Finanzaufsicht_4.jpg
Graphic Recording Berlin

Die Haushalte der Kommunen zu überwachen und dauerhafte Stabilität zu gewährleisten, ist seit jeher Aufgabe der Länder. Das Verhältnis zu den Kommunen ist oft nicht frei von Konflikten. Doch wenig ist darüber bekannt, welchen Einflüssen sie in ihrer täglichen Arbeit ausgesetzt ist, was die Kommunen von ihr erwarten und welche Wirkung die Aufsicht letztlich hat. Die Bertelsmann Stiftung hat sich in Zusammenarbeit mit drei Ländern aufgemacht, diesen Fragen nachzugehen.

Zu diesem Thema sprachen Dr. Falk Ebinger (Universität Konstanz), Johannes Winkel (Innenministerium NRW) und Matthias Graf (Hessisches Ministerium des Inneren und für Sport) zusammen mit Dr. René Geißler (Bertelsmann Stiftung).

Ähnliche Artikel


 

Kommentar

Tschechien zwischen zwei Wahlen: Politischer Stillstand und Chaos?

Die politische Klasse hat sich vereint gegen den neuen tschechischen Ministerpräsidenten Andrej Babiš gestellt. Doch die Front gegen ihn ist brüchig, kommentiert Vít Dostál. weiterlesen

Studie

Deutsch-französische Städtepartnerschaften bringen Europa zu den Bürgern

Aussöhnung spielt in den deutsch-französischen Städtepartnerschaften immer weniger eine Rolle. Dass sie trotzdem noch zeitgemäß und lebendig sind, zeigt unsere Studie. weiterlesen

Veranstaltung

Reformprogramm: Repräsentative Demokratie durch Bürgerbeteiligung stärken

Gut gemachte Bürgerbeteiligung stärkt das Vertrauen in die Demokratie. weiterlesen

Vision Europe Summit 2017

Politikempfehlungen für mehr Globalisierungsgewinner

Die Teilnehmer des Vision Europe Summit machen Vorschläge, wie in Zukunft mehr Menschen zu Gewinnern der Globalisierung werden. weiterlesen