Zertifikat Familienfreundlicher Arbeitgeber
MB-Photography.eu

Der Familienfreundliche Arbeitgeber: prüfen – bewerten – auszeichnen

Im Projekt wird das Qualitätssiegel betreut und weiterentwickelt, mit dem die Stiftung
Unternehmen für deren mitarbeiterorientierte Personalpolitik auszeichnet.

iwis ist ein Familienunternehmen – und dabei 'Überzeugungstäter' auf dem Gebiet der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir sind uns bewusst, dass der heute erreichte Wettbewerbsvorteil zukünftig nur auf Basis der besten verfügbaren und höchst qualifizierten Mitarbeiter im In- und Ausland weiter ausbaubar ist.
Ulrich Bach, Leiter Organisation und Personal, Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG, 1066 Mitarbeiter

Motivierte Mitarbeiter sind die Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens. Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben hat gerade für jüngere Menschen zunehmend einen hohen Stellenwert bei der Auswahl des Arbeitgebers. Das Qualitätssiegel zeigt Arbeitgebern, wo sie stehen, was sie bereits gut machen und wie sie sich weiterentwickeln sollten. Gemessen an ihren individuellen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen werden Unternehmen geprüft und ausgezeichnet. Gemeinsam mit Geschäftsführung und Mitarbeitern wird eine Strategie zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur erarbeitet.

Gleichzeitig arbeitet die Bertelsmann Stiftung an einer Weiterentwicklung des Qualitätssiegels zu den Themen Gesundheit sowie Digitalisierung in Unternehmen. 

Ausführliche Informationen finden Sie auch unter: www.familienfreundlicher-arbeitgeber.de

Ohne engagierte, motivierte, sozial und fachlich kompetente Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter ist kein Geschäftserfolg denkbar. Die Herausforderung Familienfreundlichkeit ist daher fester Bestandteil unserer Unternehmenspolitik und wichtige Basis für den gesunden Teamgeist der GET AG. Darauf machen wir gern mit dem Qualitätssiegel im Netzwerk in Leipzig und darüber hinaus aufmerksam.
Dr. Christian Backmann, Vorstand GET AG, 42 Mitarbeiter

Projekte

joshua-sortino-215039-unsplash.jpg(© Joshua Sortino / Unsplash - Unsplash License, https://unsplash.com/license)

Vision Europe Dialogue 2019: Wie kann Europa zum Wegbegleiter einer fairen Datenökonomie werden?

AdobeStock_172148161_KONZERN_ST-EZ.jpeg(© © tostphoto - stock.adobe.com)

STUDIE: Brexit kostet Deutschland bis zu zehn Milliarden Euro jährlich

0068.jpg_change_1_2014_Unternehmenskultur_Firma_Katjes(© Valeska Achenbach)

Studie: Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt: Aufholen, ohne einzuholen

AdobeStock_141439964_KONZERN_ST-MT.jpeg(© © alphaspirit - stock.adobe.com)

Studie: Deutscher Sozialstaat braucht mehr als höhere Geburten- und Zuwanderungszahlen