Aufnahme einer Familie in drei Generationen. Im hinteren Bildteil sitzen eine ältere Dame und ein älterer Herr auf einer Bank. Im vorderen Bildteil sitzen ein Junge und ein Mädchen. Vor dem Mädchen kniet die Mutter und hält sie an der Hand.
Jan Voth

Kommunen gestalten: Zukunftsfähigkeit vor Ort sichern

Kommunen und Regionen im demographischen Wandel stehen im Wettbewerb um Einwohner, gute Arbeitsmöglichkeiten, attraktive Lebensbedingungen und gute Standortqualität. Die Effekte der demographischen Veränderungen sind vielfältig.

Die Zukunft der Kommunen und Regionen in unserem Land hängt entscheidend von der Art und Weise ab, wie sie auf die Herausforderungen des demographischen Wandels reagieren, denn sie stehen im Wettbewerb um Einwohner. Bereits heute müssen Städte, Gemeinden und Landkreise die richtigen Weichen für die Zukunft stellen und sich so wichtige Standortvorteile sichern.

Die Entwicklung in den Kommunen in Deutschland verläuft sehr unterschiedlich – demographisch wie sozioökonomisch. Abhängig ist diese Entwicklung von ebenso verschiedenen Einflussfaktoren, die in ihrer Gesamtheit zu vielen konkreten Veränderungs- und Handlungserfordernissen führen. Diese Faktoren betreffen stark die demographischen Trends und Strukturen, reichen aber weiter über die soziale Struktur oder die finanzielle Ausstattung bis hin zur räumlichen Lage der Kommunen – etwa in unmittelbarer Umgebung größerer Metropolen oder in der ländlichen Peripherie.

Jede Kommune ist anders, aber handeln können alle.
Carsten Große Starmann

Den Verantwortlichen in den Städten, Gemeinden und Kreisen bietet sich vor diesem Hintergrund ein anspruchsvolles Bild. Es ist ihre Aufgabe, sich in Politik und Verwaltung der zunehmenden Komplexität der Herausforderungen und Probleme anzunehmen, sich intensiv mit Einflussfaktoren und Wechselwirkungen auseinanderzusetzen und in der Folge Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Transparenz sollte dabei jedem Handeln zugrunde liegen.

Projekte

Ähnliche Artikel

AdobeStock_242103759_KONZERN_ST-VV_Montage.jpg(© © twinsterphoto - stock.adobe.com)

Analyse: Gefährliche Gesundheitsinformationen: Bürger müssen besser geschützt werden

230115_WeisseListe_1552_ST-VV.jpg(© © Weisse Liste gemeinnützige GmbH / Juliane Werner)

Konzept: Angehörigenbefragung in der stationären Altenpflege

CD299018_medicine_the_patients_perspective(© © PIXTAL)

Studie: Eine bessere Versorgung ist nur mit halb so vielen Kliniken möglich