Preis UN SDG Acion Award 2019 für Finalisten. Würfel auf dem der Color Wheel der UN zu den SDG. Im Intergrund ist die Veranstaltungshalle mit deren Gästen zu sehen.
Bertelsmann Stiftung

SDG Action Awards: Auszeichnung der Vereinten Nationen für das SDG-Portal

Wir freuen uns sehr darüber, dass das kommunale Datenportal für Nachhaltigkeitsindikatoren  (www.sdg-portal.de) beim SDG Global Festival of Action der Vereinten Nationen in Bonn mit einer Top-3-Platzierung bei den UN SDG Action Awards gewürdigt wurde.

Die Vereinten Nationen haben mit ihren SDG Action Awards in sieben verschiedenen Kategorien Preise für eine vorbildliche Umsetzung der weltweiten Nachhaltigkeitsziele (SDGs) zur Umsetzung der Agenda 2030 vergeben. In der Kategorie „Beste Visualisierung“ wurde das SDG-Portal nominiert und bei der feierlichen Preisvergabe als eines von drei Projekten ausgezeichnet. Unser Glückwunsch geht an das Siegerprojekt „Safety – Crowdmap for sexual Violence“ aus Indien, bei dem sexuelle Übergriffe auf Frauen geografisch und nach Häufigkeit auf Karten visualisiert werden.

Insgesamt hatten sich bei dem Wettbewerb der Vereinten Nationen mehr als 2.000 hochkarätige Projekte aus 142 Ländern und 7 Kontinenten beworben. 21 Projekte wurden nominiert, davon 5 aus Europa und 2 aus Deutschland. Unter letzteren das SDG-Portal.

Das SDG-Portal, das im November 2018 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde, erweist sich mehr und mehr als wertvolle Arbeitshilfe für Kommunen, die sich der Umsetzung der Agenda 2030 vor Ort verschrieben haben. Das Portal bietet für 47 SDG-Indikatoren Daten (soweit verfügbar) für die mehr als 3.000 Kommunen in Deutschland mit mehr als 5.000 Einwohnern.

Sieben gleichberechtigte Partner haben das Portal gemeinsam aufgebaut und entwickeln es weiter: die Bertelsmann Stiftung, das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, der Deutsche Landkreistag, der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, das Deutsche Institut für Urbanistik und Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt.

Das Logo des Bundesinstitut für Bau, Stadt- und Raumforschung, Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutsches Institut für Urbanistik, Engagement Global, Servicestelle Kommunen in der einen Welt, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der Bertelsmann Stiftung.

Projekte