Kinder singen
© Bertelsmann Stiftung

Cantara: Integrativer Chor als Brücke in die Gesellschaft

Das Kinderchorprojekt CANTARA fördert durch das positive Erleben des gemeinsamen Singens im Chor die Integration von neu zugewanderten Kindern. Es unterstützt sie beim Spracherwerb und ermöglicht ihnen durch den Kontakt mit ansässigen Kindern soziale Teilhabe.

Gemeinsames Singen schafft Begegnung

Kontakte zwischen neu zugewanderten und ansässigen Kindern außerhalb des regulären Schulunterrichts sind keine Selbstverständlichkeit. Die soziale Benachteiligung insbesondere von Flüchtlingen in Deutschland wirkt sich besonders stark auf die Kinder aus: Der eingeschränkte Zugang zu Freizeitmöglichkeiten prägen den Alltag dieser Kinder und belasten ihre Entwicklung.

In der ersten Projektphase singen die Kinder ein Schulhalbjahr an ihren Schulen und wechseln dann in der zweiten Phase in einen lokalen Kinderchor, wo sie mit anderen Kindern zusammenkommen. Die Vermittlung elementarer Kulturtechniken in Musik, Kunst, Spiel und Sport gemeinsam mit ansässigen Kindern kann enorme Unterstützung bieten, weil sie Begegnung schafft, Teilhabe ermöglicht und kulturelle Vielfalt positiv erlebbar macht.

Nachwuchs der Kinderchöre

Immer mehr Kinder besuchen Ganztagsschulen. Daher haben Kinderchöre häufig Schwierigkeiten bei der Nachwuchsarbeit. Zudem ist der Anteil von Kindern mit Migrationsgeschichte in Chören relativ gering. Das CANTARA-Projekt kooperiert mit Kinderchören vor Ort. Hierbei werden Chorleiter-Tandems bestehend aus einem Kinderchorleiter und einem Laienmusiker aus einem anderen Kulturkreis in interkultureller Chorarbeit qualifiziert, so dass sie gemeinsam die schulische und außerschulische Phase des Chorprojekts gestalten können.

Hinzu kommen eine intensive Elternarbeit und die Einbindung von Ehrenamtlichen in der außerschulischen Phase, welche die Kinder dabei unterstützen, regelmäßig an den Proben im Kinderchor teilzunehmen.

Musik stärkt schöpferisches Potenzial

Das gemeinsame Singen im Chor wirkt sich positiv auf die emotionalen, kognitiven und koordinativen Fähigkeiten der Kinder aus. Es fördert ihre Sprachentwicklung und hat einen positiven Einfluss auf ihre Psyche und Gesundheit. Durch regelmäßige gemeinsame Auftritte werden Selbstwertgefühl und das Zutrauen der Kinder in ihr eigenes schöpferisches Potenzial gestärkt.

Besuchen Sie uns auf facebook!

Projekte