8F7T0323.jpg Mosaikschule 2006
Veit Mette, Bielefeld

Musikalische Grundschule Bayern: Seit 2011 in Bayern ‚dahoam‘

Die Musikalische Grundschule ist in den Regionen Mittelfranken und Niederbayern zu Hause. Die Regierungen und die Friedrich-Alexander Universität  Nürnberg-Erlangen sorgen dafür, dass immer mehr Schulen ihren pädagogischen Alltag musikalisch gestalten.

Damit dieses gelingt, werden die beteiligten Grundschulen von den Partnern vor Ort seit dem Schuljahr 2011/12 vielfältig unterstützt. Begleitet durch eine Projektkoordination und das Trainerteam erhalten die Schulen regelmäßig Impulse für die schulinterne Prozessgestaltung und zur Musikalisierung des pädagogischen Alltags: Im Zentrum steht das Fortbildungsangebot für Musikkoordinatoren/-innen und die Fachtagung zur Musikalischen Grundschule, die einmal jährlich stattfindet. Die Dienstbesprechungen für Schulleitungen zur Prozessreflexion ergänzen dieses Angebot ebenso wie  die Fortbildungsreihe für Lehrkräfte ohne musikpädagogisches Studium der Universität Erlangen-Nürnberg. Ein wichtiges Element zur Verstetigung der Musikalischen Grundschule in der Region Mittefranken sind die regionalen Verbünde. Diese unterstützen die Vernetzung der Projektschulen untereinander, befördern den fachlichen Austausch und ermöglichen die wechselseitige kollegiale Beratung und Unterstützung. Das Qualifizierungsangebote und die Kooperations- und Beratungsstruktur stabilisiert die Arbeit aller Musikalischen Grundschulen und ermöglicht es, dass die Schulen sich immer weiter entwickeln und sich regelmäßig zertifizieren lassen. Mehr Informationen erhalten Sie unter auf der Webseite "Musikalischen Grundschule Bayern".

Ansprechpartnerin in Bayern

Ansprechpartnerin in Bayern