2GETHERLAND
Hochschule Osnabrück

PROJEKTNACHRICHT: Corona - Faire Chancen jetzt erst recht!

Für viele Kinder und Jugendliche bleibt wegen der Corona-Krise der Sommerurlaub 2020 aus. Zwei Delegationen aus dem 2GETHERLAND 2019 bieten in den Schulferien Summer Schools für benachteiligte junge Menschen an.

  • PDF

Die Corona-Krise hat dazu geführt, dass ohnehin schon benachteiligte Kinder und Jugendliche weiter abgehängt wurden. Für gelingendes Homeschooling sind Unterstützung durch die Eltern, technische Ausstattungen und Rückzugsräume oftmals nicht ausreichend gegeben. Das sind schlechte Voraussetzungen für den Lernerfolg und die Zukunftschancen der Kinder und Jugendlichen. Die Situation belastet nicht nur Familien, sondern auch Institutionen und Organisationen aus dem Bildungsbereich sowie der Kinder- und Jugendhilfe.

Das Projekt ACT2GETHER hilft daher zwei ehemaligen Delegationen aus dem 2GETHERLAND 2019 bei der Durchführung kostenloser Summer Schools. Mit vereinten Kräften sollen benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützt werden. Sie sollen Lerndefizite aufholen, die durch Schulschließungen entstanden sind, und zugleich abwechslungsreiche Ferien verbringen können. ACT2GETHER initiierte die beiden Vorhaben und unterstützt die jeweiligen Organisationsteams bei der Umsetzung.

Sechs Wochen Ferienprogramm in Saalfeld und zwei Lernferienwochen in Berlin. So sieht Sommer für viele junge Teilnehmende aus der Umgebung aus. Lupine Mentoring e.V., eine Delegation aus dem 2GETHERLAND, plant gemeinsam mit einem Lernförderungsinstitut und einem Kinder- und Jugendbetreuungshaus aus Berlin das Rahmenprogramm für die Lernferien. Es ist eine Mischung aus Nachhilfestunden in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch sowie anschließenden Spielangeboten. Auch in Saalfeld sind 25 Angebote in den sechs Wochen Ferien auf dem Plan. Gemeinsam mit lokalen Organisationen, Sportvereinen, kulturellen Einrichtungen und Mitarbeiter:innen der Jugendarbeit bietet die Stadtverwaltung Saalfeld Abwechslung und eine andere Art des alltäglichen "Lernens" für Kinder und Jugendliche. Finanziert werden beide Projekte über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) und lokale Spenden.

Die Delegationen melden zurück, dass mit den entstandenen Summer Schools der Zusammenhalt aus dem 2GETHERLAND 2019 weiterhin bestehen bleibt und sie die gesammelten Camp-Erfahrungen in ihrem Umfeld zum Einsatz bringen.

Projekte

Ähnliche Artikel

AdobeStock_375107649_KONZERN_ST-DA.jpeg(© © Soloviova Liudmyla - stock.adobe.com)

Asia Policy Brief: Deutschland und Indien - Arenen der Zusammenarbeit: 1. Sicherheit

1_Gruppenfoto_Engagierte_Stadt_2017.jpg_ST-ZZ(© Engagierte Stadt/Anna Rozkosny)

Mitmachen: Neue Engagierte Städte gesucht

AdobeStock_234385994 Retusche_KONZERN_ST-IB_.jpg(© © ultramansk; Dmytro - stock.adobe.com)

Studie: Trotz Corona: Unternehmen rechnen auch für 2021 mit Fachkräfteengpässen

AdobeStock_369221429_KONZERN_ST-BS.jpeg(© © Jelena - stock.adobe.com)

Studie: Nachhaltig und fair – auch in Corona-Zeiten