, Repair and Prepare: Jetzt Online: Gemeinsames Euro-Projekt mit Delors Institut

Die neue Webseite des Forschungsprojekts „Repair and Prepare – Strengthen the Euro“ ist online – www.strengthentheeuro.eu

Wohlstand und Wachstum in Europa hängen an einem funktionierenden Binnenmarkt und einer stabilen Währungsunion. Beide müssen vertieft werden. Was ökonomisch sinnvoll und was politisch machbar ist, untersucht das mehrjährige Forschungsprojektprojekt "Repair and Prepare: Strengthen the euro".

Die Bertelsmann Stiftung und das Jacques Delors Institut – Berlin haben dazu ihre Kräfte vereint, um einen Fahrplan für eine stärkere Wirtschafts- und Währungsunion auszuarbeiten. Dabei spricht das Projekt durch den Vorschlag einer Reformagenda wirtschaftliche, politische und rechtliche Aspekte an. Wir erforschen Möglichkeiten, um die wirtschaftliche Konvergenz zu erhöhen, den Binnenmarkt zu vertiefen und weitere Strukturreformen in den Euro-Mitgliedsstaaten durchzuführen. Außerdem erarbeiten wir Vorschläge für institutionelle Verbesserungen, die den Euroraum weniger krisenanfällig machen können. Zudem beschäftigen wir uns mit Mechanismen zur effektiven Umsetzung von Regeln und Reformen sowie mit Maßnahmen zur Stärkung der Legitimität der Währungsunion.

Weitere Details zum Projekt und aktuelle Publikationen und Veranstaltungen finden Sie ab sofort auch im Internet unter:

Logo "Repair and Prepare - Strengthen the euro"

Projekte

Ähnliche Artikel

IMG_1488_be_ST-EZ.jpg(© Bertelsmann Stiftung)

Online-Planspiel: "Unionslabor" für Kindersoftwarepreis TOMMI 2019 nominiert

IMG_1488_be_ST-EZ.jpg(© Bertelsmann Stiftung)

Online-Planspiel: "Unionslabor" auf Shortlist für Altiero-Spinelli-Preise

AdobeStock_221664245_KONZERN_be_ST-EZ.jpg(© © brimeux - stock.adobe.com)

Analyse: Warum es mehr Europa in der Entwicklungspolitik geben sollte

IMG_1488_be_ST-EZ.jpg(© Bertelsmann Stiftung)

Online-Planspiel Europa: Im Unionslabor Europa neu erfinden