2008 - 2015: KOMPIK

KOMPIK stellt den aktuellen Entwicklungsstand sowie die Kompetenzen und Interessen von Kindern anschaulich dar. In Kombination mit freien Beobachtungen der pädagogischen Fachkräfte und ihrem Wissen aus der alltäglichen Arbeit mit dem Kind und seiner Familie dient KOMPIK als Ausgangspunkt für die individuelle Begleitung eines Kindes in der Kita.

Bildungsbeobachtung ist längst fester Bestandteil der Kita-Praxis. KOMPIK unterstützt pädagogische Fachkräfte bei der Einschätzung und Dokumentation des Entwicklungsstands 3,5- bis 6-jähriger Kinder. Wichtiger Ausgangspunkt für die pädagogische Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher in der KiTa sind die Kompetenzen und Interessen von Kindern.

Nachfolgeprojekt