Gruppenfoto
Regina Mamedov

10.-12. Juli 2019, Potsdam: Sommerakademie "jungbewegt" 2019: Es sind noch Plätze frei!

Seit 2014 führt die Bertelsmann Stiftung im Rahmen des Projektes „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie.“ Sommerakademien durch, die Zeit und Raum geben, über die Förderung von Engagement, Partizipation und Demokratiebildung von Kindern und Jugendlichen im Kreis engagierter pädagogischer Fachkräfte nachzudenken.

Wir laden Sie herzlich ein, an der sechsten Sommerakademie teilzunehmen. 


Die Sommerakademie findet vom 10. bis 12. Juli 2019 im Kongresshotel Potsdam am Templiner See, Am Luftschiffhafen 1,14471 Potsdam, www.kongresshotel-potsdam.de statt. 

Wir haben ein umfangreiches Tagungsprogramm für Sie vorbereitet, das Impulsvorträge, Fortbildungsangebote sowie thematische und methodische Arbeitsgruppen miteinander verzahnt. 

Folgende Impulsvorträge erwarten Sie:

  • Professor Dr. Rainer Dollase (Universität Bielefeld): „Wie lernen Kinder Demokratie? – Erkenntnisse der Entwicklungspsychologie“ 
  • Professor Dr. Stephan Maykus (Hochschule Osnabrück, u.a. Mitglied der Sachverständigenkommission zum 15. Kinder- und Jugendbericht): „Kommunale Beteiligungsräume junger Menschen: die Basis von Netzwerken der Demokratiebildung?!“
  • Professor Dr. Roland Roth (Hochschule Magdeburg-Stendal): „Kinderrechte als Leitlinie kommunalen Handelns“ 

Die geplanten Arbeitsgruppen sind vielfältig und bieten Ihnen die Möglichkeit, sowohl spezifische Fragen der Arbeit in Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen zu diskutieren, als auch professionsübergreifend in den Austausch zu gehen oder Methoden aufzufrischen. Im Rahmen der diesjährigen Sommerakademie möchten wir insbesondere auch der Frage Raum geben, wie Demokratiebildung in dem Zusammenwirken von Bildungseinrichtungen gelingen kann.

Neben den Impulsvorträgen erwartet Sie ein breites Angebot an Arbeitsgruppen. Freuen Sie sich mit uns u.a. auf

  • Fortbildungseinheiten zu Beschwerdeverfahren und zur Elternarbeit in der Kita (4-stündig)
  • Workshops zur Beteiligung in der Krippe, Kooperation mit Grundschulen und Partizipation als eine zentrale Perspektive pädagogischer Qualität. 
  • Diskussionsforen zu Themen der Demokratischen Schulentwicklung – durchgeführt in Kooperation mit dem Bündnis „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ 
  • Reflexionsräume zum Umgang mit Differenz und Ungleichheit in Partizipationsprozessen aus Perspektive der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Methodenangebote zur medialen Gestaltung von Resonanz auf lebensweltliches Handeln von jungen Menschen, zu Visualisierungstechniken sowie zur Befragung von Kindern in Kitas und Grundschulen. 

Die Sommerakademie startet am 10. Juli 2019 um 17:30 Uhr mit dem Vortrag von Prof. Dr. Rainer Dollase. Bitte seien Sie spätestens um 17:00 Uhr vor Ort. Nach dem Vortrag laden wir zu einem Grillabend in hoffentlich sommerlicher Atmosphäre ein. Wir enden am 12. Juli ca. 13:00 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagsimbiss. Dazwischen bleibt neben dem fachlichen Austausch viel Zeit, um alte Kontakte zu vertiefen und neue Menschen kennenzulernen.


Anmeldung: 

Die Registrierung für diese Veranstaltung erfolgt online. Bitte melden Sie sich über folgenden Link an: Zur Anmeldung. Der Code lautet: 3T32U8

Wichtiger Hinweis dazu: Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 200 Teilnehmer*innen. Bitte beachten Sie, dass die Sommerakademien in den letzten Jahren stets ausgebucht waren. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.


Hotelhinweis:

Unser Hotelkontingent zum Sonderpreis von 91,00 € pro Nacht inkl. Frühstück ist leider bereits ausgebucht. 

Bitte rufen Sie direkt im Hotel an, ggf. ist diese Rate unter dem Stichwort „Bertelsmann Stiftung“ telefonisch noch buchbar: +49 331 9070 . 

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bertelsmann Stiftung keine Reise- und Übernachtungskosten übernimmt. 

Projekte