Fahne_014 (2).jpg
Zirn

Individuelle Konzeption: Flexible Module

Das Veranstaltungskonzept von Kinder.Stiften.Zukunft. ist flexibel zu handhaben und kann gut an die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.

 

 

Inhaltliche Ausrichtung und die Module

Gesundheit, Bildung, der Übergang von der Schule in den Beruf, Gewaltprävention, Integration, Arbeit mit Familien….. die großen Herausforderungen in der Kinder- und Jugendarbeit sind an vielen Orten ähnlich. Und dennoch: jede Stadt, jede Region ist anders und hat ihre ganz spezifischen Stärken und Schwächen. 

Ausgerichtet an dem Bedarf der Kommune bzw. Region wird das Thema des Kinder.Stiften.Zukunft.-Kongresses festgelegt - möglichst gemeinsam mit zahlreichen Vertretern  in der Kinder- und Jugendszene, um diese frühzeitig in den Prozess mit einzubeziehen und um den Bedarf möglichst konkret festzulegen.

Kongresse nach Maß

Kinder.Stiften.Zukunft. besteht aus verschiedenen Modulen, die individuell nach den Bedürfnissen kombiniert werden können:

Der Empfang als Auftaktveranstaltung führtin das Thema ein und gibt den Teilnehmenden auch die Gelegenheit, sich kennen zu lernen.

Das Teilnehmerhandbuch porträtiert leistungsfähige und wirksame Projekte, um Kooperationen vorbereiten zu können.

Das "Forum der Projekte" stellt für ausgewählte Organisationen eine weitere Plattform zur Kommunikation der eigenen Arbeit gegenüber möglichen Partnern, Förderern und Multiplikatoren dar.

Voneinander und miteinander lernen in den Workshops : Erfolgreiche Arbeit setzt sich zusammen aus dem richtigen "Was" und dem richtigen "Wie". Daher gibt thematische und methodische Workshops.

In den Themen-Workshops erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die aktuell drängenden und zukünftig relevanten Fragestellungen eines Themengebietes sowie über mögliche Lösungsansätze für diese gesellschaftlichen Herausforderungen erhalten.

Die methodischen Workshops vermitteln Wissen zu Kooperationen: Partnerakquise, Kommunikation oder zum Fundraising.

Die Kooperationsbörse bringt in kurzer Zeit - interessierte Akteure zusammen, die am Ende der Veranstaltung konkrete und verbindliche Kooperations- und Engagementvereinbarungen treffen.

Als Ausrichter erhalten Sie zahlreiche Materialien, die Sie zur Gestaltung und Durchführung benötigen.

Und falls Sie es wünschen, berät das Team der Bertelsmann Stiftung Sie auch vor Ort.

Projekte

Ähnliche Artikel

AdobeStock_127710874_KONZERN_ST-NW_Montage.jpg(© © SFIO CRACHO - stock.adobe.com)

Publikation: Produktivitätslücken in Deutschland: Wachstum droht sich bis 2035 zu halbieren

2019_03_20_GSS_Panel_4_be_ST-MT.jpg(© © Global Solutions Initiative/Mathias Rauck)

Panel: Nachhaltige Entwicklung durch mehr Auslandsdirektinvestitionen möglich?

AdobeStock_229840871_KONZERN_ST-MT_be.jpg(© © ktsdesign - stock.adobe.com)

T20 Summit: Materieller Wohlstand im demografischen Wandel möglich?

lucrezia-carnelos-1081230-unsplash.jpg(© Lucrezia Carnelos / Unsplash - Unsplash License, https://unsplash.com/license)

Veranstaltung: Internationale AESIS-Konferenz “Impact of Science”