Wirtschaft

_R8P0770_Den_demographischen_Wandel_gestalten_2012.JPG(© © Thomas Kunsch)

Unter den Linden 1, Berlin : Workshop mit Monopolkommission: "Market power trends: Evidence and implications for Germany and Europe"

AdobeStock_285916057_KONZERN_ST-NW.jpeg(© © bedya - stock.adobe.com)

Studie: Stagnierende Produktivität bei kleinen und mittleren Unternehmen gefährdet Deutschlands Wohlstand

Zwischen kleinen und mittleren Unternehmen und Großunternehmen in Deutschland klafft eine zunehmende Produktivitätslücke: Die Produktivität der großen Firmen ist zwischen 2012 und 2016 um zwölf Prozent stärker gewachsen als die von kleineren Arbeitgebern. Diese Entwicklung wird in der globalen und digitalisierten Wirtschaft zu einem wachsenden Problem für die Wohlstandsverteilung in Deutschland.

AdobeStock_113743079_KONZERN_ST-DA_be.jpg(© © lcchew - stock.adobe.com)

Buchpublikation: Vom Umgang mit Minderheiten in Indien

Indien ist eines der ethnisch und kulturell vielfältigsten Länder der Welt. Seine Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Minderheiten bieten wichtige Erkenntnisse auch für andere Länder, wie eine neue Studie darlegt.

AdobeStock_238762744_KONZERN_ST-DA.jpeg(© © arrowsmith2 - stock.adobe.com)

Studie: Indien Spitzenreiter für inklusive Innovation in Asien

Wie lassen sich mit Innovationen Teilhabechancen für alle fördern? Der "Inclusive Innovation Atlas" der Bertelsmann Stiftung analysiert, welche asiatischen Länder die besten Voraussetzungen bieten für Fortschritt und eine nachhaltige Entwicklung – eine innovationsgetriebene Wirtschaft, die zugleich allen Bevölkerungsteilen zugutekommt. Unter den 21 untersuchten Ländern nimmt Indien eine Spitzenposition ein.

AdobeStock_249922218_KONZERN_ST-CC.jpeg(© © nmann77 - stock.adobe.com)

Studie: Tradition statt Disruption: Deutsche Unternehmen investieren nicht genug in die Zukunft

"Made in Germany" gilt weltweit als Qualitätssiegel. Doch allein auf diesem guten Ruf sollten sich deutsche Unternehmen nicht zu lange ausruhen. Unsere neue Studie zeigt, dass nur wenige Unternehmen in Deutschland die nötige Innovationskraft haben, um ihre Wettbewerbsposition auch langfristig zu sichern.

_R8P9801_Mein_gutes_Beispiel_ST-BS.jpg(© © Thomas Kunsch)

Wettbewerb: "Mein gutes Beispiel 2020": Gesellschaftlich engagierte Unternehmen gesucht

Sie scheuen gesellschaftliche Herausforderungen nicht, sondern gehen sie mit innovativen Projekten an. Sie denken heute schon an morgen, haben die Nachhaltigkeit im Blick und tragen dazu bei, dass die Gesellschaft auf die Zukunft gut vorbereitet ist: Solche Unternehmen, egal ob groß oder klein, suchen wir gemeinsam mit unseren Partnern für "Mein gutes Beispiel" 2020.

AdobeStock_121994059_KONZERN_ST-IB_Web.jpg(© © ultramansk - stock.adobe.com)

Factsheet: Fachkräftezuwanderung aus Nicht-EU-Staaten steigt nur schleppend – weitere Impulse sind notwendig

Zuwanderung trägt dazu bei, den Fachkräftemangel in Deutschland zu lindern. Perspektivisch wird die Zuwanderung aus EU-Ländern angesichts des demografischen Wandels in Süd- und Osteuropa abnehmen. Deshalb wird die Zuwanderung aus Nicht-EU-Staaten an Bedeutung gewinnen. Gerade aber die Fachkräftezuwanderung aus diesen sogenannten Drittstaaten entwickelt sich nur schleppend.

AdobeStock_44496853_KONZERN_ST-EZ.jpeg(© © Comugnero Silvana - stock.adobe.com)

Europastudie: Auslandsfirmen in Deutschland können Bankenkrisen importieren

Mit Dependancen in ganz Europa sind Unternehmen in der EU über Landesgrenzen hinweg tätig – das fördert den Wettbewerb. Doch wie wirken sich die starken Verflechtungen europäischer Firmen auf die Stabilität der Eurozone aus? Eine Studie der Bertelsmann Stiftung hat untersucht, wie sich Bankenkrisen in Europa von Mutterunternehmen auf ihre Niederlassungen in der EU übertragen können – und was dies an Kosten für die deutsche Realwirtschaft bedeuten könnte.

shutterstock_423698074_Premier_HR_ST-DA.jpg(© © Shutterstock / Aaz Zys)

Study: Beyond Investment Screening

A new study explores how Europe could expand its toolbox to address economic risks from Chinese state capitalism.

190815_regionalengagiert_Header_CSR.jpg(© Henry Ascroft; Luca Bravo / Unsplash – Unsplash License, https://unsplash.com/license)

www.regional-engagiert.de: Eine Plattform zum Engagement von Unternehmen in Deutschland

Unternehmen kommt eine große gesellschaftliche Verantwortung zu. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen auf Angebote zurückgreifen können, die sie ermutigen und befähigen. Mit regional-engagiert.de ist eine Plattform entstanden, die Engagement von Unternehmen sichtbar macht, Licht in den CSR-Dschungel bringt und Optionen zur Vernetzung bietet. Die Plattform ist eine von der Bertelsmann Stiftung angestoßene Gemeinschaftsinitiative zu Unternehmensengagement und CSR.