Liz Mohn vor einem Bild ihres Mannes Reinhard Mohn
Jan Voth

, Interview: "Was uns Orientierung gibt"

Liz Mohn spricht im Interview über die Leitwerte unserer Stiftung und vier Jahrzehnte Stiftungsarbeit.

In diesem Jahr feiern wir das 40jährige Bestehen der Bertelsmann Stiftung. Welche Motive waren und sind heute noch für die Arbeit leitend?

Vor 40 Jahren gründete Reinhard Mohn die gemeinnützige Bertelsmann Stiftung mit dem Ziel, einen Beitrag zu Problemlösungen in den unterschiedlichsten Gesellschaftsbereichen zu leisten. Er tat dies in dem Bewusstsein als Bürger und Unternehmer unseres Landes, dass Eigentum mit gesellschaftlicher Verantwortung verbunden ist. Gleichzeitig wurde mit der Gründung 1977 auch das gesellschaftspolitische, kulturelle und soziale Engagement der Familien Bertelsmann und Mohn fortgesetzt. Das Motiv, das Reinhard Mohn Zeit seines Lebens leitete, lautete: „Von der Welt lernen!“ Es findet bis heute Ausdruck in vielen internationalen Projekten auf der Basis unserer Leitwerte von Solidarität, Freiheit und Menschlichkeit.

Wenn Sie auf vier Jahrzehnte Stiftungsarbeit zurückblicken, was ist Ihnen dabei wichtig?

Seit vier Jahrzehnten engagiert sich die Bertelsmann Stiftung nun als operativ arbeitende Organisation in einer Vielzahl von Projekten im In- und Ausland. Unser Jubiläum möchten wir zum Anlass nehmen, mit unseren langjährigen Weggefährten und Projektpartnern, mit Mitarbeitenden und Vertretern unserer Führungsgremien gemeinsam auf 40 Jahre engagierte, erfolgreiche Stiftungsarbeit zurückzublicken. Denn ohne die Inspiration und das Engagement der vielen Menschen wären unsere Erfolge nicht möglich geworden.

Und welchen Zielen sollte die Stiftung in ihrer Arbeit zukünftig folgen?

Der Blick nach vorne ist gleichzeitig Ansporn und Ermutigung für uns, auf der Basis unserer Werte auch zukünftig unserer gesellschaftlichen Verantwortung und dem Vermächtnis unseres Stifters gerecht zu werden. Neugierig auf die Zukunft zu machen, die Welt jeden Tag ein stückweit besser, friedlicher und menschlicher zu gestalten – es sind Ziele, mit denen wir auch einen Blick nach vorne wagen.