Siegelschild des INQA-Audits
Thomas Kunsch

Gute Arbeit: Zukunftsfähige Unternehmenskultur

Unternehmen sind im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte gefordert, die Qualität der Arbeit in ihrem Betrieb zu verbessern. Davon profitieren beide Seiten.

Gerade die kleinen und mittelständischen Betriebe müssen sich den Herausforderungen des demografischen Wandels stellen und als Arbeitgeber attraktiv sein. Unternehmen können aus dem INQA-Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur ganz konkrete Ansatzpunkte ableiten, an denen sie gemeinsam mit ihren Mitarbeitern arbeiten wollen, um die Herausforderungen erfolgreich zu meistern.
Liz Mohn, stellv. Vorstandsvorsitzende, Bertelsmann Stiftung

Unternehmen stehen heute mehr denn je vor der Herausforderung, sich am Markt als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Denn qualifizierte Fachkräfte werden knapper und Betriebe müssen sie nicht nur gewinnen, sondern auch halten. Das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur hilft Firmen dabei, ihre Personalpolitik zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Dadurch gewinnen alle!

 

 

Arbeitgeber profitieren vom Audit, weil es …

  • eine objektive Standortbestimmung der Unternehmenskultur bietet.
  • Potenziale für betriebliche Entwicklungsprozesse aufzeigt und zu einer Gesamtstrategie entwickelt.
  • die Zufriedenheit und Motivation der Beschäftigten fördert.
  • ihnen hilft, sich als attraktiver Arbeitgeber gegenüber Nachwuchskräften zu positionieren.
  • eine öffentlichkeitswirksame Auszeichnung ist, die auch beim Kunden gut ankommt.

Beschäftigte profitieren vom Audit, weil es …

  • Feedback zur Betriebsattraktivität und Personalmaßnahmen ermöglicht.
  • motiviert, Unternehmenskultur aktiv mitzugestalten.
  • ein Arbeitsumfeld schafft, in dem Sie gerne und motiviert arbeiten.

 

 

Projekte