Strategiekompetenz wie der Analyse von Stärken und Schwächen bei politischen und organisatorischen Reformprozessen im öffentlichen Sektor.

Strategien zu entwerfen, die Wirkung zeigen, Akzeptanz finden und durchsetzbar sind – das ist aktuell eine der größten Herausforderungen im öffentlichen Sektor. Erfolgreiche Reformen erfordern eine kontinuierliche Berücksichtigung der drei Kriterien Kompetenz, Kommunikation und Kraft zur Durchsetzung. Der direkte Zugang zur ReformKompass-Seite: http://www.reformkompass.de

Wo steht Ihr Projekt?

Der ReformKompass hilft Ihnen dabei, den Status quo Ihres Projektes zu bestimmen, bisherige Schritte zu überdenken und das weitere Vorgehen zu planen. Das Instrument enthält Hinweise für mögliche Ziele und Aufgaben in den einzelnen Phasen und Dimensionen des politischen oder organisatorischen Reformprozesses im öffentlichen Sektor.

Projekte

Ähnliche Artikel

IMG_0017_ST-EZ.jpg(© © Centre for European Policy Studies CEPS)

Veranstaltung: Realitätscheck EU-Nachbarschaft: Wie steht die EU zu den Nachbarn ihrer Nachbarn?

State_of_the_Union_26133557738_vergroessert.jpg(© Official White House Photo by Shealah Craighead / Wikimedia Commons - Public Domain)

Analyse: Midterm-Wahlen in den USA: Trump surft auf der "blauen Welle"

AdobeStock_71803618_KONZERN_bear_ST_EZ.jpg(© © michaklootwijk - stock.adobe.com)

Interview with Denis Cenusa: Moldova – Giving in to Oligarchs or Fighting for Values and Democracy?

shutterstock_193519007_Premier_bearb.jpg_ST-CC(© Shutterstock / Rawpixel.com)

Forum Bellevue: Bundespräsident diskutiert über Fakten und alternative Wahrheiten