puzzle-ball-1728983.jpg

Vision Europe Summit

Gipfel diskutiert: Wie können alle von der Globalisierung profitieren?

Die Globalisierung soll Fortschritt bringen, doch sie kennt auch Verlierer. Wie lassen sich die Gewinne des weltweiten Zusammenwachsens verteilen, ohne dass bestimmte gesellschaftliche Gruppen und Regionen zurückgelassen werden? Darüber diskutiert am 14. und 15. November der Vision Europe Summit in Turin – unter anderem mit einem Nobelpreisträger. Seien Sie per Livestream dabei! weiterlesen...

GIYLE2017_Rivlin3.jpg_ST-LW

"Inspiring Innovation"

Der Deutsch-Israelische Young Leaders Austausch zu Gast in Israel

Innovation ist als Schlagwort in aller Munde. Besonders Israel gilt als eines der weltweit führenden Ökosysteme für Start-ups und neue Technologien. Die Grundbedingungen für ein erfolgreiches Innovationsökosystem, sowie die Auswirkungen von Innovationen auf Wirtschaft und Gesellschaft standen im Fokus des diesjährigen Deutsch-Israelischen Young Leaders Exchange mit dem Thema "Inspiring Innovation". weiterlesen...

shutterstock_292314491_Premier.jpg_ST-K

Studie

Digitale Servicewüste: Deutschland verschläft seine Möglichkeiten

Online-Banking, Dating-Apps oder Online-Marketing – überall im Alltag begegnen uns digitale Dienstleistungen. Doch Deutschland bleibt im digitalen Service-Sektor hinter seinen Möglichkeiten zurück. Unsere Studie zeigt, warum wir die Potenziale digitaler Dienstleistungen besser nutzen müssen, und welche Länder dabei Vorbild sein können. weiterlesen...

shutterstock_359505032_Premier.jpg_ST-NW

Studie

Mit Abschottung schaden die USA der Weltwirtschaft – und sich selbst

"Amerika zuerst!" Mit dieser Parole verkündete der US-Präsident Donald Trump einen neuen Kurs der Abschottung in der amerikanischen Außen- und Handelspolitik. Welche Auswirkungen hätte es auf die eigene Volkswirtschaft und den Rest der Welt, wenn die USA damit ernst machen? Wir haben dies simuliert – und die Ergebnisse zeigen: Protektionismus im internationalen Handel ist ein Verlustgeschäft. weiterlesen...

60_Jahre_Soziale_Marktwirtschaft

Buchveröffentlichung

Deutschland in Nahaufnahmen: Wie geht's unserem Land?

Welche Dinge beschäftigen die Deutschen? Wie blicken Bürger aus Ost und West und unterschiedliche Generationen auf unser Land? Was hält unsere Gesellschaft zusammen, was treibt sie auseinander? Für unser neues Buch reisten Journalistik-Studenten der TU Dortmund quer durchs Land und trafen Menschen von Sachsen bis NRW und von Hamburg bis Bayern. weiterlesen...

G7_Taormina_family_photo_2017-05-26.jpg

SDG-Index

Vor dem G20-Gipfel: Wachsender Protektionismus gefährdet die UN-Agenda 2030

Vor zwei Jahren verpflichteten sich alle UN-Mitgliedsstaaten in New York, zu einer besseren ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung beizutragen. Diese Agenda 2030 nimmt sowohl Industrie- als auch Entwicklungsländer in die Pflicht. Doch nationale Egoismen und mangelndes Engagement der Industriestaaten gefährden mittlerweile die Umsetzung der globalen Ziele. weiterlesen...

IMG_8879.jpg

Veranstaltung

China ist für deutsche Firmen mehr als ein Markt

China ist Deutschlands wichtigster asiatischer Wirtschaftspartner. Eine Reihe deutscher Unternehmen engagiert sich dort auch sozial. Einige von ihnen zeichneten wir zusammen mit dem deutschen Generalkonsulat und der Außenhandelskammer am 15. Juni in Shanghai aus. weiterlesen...

container-train-1866348_1920.jpg

Analyse

Deutsche Exporte – eine Gefahr für die Weltwirtschaft?

Seit Jahren erwirtschaftet die Bundesrepublik hohe Exportüberschüsse. Im Ausland stößt das auf wenig Gegenliebe. Die Deutschen exportierten zu viel, konsumierten selbst zu wenig fremde Produkte und lebten so auf Kosten ihrer Handelspartner, war zuletzt aus Paris und Washington zu hören. Unser Wirtschaftsexperte Thieß Petersen analysiert, was an diesen Vorwürfen dran ist. weiterlesen...

olu-eletu-13086_Lucid_Retusche.jpg_ST_DA

Publikation

Indische Unternehmen investieren strategischer in Deutschland als früher

In der Vergangenheit waren indische Firmen hierzulande vor allem als "Schnäppchenjäger" für Übernahmen in arbeitsintensiven Sektoren bekannt. Mit wachsender internationaler Erfahrung stoßen sie zunehmend strategischer in Hochtechnologiebranchen vor. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der Bertelsmann Stiftung und der Unternehmensberatung Ernst & Young. Untersucht wurden anhand eines neu erhobenen Transaktionsdatensatzes und 32 Interviews mit führenden indischen CEOs die jüngsten Investitionsströme aus Indien nach Deutschland. weiterlesen...

shutterstock_273245804_Premier (002).jpg

Studie

Freihandelsabkommen zwischen EU und Japan könnte Deutschland BIP-Zuwachs von bis zu 20 Milliarden Euro bringen

Die Briten stimmten vor kurzem mehrheitlich für den "Brexit" und US-Präsident Trump kündigte im Januar das Transpazifische Freihandelsabkommen TPP auf: Sich wirtschaftlich abzuschotten scheint aktuell weltweit im Trend zu liegen. In dieser Atmosphäre könnte auch das derzeit verhandelte Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan scheitern. Dabei hätten beide Seiten etwas davon – aber nur, wenn sie es wirklich ernst meinen. weiterlesen...

Mein-gutes-Beispiel-2017_R8P6793_be.jpg

Wettbewerb

Fünf gesellschaftlich engagierte Unternehmen ausgezeichnet

Sie tun etwas gegen soziale Ungleichheit, für Gesundheit im Job, Artenvielfalt, gesunde Ernährung für Kinder und geben Hilfestellung für Jugendliche – und sind nun preisgekrönt: Fünf Unternehmen haben die Jury beim Wettbewerb "Mein gutes Beispiel" von sich überzeugt. In Berlin nahmen sie die Auszeichnung entgegen.  weiterlesen...

Smartphone-Benutzer_Indien.jpg

Asia Policy Brief

Kann Modi den Elefanten zum Tanzen bringen?

Narendra Modis Plan, das indische Sozialsystem umzustrukturieren und durch radikale marktorientierte Reformen auf einen nachhaltigen Entwicklungspfad zu bringen, stehen Infrastrukturengpässe und die realen Bedingungen auf dem Land entgegen. weiterlesen...

Schiffscontainer.jpg

Makro-Mythen

Importzölle: Eigentor oder Stütze für die heimische Wirtschaft?

Der designierte US-Präsident Donald Trump plant unter anderem höhere Importzölle auf ausländische Produkte, um die US-Wirtschaft zu stärken. Vieles spricht jedoch dafür, dass das genaue Gegenteil eintreten könnte. Dies erläutert unser Wirtschaftsexperte Thieß Petersen, der in unserer neuen Reihe "Makro-Mythen" bekannte Wirtschaftsthesen auf ihren Wahrheitsgehalt prüft. weiterlesen...

shutterstock_335433308_Premier_Cover_Indien.jpg

Studie

Europäische Unternehmer fühlen sich im Wettbewerb mit Asien benachteiligt

"Made in Europe" unter Druck: In den letzten Jahren holten asiatische Schwellenländer wie China und Indien kräftig auf. Mit innovativen Technologien und Geschäftsmodellen fordern ihre Firmen die europäische Konkurrenz heraus. Die Wettbewerbsbedingungen finden Europas Unternehmer zunehmend unausgewogen – und wünschen sich stärkere politische Unterstützung.   weiterlesen...

23810645940_74603e040c_o.jpg

Kommentar

Europa braucht China - aber das gilt auch umgekehrt

Ab dem 11. Dezember erwartet China von der EU, wie ein Land mit Marktwirtschaftsstatus behandelt zu werden – so wie es Peking 2001 beim WTO-Beitritt in Aussicht gestellt wurde. Damit verbunden ist die Sorge, dass europäische Unternehmen bald nicht mehr ausreichend vor chinesischen Billigexporten geschützt sind. Jedoch geht es um mehr als ökonomische Effekte. Es ist auch ein politisches Machtspiel. weiterlesen...

Menschenmassen-Platz-Ulm.jpg

Eupinions

Europäer nehmen Globalisierungsängste mit in die Wahlkabine

Protestwähler und populistisch argumentierende Politiker wirbeln in den USA und Europa bisher zementierte politische Mehrheiten durcheinander. Doch was treibt Menschen zu Parteien, die für sich allein beanspruchen, die Interessen des Volkes zu vertreten und sich gegen das sogenannte Establishment stellen? Eine repräsentative EU-Umfrage sucht nach Gründen für diese Entwicklung. weiterlesen...

Gangnam-Blues-Suedkorea-Veranstaltung.jpg

Asia Briefing

Gangnam Blues: Südkorea zwischen Boom und Krise

Südkorea ist das Paradebeispiel eines Schwellenlandes, dem es gelungen ist, zu einer modernen Wirtschaftsnation zu werden – zunächst durch Industrialisierung, später durch Innovation. In letzter Zeit jedoch sind die südkoreanische Wirtschaft und Regierung in eine Krise geraten, deren sichtbarster Ausdruck die Probleme des Samsung-Konzerns mit seinem neuesten Smartphone-Modell Galaxy Note 7 bzw. die massiven Proteste gegen Präsidentin Park Geun-hye sind. weiterlesen...

Onlinemeldung change artikel Deutschland und Asien Grenzen des Wachstums.jpg

Politik

Grenzen des Wachstums

China und Indien in Partnerschaft wären auf dem asiatischen wie globalen Parkett unschlagbar. So schätzt unser Autor und Asienexperte Johannes von Dohnanyi das Potenzial beider Länder ein. Doch wie steht es um die Beziehungen zwischen den beiden Ländern? Eine Bestandsaufnahme des Gestern und Heute. Und ein Ausblick in die Zukunft. weiterlesen...

Change Produktion

Wirtschaft

Export: Bildung

Zuerst ging es um Bier. Dann um die Bildung. Für die Krones AG ist China ein Schlüsselmarkt. Deshalb liefert das Unternehmen nicht nur deutsche Maschinen nach China, sondern auch die deutsche duale Berufsausbildung. weiterlesen...

Offiziell__Mohn_Liz_2015_150223_A01B8712_15x10.jpg_JV

Kommentar

Von der Welt lernen

Die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, sieht in den aufstrebenden Staaten Asiens neue Partner, Inspiration und Herausforderungen. weiterlesen...

Urkundenuebergabe_Inqa_Audit-0954.jpg_ST-BS

Auszeichnung 2016

Andrea Nahles zeichnet Betriebe für gute Arbeitsbedingungen aus

Am 6.9.2016 zeichnete Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles 23 Unternehmen und Verwaltungen für die aktiven Verbesserungen ihrer Arbeitsbedingungen aus. Die Teilnehmer des INQA-Audits Zukunftsfähige Unternehmenskultur erhielten die Abschlussurkunde des Programms bei einer feierlichen Verleihung im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.  weiterlesen...

shutterstock_180778097_1240x600px

Studie

Der Globalisierungsmotor gerät ins Stocken

Grenzöffnungen, Abbau von Zollschranken, Kommunikation über den Erdball in Echtzeit – die Globalisierung kannte bisher nur eine Stoßrichtung: größer, schneller, weiter. Doch die Verflechtung der Staatengemeinschaft geht seit 2007 zurück. Der neue Globalisierungsreport zeigt, wie sich dies auf die Pro-Kopf-Einkommen in den Industrie- und Schwellenländern auswirkt. weiterlesen...

Fotolia_55367396_X.jpg_ST_NW

BTI-Sommerserie

Die Mongolei: Ein sozialpolitisches Vorzeigeland?

Vom 9. bis zum 14. August findet in Montreal das Weltsozialforum statt - das größte Treffen zivilgesellschaftlicher Gruppen und Bewegungen weltweit. Aus diesem Anlass wollen wir einen unbekannten Vorreiter einer ambitionierten Sozialpolitik näher betrachten: die Mongolei. Sie nutzt ihren Reichtum an Bodenschätzen, um den sozialen Schutz der Bevölkerung auszubauen, und ist zu einem der führenden Sozialstaaten unter den Schwellen- und Entwicklungsländern geworden. weiterlesen...

10410362514_4426347448_o.jpg

BTI-Sommerserie

Politisches Doping: Brasilien am Vorabend der Olympischen Spiele

Bei der Korruptionsbekämpfung ist kaum ein in unserem Transformationsindex BTI notiertes Land so konsequent wie Brasilien. Diese Entschiedenheit braucht die Justiz des Olympia-Gastgeberlandes auch: Schmiergeldskandale haben Brasiliens Politik in jüngster Zeit erschüttert und auch zur Amtsenthebung der Präsidentin Dilma Rousseff beigetragen. Eine Analyse.  weiterlesen...

shutterstock_410174830_Premier.jpg_ST-DA

Asia Policy Brief

Das Ende der Panda-Politik

Deutschland genießt zu China ein Sonderverhältnis – noch. Doch je mehr der politische und wirtschaftliche Wettbewerb zunimmt, umso mehr muss sich Deutschland auf Konflikte einstellen. Starken deutschen Interessen stehen bisher aber oft nur schwache Instrumente gegenüber.  weiterlesen...

shutterstock_389437414_Premier.jpg_ST-NW

Studie

Türkei und EU müssen wirtschaftlich zusammenwachsen

Die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei sind derzeit vielfach belastet. Auch die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Brüssel und Ankara könnte demnächst auf eine harte Probe gestellt werden: TTIP und andere geplante Freihandelsabkommen der EU würden die Türkei als Drittstaat benachteiligen. weiterlesen...

shutterstock_291897917_Premier.jpg_ST-K

Hintergrund

Brexit, und jetzt? Ein Überblick

Der Brexit kommt: Die Mehrheit der britischen Wähler hat sich für den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union entschieden. Wir haben untersucht, wie sich dies auf das Vereinigte Königreich und Europa auswirken wird. Ein Überblick. weiterlesen...

Zukunft_der_sozialen_Marktwirtschaft_5612.jpg_ST-NW

Podiumsdiskussion

Wie zukunftsfähig ist die Soziale Marktwirtschaft?

Gerechtigkeitslücken statt "Wohlstand für alle": Was einst Leitspruch für die Soziale Marktwirtschaft in Deutschland war, ist längst nicht mehr allgemeingültig. Wie fit das bisherige deutsche Erfolgsmodell für die Zukunft ist, diskutierten die Ökonomen Marcel Fratzscher und Clemens Fuest bei uns in Berlin. weiterlesen...

Time for Business  4267145.jpg

Arbeitswelt im Wandel

Neue Verantwortung von Unternehmen

In einer Abendveranstaltung in Berlin diskutierten Abgeordneten, Wissenschaftler sowie Vertreter von Ministerien und Verbänden auf Einladung der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen...

BS2_250516_More-than-a-market_Shanghai .jpg

Veranstaltung

China – für deutsche Unternehmen längst mehr als ein Markt

China ist Deutschlands wichtigster asiatischer Wirtschaftspartner. Die Exporte in die Volksrepublik machen rund zwei Prozent des deutschen Bruttoinlandsprodukts aus. Doch für viele Unternehmen ist das Land längst mehr als nur ein Absatzmarkt. Sie engagieren sich vor Ort für die chinesische Gesellschaft. Einige zeichneten wir dafür nun aus. weiterlesen...

Taipei_9482653996_dd04aa530c_o.jpg

BTI 2016

Taiwan – Drei Erfolgsrezepte für erfolgreiche Transformation

Taiwan führt den Status-Index unseres kürzlich erschienenen Transformationsindex BTI 2016 an. Dass dem Land die Transformation von einem autoritär geführten Entwicklungsland zu einer prosperierenden Demokratie und Marktwirtschaft gelungen ist, verdient besondere Aufmerksamkeit. Was sind die Rezepte für den politischen und wirtschaftlichen Erfolg der Inselrepublik? weiterlesen...

shutterstock_239168470_Premier_web.jpg_ST-NW

Umfrage

In Deutschland und den USA wächst die Skepsis gegenüber TTIP

Vom Freihandel profitieren alle – so das verlockende Versprechen, als 2013 der Startschuss für die Verhandlungen zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) fiel. Doch mittlerweile sinkt sowohl in Deutschland als auch in den USA der Rückhalt für das geplante Abkommen, wie unsere neue Umfrage zeigt. weiterlesen...

Offiziell - De Geus, Aart 2015 ADG_150223_A01B8917.jpg

Leitartikel

Fünf Schritte zu einer erfolgreichen Integration

Das Flüchtlingsthema ist allgegenwärtig. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen und die Stimmung ändert sich. Wenn wir es schaffen wollen, einer so großen Zahl von Flüchtlingen und den Belangen unserer Gesellschaft gerecht zu werden, sind kreatives Denken und große Erfahrung gefragt. Die Bertelsmann Stiftung startet dazu zeitgleich eine Reihe von Projekten und Aktivitäten. Ein Beitrag von unserem Vorstandsvorsitzenden Aart De Geus. weiterlesen...

Indien_Pakistan_1933942618_95750a57ca_o_1240x888.jpg

Essay von Tridivesh Singh Maini

Neu-Delhi und Islamabad müssen Interessengruppen einbinden

Punjabis sind auf beiden Seiten der Grenze partei-übergreifend interessiert an den Beziehungen zwischen Indien und Pakistan. Die Grenzstaaten haben Verbindungen im Bereich Wirtschaft, Kultur und Familie, die von den Regierungen aufgegriffen werden müssen, um den Friedensprozess zu fördern. weiterlesen...

Narendra_Modi_22593457919_22ec30bf9a_o.jpg

Asia Policy Brief

Modis Reformagenda: Wie realistisch ist ein Wandel in Indien?

Indiens Premierminister Narendra Modi trat sein Amt mit einem historischen politischen Mandat an: Erstmals seit 30 Jahren errang eine Partei allein die Mehrheit der Sitze im Unterhaus (Lok Sabha). Allerdings gehen damit auch hohe Erwartungen einher, denn Modi hatte im Wahlkampf versprochen, die indische Wirtschaft wieder auf Kurs zu bringen. Nach 18 Monaten im Amt und zwei Wahlniederlagen in den Bundesstaaten Delhi und Bihar werden jedoch zunehmend Fragen nach seiner wirtschaftspolitischen Leistung laut. weiterlesen...

Asia Brief 30.11.2015

Asia Briefing

„Modis Reformagenda: Ein zahnloser Tiger?“

Zum Stand der Reformen in Indien organisierte die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit der Zeitschrift "Internationale Politik" (IP) am 30. November 2015 in Berlin eine Podiumsdiskussion. Auf dem Podium führten Dr. Sandra Destradi (Senior Research Fellow am German Institute for Global and Area Studies (GIGA), Michael Steiner (ehemaliger deutscher Botschafter in Indien) und Raghavan Srinivasan (Senior Associate Editor von The Hindu Businessline) hierzu eine rege Diskussion. weiterlesen...

DSC00308.jpg ST-BS

CRI-Konferenz 2015

Intergration von CR in die Wertschöpfung

Wie integrieren Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung in ihre Wertschöpfung? Welche geschäftlichen Potentiale ergeben sich durch Corporate Responsibility? Unternehmensvertreter aus verschiedenen Branchen folgten am 3. und 4. November 2015 der Einladung der Bertelsmann Stiftung, um diese Fragen zu diskutieren. weiterlesen...

131109ph05_1240x600px

Deutschland zwischen Wachstum und Schrumpfung

Wanderungsbewegung in Deutschland

Wanderungsbewegungen beeinflussen die soziale und wirtschaftliche Zukunft von Regionen. Starke Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen sind ein wichtiger Faktor für die Anziehungskraft von Regionen. weiterlesen...

Time for Business  4267145.jpg

Befragungsergebnisse 2015

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

Die aktuellen Ergebnisse knüpfen an die erste Untersuchung dieser Art an. Diese wurde im Jahre 2005 durchgeführt. Es zeigen sich Veränderungen beim Verständnis von gesellschaftlicher Verantwortung der Unternehmen. weiterlesen...

131109ph05_1240x600px

Gemeinsam mehr erreichen

Engagement von Akteuren bündeln

Große Potenziale lassen sich heben, wenn viele regionalen Akteure an einem Strang ziehen. Das Projekt möchte dazu beitragen, dass Unternehmen gemeinsam mit anderen Akteuren Probleme vor Ort angehen. weiterlesen...

change1_2015_Litauen_20150113B246_OPS.jpg

Mehr Wissen zu regionalen Herausforderungen

Der Monitor "Wirtschaft und Region"

Wo steht die Region? Und welche Herausforderungen sind besonders dringlich?Wenn Entscheidungen für Engagement nicht auf einem Bauchgefühl basieren sollen, braucht es bessere Informationen zu regionalen Wirtschafts- und Sozialstruktur. Als Informationsportal mit einem regionalen Zuschnitt wird der Monitor zu drei Themenbereichen Auskunft geben: Arbeitskräfte, Innovation und Daseinsvorsorge. weiterlesen...

Studie More Than a Market_Kids at Shanghai Car-fair_15.jpg

Initiative

Deutsche Unternehmen engagieren sich für chinesische Gesellschaft

Die Bertelsmann Stiftung und die deutsche Außenhandelskammer in China starten gemeinsam eine Initiative für gesellschaftliches Engagement der deutschen Wirtschaft in der Volksrepublik. 2016 soll erstmals ein Preis für deutsche Unternehmen vergeben werden, die sich in China durch vorbildliche unternehmerische Verantwortung auszeichnen. weiterlesen...

Asia Briefing mit Ian Buruma

Asia Briefing

Asiens Geister: Ian Buruma über Nationalismus und ungelöste Vergangenheitsfragen in Asien

Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg, doch er ist noch lange nicht Vergangenheit. Das gilt für Europa, aber mehr noch für Asien, wo nicht aufgearbeitete Kapitel der Geschichte bis heute politischen Sprengstoff bilden und die Stabilität in der Region gefährden. "Das lange Leben ostasiatischer Geister" lautete deshalb der Titel der Diskussionsveranstaltung, zu der die Bertelsmann Stiftung am 31. August in die Bertelsmann Repräsentanz in Berlin eingeladen hatte. Ian Buruma, Bestsellerautor und Professor für Menschenrechte, Journalismus und Demokratie am Bard College in New York, sprach dort im Rahmen der Dialogreihe "Asia Briefings". weiterlesen...

EU_OECD_05.jpg

SGI 2015

Wie fit sind die Staaten der OECD und der EU für die Zukunft?

Viele OECD- und EU-Staaten haben sich wirtschaftlich wieder stabilisiert. Doch in Südeuropa bleiben die sozialen Verwerfungen immens. Griechenland ist erneut Schlusslicht des Ländervergleichs. Zu diesen Ergebnissen kommt die neue Ausgabe der "Sustainable Governance Indicators" (SGI) der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen...

Binnenmarkt-Konferenz_Bruessel_2_20150702.jpg

Konferenz

Der Dienstleistungssektor als Wachstumsmaschine für Europa

Wie lässt sich die wirtschaftliche Integration des Binnenmarktes weiter vorantreiben? Welche Wachstums- und Beschäftigungspotenziale bietet der Dienstleistungssektor? Dies waren die Kernfragen einer gemeinsam von Bertelsmann Stiftung und Europäischer Kommission in Brüssel veranstalteten Konferenz. weiterlesen...

New_York_Wall_Street_5899300483_935cf3159d_o.jpg

Länderrating

INCRA-Rating: USA erhalten Bestnote, Wachstum in Eurozone ist fragil

Trotz eines schwachen ersten Quartals werden Deutschland, Italien und Frankreich 2015 ihr Wachstum fortsetzen. Das ergeben die neuen INCRA-Länderratings der Bertelsmann Foundation. Nicht zuletzt durch die anhaltende Schuldenkrise in Griechenland bestehen jedoch erhebliche Abwärtsrisiken – anders als bei den USA. weiterlesen...

Tunesien_Arabischer Fruehling_Demonstration_5422637907_7406f825f2_o.jpg

Index

BTI ist offizielles Messinstrument der G7

Als eines von acht führenden internationalen Messinstrumenten ist der Transformationsindex BTI der Bertelsmann Stiftung offizieller Referenzindikator der G7 zur Evaluation gesellschaftlichen Fortschritts in den arabischen Umbruchländern. weiterlesen...

Rise of Asia

Asia Briefing

Wie Asiens Aufstieg die Welt verändert und was dies für Deutschland bedeutet

Der Aufstieg Asiens und die Ideen, die ihn beeinflussen, prägen das 21. Jahrhundert. Der Niedergang westlicher Hegemonie scheint eingeläutet und mit ihm das Ende der Dominanz westlicher Normen und politischer Ideale, die viele für selbstverständlich gehalten hatten. Diese Entwicklung stellt uns vor enorme Herausforderungen, bietet aber auch Chancen für die Herausbildung einer neuen und inklusiveren Perspektive auf die Welt, wie der renommierte Autor Pankaj Mishra in einem Vortrag am 20. Mai 2015 in Berlin darlegte. weiterlesen...

Brexit-Studie_Artikelbild_IMG_2237.JPG

Studie

"BREXIT" könnte teuer werden – vor allem für Großbritannien…

Ein Austritt Großbritanniens aus der EU könnte das Land über 300 Milliarden Euro kosten. Den übrigen EU-Staaten würde ein Ausscheiden ökonomisch nur geringere Verluste verursachen. Die britischen Unterhauswahlen könnten aber die Weichen stellen für einen herben wirtschaftlichen und vor allem politischen Rückschlag für die gesamte EU. weiterlesen...

change Magazin Produktion

Globalisierung

Design für die Welt: Kuckucksuhrenfabrik

Die Globalisierung vereinheitlicht das Design, heißt es. Zwei einheimische Traditionsmarken glauben das nicht. Sie wollen unverkennbar deutsch bleiben – und müssen sich gerade deshalb verändern. Zu Besuch bei Mercedes-Benz in Stuttgart und einer Kuckucksuhrenmanufaktur im Schwarzwald. weiterlesen...

change Magazin Produktion

Globalisierung

Design für die Welt: Mercedes-Benz

Die Globalisierung vereinheitlicht das Design, heißt es. Zwei einheimische Traditionsmarken glauben das nicht. Sie wollen unverkennbar deutsch bleiben – und müssen sich gerade deshalb verändern. Zu Besuch bei Mercedes-Benz in Stuttgart und einer Kuckucksuhrenmanufaktur im Schwarzwald. weiterlesen...

20130527-3517-veldemanphoto.jpg

Neues Arbeiten

Zukunftsfähige Führung

Lineare Führungsstrukturen werden den Anforderungen des digitalen Zeitalters nicht mehr gerecht. Eine neue flexiblere Führungskultur ist nötig. Neue Rahmenbedingungen müssen entwickelt, Eigenständigkeit und Kompetenzen gefördert werden. Dafür braucht es entsprechende Strukturen in den Unternehmen. weiterlesen...

Offiziell - De Geus, Aart 2013 L1000536.jpg

Kommentar

Gefangen oder gestalten – Chance Megatrends?

Seit der amerikanische Politologe und Zukunftsforscher John Naisbitt im Jahr 1982 den Begriff „Megatrend“ geprägt und ihm mit der Überschrift „Globalisierung“ ein erstes Gesicht gegeben hat, sind globale Entwicklungen tief in unser Bewusstsein gedrungen. Ein Kommentar von Aart De Geus. weiterlesen...

iStock_000006998438_L_MPL.jpg ST-LW Flaggen

Veranstaltungsreihe von Deutschlandradio und Bertelsmann Stiftung

„Faszination und Befremden: 50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen“

Im Mai 2015 feiern Israel und Deutschland den fünfzigsten Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Seitdem haben die beiden Länder nicht nur auf politischer und wirtschaftlicher Ebene, sondern auch in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen ihre Kontakte vertieft und eine Fülle gemeinsamer Projekte ins Leben gerufen. Dafür stehen die deutsch-israelische Wissenschafts- und Forschungszusammenarbeit, gemeinsame kulturelle Initiativen und zahlreiche Begegnungsprogramme für junge Menschen beider Länder. Zeichen der besonderen Bedeutung der bilateralen Beziehungen sind auch die jährlichen Regierungskonsultationen beider Staaten, die 2008 anlässlich des sechzigsten Jahrestages der Staatsgründung Israels aufgenommenen wurden. weiterlesen...

Arbeitswelt: Industrie 4.0 - Die Revolution in den Fabrikhallen

Policy Brief

Globalisierung, Digitalisierung und ungleiche Einkommen

Globalisierung und Digitalisierung haben in den letzten drei Jahrzehnten zu einem erheblichen Wirtschaftswachstum geführt. Gleichzeitig sind Arbeitsplätze aus Industrieländern in Niedriglohnländer gewandert und die Einkommensunterschiede in den Industrieländern größer geworden. Zukünftig werden sich die globalen Produktionsprozesse infolge der Digitalisierung noch schneller verändern. weiterlesen...

Selbst- und Ko-Regulierung

65 Beispiele zur Einbindung der Privatwirtschaft

Die Branche zählt! Im Rahmen eines Projektes mit acht Forschungseinrichtungen von 2011 bis 2014 haben wir 65 Beispiele von Selbst- und Ko-Regulierung in fünf Branchen und acht europäischen Ländern identifiziert. Die Beispiele stellen eine weite Bandbreite an Lösungsansätzen dar – von Bewusstsein schaffen bis hin zu Standardentwicklung. weiterlesen...

PantherMedia 1908391

Projektexploration

Kooperationsnavigator für Multi-Sektor-Kooperationen

Die Bertelsmann Stiftung hat 2014 eine Projektexploration angestoßen, um die Grundlagen für einen Kooperationsnavigator für Multi-Sektor-Kooperationen (MSK) zu stellen – ein webbasiertes Planungs- und Steuerungsinstrument, das Praktiker in der Planung und Umsetzung von MSK unterstützt und ihnen ermöglicht, die Qualität und Wirksamkeit von MSK zu erhöhen. weiterlesen...

shutterstock_114641053_mittel.jpg

Zukunft der Arbeit

Arbeitswelt 2025

Industrie 4.0, Co-Working Spaces, Smart Working: Welche Vorstellungen haben Arbeitnehmer von einer sich verändernden Arbeitswelt, und mit welchen Maßnahmen reagieren Unternehmen darauf? weiterlesen...

Schaueble_Washington_KSB4139_fuerWeb_ver2.jpg

Veranstaltung

Schäuble fordert in Eurokrise Reformen statt Ausgaben

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat auf einer Diskussionsveranstaltung der Bertelsmann Foundation die Notwendigkeit von Strukturreformen und der Vermeidung weiterer Ausgaben und Haushaltsdefizite vehement verteidigt, um die europäische Konjunktur anzukurbeln. weiterlesen...

Schaeuble_5398663790_2a7618a7a3_o_fuerWeb_ver2.jpg

Veranstaltung

Livestream: Schäuble stellt sich Diskussion über die Eurokrise

Auch sechs Jahre danach müht sich die Eurozone, die Folgen der Finanzkrise abzuschütteln. Ist es möglich, zu sparen und gleichzeitig Wirtschaftswachstum zu erzielen? Dies beantwortet Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble auf einer live im Internet übertragenen Veranstaltung der Bertelsmann Foundation. weiterlesen...

Panel Discussion: First 100 Days of the new Indian Government - Review and Outlook.

Asia Briefing 18. September 2014

100 Tage Modi – eine Zwischenbilanz

Indiens neuer Premierminister Narendra Modi ist mit dem Versprechen der nationalen Erneuerung angetreten. Seine ersten 100 Tage im Amt waren von frischem Elan gekennzeichnet, doch ob er die hohen Erwartungen seiner Anhänger erfüllen und Indien grundlegend reformieren kann, bleibt offen. Zu diesem Fazit kam eine Diskussion von internationalen Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in Berlin. weiterlesen...

Soziales Europa

Soziale Inklusion sichern

SIM Europe ist ein sozialpolitisches Monitoring-Instrument für die EU-28. Wie können soziale Schieflagen in den Mitgliedstaaten erkannt und wieder austariert werden? Wie lässt sich – auch quantitativ – zeigen, wo nationaler Einfluss schwindet und wo neuer Regelungsbedarf für die EU entsteht? weiterlesen...

GES_2014_DSC_0321_fuerWeb.jpg

Veranstaltung

GES-Teilnehmer diskutieren über Lösungen für globale Probleme

Groß denken, um Großes zu erreichen. Unter Schirmherrschaft der malaysischen Regierung trafen sich Entscheidungsträger und Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zum Global Economic Symposium (GES) in Kuala Lumpur, um Politikempfehlungen für globale Probleme zu entwickeln. weiterlesen...

change3_2013_Spanier-0463_1240x600.jpg

EU-Arbeitsmarkt

Chancen der Binnenmigration nutzen

Trotz der Arbeitnehmerfreizügigkeit bleibt die Arbeitsmigration innerhalb der EU auf einem niedrigen Niveau. Dabei bietet eine höhere Mobilität große Chancen. Wie können die Möglichkeiten des europäischen Arbeitsmarkts besser genutzt werden? weiterlesen...

GES-SpatzBatemanThabranyHuShuklaGehlen

Internationale Konferenz

Global Economic Symposium

Ob demographischer Wandel, Digitalisierung oder soziale Ungleichheit -   Viele Staaten sehen sich heute mit ähnlichen sozialen Problemen oder gesellschaftlichen Entwicklungen konfrontiert. Sie suchen nach konkreten Handlungsstrategien, um die Zukunftsfähigkeit ihrer Gesellschaften zu gewährleisten. Ein umfassender internationaler Austausch über die besten nationalen und internationalen Lösungswege  ist dabei unerlässlich. weiterlesen...

panthermedia_2108171_MPL_1240x600px

Interview

Demokratie messen

Mit dem Transformationsindex BTI bewertet die Bertelsmann Stiftung die Qualität von Demokratie, Marktwirtschaft und politischem Management in 129 Ländern der Welt. Wie das funktioniert, erläutern die Projektleiter Sabine Donner und Hauke Hartmann im Interview. weiterlesen...

CBP1050779_MPL_1240x600px

Vernetzte Wirtschaft

Der globalisierte Welthandel

Die Bertelsmann Stiftung forscht seit vielen Jahren zu verschiedenen ökonomischen Aspekten der Globalisierung. Im Interview sprechen Thieß Petersen und Jan Arpe über Zusammenhänge und Abhängigkeiten in der Weltwirtschaft und betrachten die wichtigsten Entwicklungen und Risiken kritisch. weiterlesen...

GettyImages_101743846_1240x600px

Multi-Sektor-Kooperationen

Unternehmen als Teil der Lösung

Der Privatwirtschaft kommt eine Schlüsselrolle zu auf dem Weg zu einer nachhaltigen gesellschaftlichen Entwicklung: Unternehmen besitzen finanzielle und technische Ressourcen und Management-Kompetenzen, die dafür entscheidend sind. weiterlesen...

Petronas_Towers_by_Day_fuerWebNEU.jpg

Veranstaltung

Wir beim Global Economic Symposium in Kuala Lumpur

Migrationsströme, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Bildung im digitalen Zeitalter und mehr: Mit einer Vielfalt von Themen tritt die Bertelsmann Stiftung von Samstag an beim Global Economic Symposium (GES) auf. Mitarbeiter der Stiftung bieten bei der Konferenz in Kuala Lumpur insgesamt sieben Workshops an. weiterlesen...

bestellt am 30.08.2014 für den Relaunch Webseite, erweiterte Lizenz, incl. Mehrplatzlizenz

Projektbeschreibung

Wirtschaftliche Dynamik und Beschäftigung

Ein dynamischer Arbeitsmarkt und hohe Beschäftigung sind Voraussetzungen für gesellschaftliche Teilhabe und nachhaltiges Wachstum. Daher beschäftigten wir uns mit den Herausforderungen des deutschen und des europäischen Arbeitsmarktes und zeigen Wege auf, wie Teilhabechancen am Arbeitsmarkt verbessert werden können. weiterlesen...

BST3_196.jpg

Forum

Beim Young Leaders Forum die Welt von morgen gestalten

Junge Führungskräfte aus Asien und Europa diskutieren Zukunftsfragen auf dem Asia-Europe Young Leaders Forum (YLF). Alle zwei Jahre veranstaltet die Bertelsmann Stiftung das Forum gemeinsam mit dem Asien-Pazifik Ausschuss der Deutschen Wirtschaft. Die geknüpften Netzwerke haben über das YLF hinaus Bestand. weiterlesen...

Vertrauen Wagen - eine Konferenz mit Pionieren der Deutsch-Chinesischen Beziehungen, 23.-24. September 2013 in Beijing an der Bei Da/ Beijing  University.
Programm Inhalt: 
2 Vormittage Workshop der Pioniere, 2 Nachmittage Konferenz, 1 Abendgala

Veranstaltung

Brücken bauen durch Information und Austausch

Auf den Veranstaltungen der Bertelsmann Stiftung diskutieren namhafte Experten über die großen Herausforderungen für Asien und Europa und wie wir ihnen am besten begegnen. Die Veranstaltungen sind öffentlich. Diskutieren Sie mit. weiterlesen...

Studien

Asien-Analysen mit Perspektive

Wie wirkt sich der Aufstieg Asiens auf Deutschland aus? Wo liegen die Chancen, wo die Risiken? In unseren Studien untersuchen wir den Wandel in Asiens wichtigsten Ländern und entwickeln Strategien für eine bessere Zusammenarbeit. weiterlesen...

Fotoshooting zum Thema Asien - Deutschland/Europa.

Asia Policy Briefs

Kurzanalysen zu aktuellen Themen

In der Publikationsreihe „Asia Policy Briefs“ analysieren namhafte Autoren und Experten der Bertelsmann Stiftung politische und wirtschaftliche Entwicklungen in Asien und ihre Folgen für Deutschland und Europa. weiterlesen...

Coverbild_Deutschland_Brasilien_fuerWeb.jpg

Studie

Brasilien und Deutschland: Eine Beziehung im 21. Jahrhundert

Für Brasilien und Deutschland bieten sich viele Möglichkeiten für fruchtbaren bilateralen Handel und Investitionen. Eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung und der Fundação Getúlio Vargas untersucht den gegenwärtigen Stand der Wirtschaftsbeziehungen und deren Entwicklungspotenzial. weiterlesen...

Tastatur IMG_0618 2006

25.06.2014

Lieber Harvard als Hannover?

Der "digitale Tsunami" namens Massive Open Online Courses (MOOCs) ist noch nicht an Europas Hochschulen angekommen, kann aber zur Erfolgswelle für den Bologna-Prozess werden / Beitrag von Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung weiterlesen...

Europa vor der Wahl

Die Währungsunion ist tot, es lebe die Währungsunion

Mit einer Reihe von Analysen, Hintergrundtexten und Kommentaren stimmt die Bertelsmann Stiftung auf die Europawahl am Sonntag ein. Im ersten Teil der Serie gibt Andrej Stuchlik, Project Manager im Brüsseler Büro der Bertelsmann Stiftung, eine Einschätzung, wie es mit dem Euro nach der Wahl weitergehen wird. weiterlesen...

Umfrage

Wie stehen Deutsche und US-Amerikaner zu TTIP?

In Deutschland stießen die Verhandlungen zu TTIP von Beginn an auf großes Interesse. Anders in den USA: Dort interessierten sich lange nur wenige für das geplante Freihandelsabkommen. Wie Deutsche und US-Amerikaner darüber denken, hat nun die Bertelsmann Foundation untersucht.   weiterlesen...

Veranstaltungen

Tunesien steht vor den nächsten Bewährungsproben

Fällt in Tunesien nun der Startschuss für Demokratie und Beschäftigung? Um über die Lage und Zukunft des nordafrikanischen Landes nach Verabschiedung der neuen Verfassung zu informieren, hat die Bertelsmann Stiftung mit Entscheidern aus Europa und Tunesien in Brüssel und Berlin über diese Frage diskutiert. weiterlesen...

119818(1)_Secrets of Transformation.jpg 2014

Multimedia-Kooperation mit der Deutschen Welle

Von Gewinnern und Verlierern des Wandels

Wie sich politische und wirtschaftliche Veränderungen auf die Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern auswirken zeigt ein Multimedia-Projekt der Deutschen Welle zum Transformationsindex. "Secrets of Transformation" erzählt von den Gewinnern und Verlierern des Wandels. weiterlesen...

 

spotlight europe

Nordafrika zwischen Krise und Konsens

Die Bürger Nordafrikas haben durch den Arabischen Frühling an Freiheit, Vielfalt und Beteiligung gewonnen, doch zugleich haben sie es mit einem Flickenteppich von Konflikten, weniger Sicherheit und weniger Jobs zu tun. Das "spotlight europe" beleuchtet die Situation in Ägypten, Libyen, Algerien, Tunesien und Marokko. weiterlesen...

 

Secrets of Transformation

Boliviens Wirtschaft boomt – in Pakistan wächst die Armut

Mehr Geld für die Armen in Bolivien, ökonomische Misere in Pakistan: Die dritte Folge der Serie "Secrets of Transformation" der Deutschen Welle zeigt zwei Extreme des wirtschaftlichen Wandels in der Welt auf. Die Serie greift die Ergebnisse des aktuellen Transformationsindex der Bertelsmann Stiftung (BTI) auf. weiterlesen...

Foto für Pressemeldung vom 07.03.2014: Tunesien und Madagaskar auf dem Weg zu mehr Meinungsfreiheit. Letzter Teil der Serie

Secrets of Transformation

Tunesien und Madagaskar auf dem Weg zu mehr Meinungsfreiheit

In Tunesien haben sich die Menschen nach Jahren der Unterdrückung Meinungsfreiheit erkämpft. Auch in Madagaskar konnten sich die Bürger jahrelang kein Gehör gegenüber ihrer Regierung verschaffen. Im letzten Teil der Serie "Secrets of Transformation" wirft die Deutsche Welle einen Blick auf beide Länder. weiterlesen...

 

Russland-Serie

Wie Russland zur Autokratie wurde

Mit traditioneller Gastfreundschaft begrüßt Russland am Freitag die Welt zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Nach innen hat die Offenheit jedoch merklich abgenommen: Der aktuelle Transformationsindex der Bertelsmann Stiftung (BTI) stuft das Land unter anderem wegen der Einschränkung demokratischer Grundrechte erstmals als Autokratie ein. weiterlesen...

 

Russland-Serie

Themen-Special Russland: Wussten Sie schon, dass…?

Olympia 2014 steht vor der Tür. Sotschi bereitet sich auf das große Ereignis vor. Während sich in dem russischen Ort am Schwarzen Meer alles um den Sport dreht, werfen wir, wenige Tage vor dem Startschuss, noch einmal einen Blick auf das Land im nordöstlichen Eurasien. In einem Russland-Special präsentieren wir Zahlen, Daten und Fakten aus unterschiedlichen Projekten unserer Stiftung. weiterlesen...

bestellt am 10.09.2014 für den Relaunch Webseite, erweiterte Lizenz incl. Mehrplatzlizenz; Closeup portrait, young scientist looking into microscope. Isolated lab background. Research and development.

Veranstaltung

Berufsbildung in Indien auf dem Prüfstand

Berufsbildung zählt zu Indiens größten gesellschaftlichen Herausforderungen: Bis 2020 muss das Land 500 Millionen Arbeitskräfte ausbilden. Ein effektives Ausbildungssystem könnte Abhilfe schaffen, so das Ergebnis einer internationalen Konferenz im südindischen Bangalore. weiterlesen...

52287 Global Business and Currency

Secrets of Transformation

Liberia in der Bekämpfung von Korruption weiter als die Ukraine

Liberia ist der Gewinner, wenn es um das Thema Korruptionsbekämpfung geht, die Ukraine der Verlierer. Das zeigt Teil zwei der Internet-Reihe "Secrets of Transformation". Das Multimediaprojekt der Deutschen Welle greift aus Zahlen des neuesten Transformationsindex der Bertelsmann Stiftung Gewinner und Verlierer des globalen Wandels heraus. weiterlesen...

119882_20140127-4257.jpg

Veranstaltung

Experten fordern Transparenz in TTIP-Verhandlungen

Die Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP müssen transparent geführt werden und betroffene Interessengruppen einbeziehen. Dies bekräftigten die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion, zu der das Brüsseler Büro der Bertelsmann Stiftung eingeladen hatte. weiterlesen...

De-Geus,-Aart-2012-A4522412_Office_8133_fuerWeb.jpg

Kommentar

Kein Freihandel aus dem Hinterzimmer

Die EU und die USA müssen ihre Verhandlungen über das geplante Freihandelsabkommen TTIP transparenter machen, mahnt Aart De Geus, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung, in einem Gastkommentar für das Handelsblatt. weiterlesen...

121138_The_port_of_Singapore.jpg

Asia Policy Brief

Transatlantisches Freihandelsabkommen würde Asien benachteiligen

USA und EU versprechen sich von einem gemeinsamen Freihandelsabkommen Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze. Eine Studie des ifo-Instituts für die Bertelsmann Stiftung zeigt jedoch, dass dies für die meisten restlichen Länder der Welt, darunter auch viele in Asien, mit Wohlfahrtsverlusten verbunden wäre. weiterlesen...

Vertrauen Wagen - eine Konferenz mit Pionieren der Deutsch-Chinesischen Beziehungen, 23.-24. September 2013 in Beijing an der Bei Da/ Beijing  University.
Programm Inhalt: 2 Vormittage Workshop der Pioniere, 2 Nachmittage Konferenz, 1 Abendgala

Veranstaltung

Deutsch-chinesische Begegnungen

„Vertrauen wagen" lautete der Titel der Konferenz, die die Bertelsmann Stiftung mit dem Chinesischen Kulturministerium an der Peking Universität ausrichtete. Zwei Tage lang diskutierten mehr als 100 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft, wie das gegenseitige Verständnis zwischen China und Deutschland gefördert werden kann. weiterlesen...

Vorstellung der Studie

Asia Briefing 23. April 2013

Aufbruch nach Westen – chinesische Direktinvestitionen in Deutschland

Über chinesische Investitionen in Deutschland diskutierten Shi Mingde, chinesischer Botschafter der VR China in Deutschland, Dr. Martin Brudermüller, China-Sprecher der deutschen Wirtschaft und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BASF SE, Norbert Scheuch, Leiter der Geschäftsführung der Putzmeister Holding GmbH, Armin Schild, Bezirksleiter des Bezirks Mitte, IG Metall und Ralf Neukirch, Redakteur des Spiegel. weiterlesen...

Arbeitsmobilität

Möbel packen für einen neuen Job

Jeder vierte Deutsche ist allein aus beruflichen Gründen schon mindestens einmal umgezogen. Viele von ihnen mehrfach und ein kleiner Teil sogar ins Ausland. Für drei Viertel der Bundesbürger war ein Umzug aus Arbeitsgründen bislang jedoch kein Thema. weiterlesen...

Globalisierung

Alle Beiträge und Publikationen zum Thema Globalisierung