Weitere Meldungen

shutterstock_492012361_Premier.jpg_ST-WB(© Shutterstock / Rawpixel.com)

Existenzsicherung: Neue Existenzsicherung für Kinder und Jugendliche

Die Existenzsicherung von Kindern muss grundlegend überdacht werden, um jedem Kind gutes Aufwachsen und Teilhabe zu ermöglichen. Alle Kinder und Jugendlichen haben ein Recht auf gutes Aufwachsen und Teilhabe, egal in welcher Familienform oder sozialen und finanziellen Situation ihre Eltern leben. Ihnen muss das zur Verfügung gestellt werden, was sie in ihrem jeweiligen Alter für ein gutes Leben sowie gegenwärtige und zukünftige Teilhabe brauchen. Denn Kinder und Jugendliche haben wenig Möglichkeiten, ihre persönliche, zu oft schwierige Situation selbst zu verändern.

_L2A2259.jpg_KITA_ST-WB(© Veit Mette)

Familie und Kita/Grundschule: Kinder zwischen Chancen und Barrieren

An der Schnittstelle von Elternhaus und Kita/Grundschule können für Kinder Barrieren entstehen, die zu Bildungsungleichheiten beitragen.

(© Rainer Berg/Westend61/F1online)

Sozialversicherung: Familienpolitik: Fehler im System

Die Funktionsweise unserer Sozialversicherungssysteme führt dazu, dass Familien benachteiligt werden. Indem Eltern Kinder erziehen, sichern sie die Zukunftsfähigkeit der sozialen Sicherungssysteme. Für ihre auch finanziellen Belastungen erhalten sie aber keinen angemessenen Ausgleich.

(© Jan Voth)

Familie heute: Familie heute – vielfältig und herausfordernd

Für Kinder ist die Familie der wichtigste Ort des Aufwachsens. Sie hat einen entscheidenden Einfluss auf ihre Bildungs- und Teilhabechancen. Familie ist Bildungsort – für alle Generationen. In ihr wird Gemeinschaft und Geborgenheit sowie Empathie, Eigenverantwortlichkeit und Konfliktfähigkeit erlebt.