Kinder trommeln
Blend Images / Fotolia.com

MIKA in Düsseldorf: Neue Qualifizierung gestartet

 Anfang Oktober begann die zweite Runde der MIKA-Qualifizierung: 13 Kitas werden in den nächsten zwei Kitajahren ihren musikalischen Schwerpunkt im pädagogischen Alltag ausbauen. Die trägerübergreifende Qualifizierung wird vom Jugendamt der Stadt Düsseldorf koordiniert und basiert auf dem MIKA-Konzept. Bereits von 2016 bis 2018 fand eine MIKA-Qualifizierung für Düsseldorfer Kitas statt.

Der erste MIKA-Qualifizierungsdurchgang mit 8 Modulen über zwei Kitajahre ergab ausgesprochen positive Evaluationsergebnisse. Deshalb stellt Soroptimist international e.V. Düsseldorf nun erneut finanzielle Mittel zur Verfügung, um weiteren Kitas eine konzeptionelle Weiterentwicklung zu ermöglichen, die an den musikalischen Interessen der Kinder ansetzt. Bis 2020 qualifizieren sich jeweils die Leitungskraft und eine pädagogische Fachkraft aus fünf städtischen Kitas, je einer EJF-, SOS-Kinderdorf-, Kinderhaus Kaiserwerth und evangelischen Einrichtung und aus drei Kitas der Diakonie.

Grundlage: Konzept MIKA-Multiplikatoren Schulung

Die Qualifizierung wird auf Grundlage des Konzepts zur MIKA-Multiplikatoren Schulung der Bertelsmann Stiftung durchgeführt und arbeitet mit musikpädagogischen, systemischen und elementar-/frühpädagogischen Perspektiven. Die Kompetenzen, Interessen und Bedarfe der Teilnehmenden stehen dabei immer im Mittelpunkt der Weiterbildungsplanung. Ziel ist es, die Leitungs- und Fachkräfte zu befähigen den musikalischen Bildungsalltag ihrer Kita partizipativ und inklusiv zu gestalten und die Musik konzeptionell und nachhaltig in die Kita zu implementieren.

Durch die Vernetzung der Teilnehmenden untereinander und die Kooperationsmöglichkeiten mit Düsseldorfer Kultur- und Bildungseinrichtungen wird eine zusätzliche Qualitätssteigerung der musikalischen Bildung möglich.

Die Leitung der Runde haben wieder die beiden erfahrenen MIKA-Multiplikatorinnen Ivonne Prante und Christina Langhorst übernommen. In Dozententeams wie diesem wird die insgesamt erforderliche Kompetenz in den Bereichen Musik, Systemische Organisationsentwicklung, dem Arbeitsfeld Kita und zentralen Entwicklungsthemen von Kindern im Alter von 0 bis 6 vielfältig abgedeckt.

Die zweite Qualifizierungsrunde endet im Juni 2020 mit der offiziellen Zertifikatsübergabe.

Enstehung der Bildungspartnerschaft

Die Initiative für die MIKA-Qualifizierungen in Düsseldorf ist 2015 von Soroptimist international e.V. Düsseldorf ausgegangen. Engagierte Vereinsmitglieder um Frau Dr. von Schaumann-Werder haben sich dafür eingesetzt, dass das Thema Musik im Kita-Alltag im Stadtgebiet Düsseldorf nachhaltig gestärkt wird und finanzielle Unterstützung erhält. So entstand eine Bildungspartnerschaft zwischen dem Förderverein Soroptimist International Düsseldorf, der Stadt Düsseldorf, der Tonhalle, der Oper am Rhein, der Clara-Schumann-Musikschule und der Bertelsmann Stiftung.

Download

Projekte

Publikation: MIKA - Musik im Kita-Alltag

Auf 16 Seiten wird das Konzept von MIKA – Musik im Kita-Alltag vorgestellt. Im Vordergrund steht bei MIKA die musikalische, partizipative und ...

Publikation: Beiträge zur Praxis auf Grundlage des MIKA-Konzepts

Ziel dieser Publikation ist es, allen Interessierten einen Einblick zu geben, welche Erfahrungen pädagogische Fachkräfte und Dozenten der Weiterbildung ...