60_Jahre_Soziale_Marktwirtschaft

Buchveröffentlichung

Deutschland in Nahaufnahmen: Wie geht's unserem Land?

Welche Dinge beschäftigen die Deutschen? Wie blicken Bürger aus Ost und West und unterschiedliche Generationen auf unser Land? Was hält unsere Gesellschaft zusammen, was treibt sie auseinander? Für unser neues Buch reisten Journalistik-Studenten der TU Dortmund quer durchs Land und trafen Menschen von Sachsen bis NRW und von Hamburg bis Bayern. weiterlesen...

shutterstock_317170526_Premier_Montage.jpg_ST_NW

Studie

Soziale Marktwirtschaft: Wohlstand für Alle – oder doch nur für Wenige?

Deutschlands Wirtschaft wächst seit Jahrzehnten stabil und heute ist der materielle Wohlstand groß wie nie zuvor. Doch längst nicht alle Bürger profitieren davon. Einkommen sind ungleich verteilt und viele Menschen leben in Armut oder sind von Armut bedroht. Unsere Studie zeigt die Entwicklung detailliert über einen längeren Zeitraum auf. weiterlesen...

unsplash_michael-browning-14090.jpg_ST-LL

Studie

Weniger Ausbildungsplätze trotz Rekordbeschäftigung

Von Rekordbeschäftigung kann am deutschen Ausbildungsmarkt nicht die Rede sein: Während die Gesamtzahl der Beschäftigten kontinuierlich steigt, wird in Betrieben immer weniger ausgebildet. Besonders stark ist dieser Effekt bei Kleinst- und Kleinunternehmen – relativ stabil zeigt sich dagegen der klassische Mittelstand. weiterlesen...

20170628_INQA-Audit.jpg_ST-BS

Veranstaltung

Fit für die Zukunft: Liz Mohn und Andrea Nahles zeichnen Unternehmen aus

Vertrauen, Toleranz, Respekt und Engagement – Das sind Werte, die zu einer guten Unternehmenskultur dazugehören. 24 Unternehmen, Behörden und Verbände, die das besonders gut umsetzen, standen am Dienstag in Berlin im Fokus. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) und unsere stellvertretende Vorsitzende Liz Mohn verliehen ihnen die Audit-Auszeichnung "Zukunftsfähige Unternehmenskultur". weiterlesen...

mauritius_H_05672834.jpg_ST-NW

Studie

Wandel der Arbeitswelt lässt Altersarmut in Deutschland steigen

Unbefristete Jobs und lange beim gleichen Arbeitgeber – für viele Deutsche normal, für viele aber auch nicht. Stattdessen kennen immer mehr Menschen nur befristete Verträge, Mini-Jobs, Phasen der Erwerbslosigkeit und niedrige Löhne. Das deutsche Rentensystem ist auf diesen Wandel der Arbeitswelt nicht ausreichend vorbereitet, das Altersarmutsrisiko steigt weiter. weiterlesen...

Platinenzauber-1853-247-200dpi.jpg

Arbeitspapier

Wenn Maschinen Menschen bewerten

Kriminalitätsprognosen, Kreditvergabe, Bewerberauswahl: Algorithmische Systeme beeinflussen heute auf unterschiedlichen Gebieten die Leben vieler Menschen. Damit maschinelle Entscheidungen den Menschen dienen, braucht es gesellschaftliche Gestaltung, zum Beispiel in Form von Gütekriterien für algorithmische Prognosen. Vorhersagen müssen sachgerecht angewendet werden, widerlegbar und unabhängig zu überprüfen sein. weiterlesen...

hills20170419_NexusPanel_withScreen.jpg

Veranstaltung

Technologische Innovation wird die Weltwirtschaft umwälzen

Technologische Fortschritte – vom Internet der Dinge bis hin zu künstlicher Intelligenz, Automatisierung und Big Data – werden den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft drastisch verändern. Dies sagte Denis McDonough, ehemaliger Stabschef von US-Präsident Barack Obama, auf der 9. Jahreskonferenz der Bertelsmann Foundation und der Financial Times in Washington, DC. weiterlesen...

Mein-gutes-Beispiel-2017_R8P6793_be.jpg

Wettbewerb

Fünf gesellschaftlich engagierte Unternehmen ausgezeichnet

Sie tun etwas gegen soziale Ungleichheit, für Gesundheit im Job, Artenvielfalt, gesunde Ernährung für Kinder und geben Hilfestellung für Jugendliche – und sind nun preisgekrönt: Fünf Unternehmen haben die Jury beim Wettbewerb "Mein gutes Beispiel" von sich überzeugt. In Berlin nahmen sie die Auszeichnung entgegen.  weiterlesen...

Jelena_Rudi_1240x600px (002).jpg

Auszeichnung

Toomas Hendrik Ilves erhält Reinhard Mohn Preis 2017

Der diesjährige Reinhard Mohn Preis zum Thema "Smart Country – Vernetzt. Intelligent. Digital." geht an den ehemaligen estnischen Staatspräsidenten Toomas Hendrik Ilves. Er wird als Vordenker der Digitalisierung in Regierung, Verwaltung und Bildung geehrt. Ilves nimmt den mit 200.000 Euro dotierten Preis am 29. Juni in Gütersloh entgegen. weiterlesen...

20161223_jan_voth__0074_bearb.jpg_ST-LK

Studie

Open Data machen unseren Alltag einfacher und transparenter

Mit detaillierten Infos die nächste Reise planen und mit dem ÖPNV schnell ans Ziel kommen, Immobilienpreise einsehen oder anhand genauer Wetterdaten Lebensmittel anpflanzen und ernten: Open Data haben zahlreiche praktische Vorteile und sorgen für mehr Transparenz. Das zeigt unsere Recherche im In- und Ausland. weiterlesen...

madeindetroit.jpg

Kommentar, 10.01.2017

Normal war gestern: Über das Normalarbeitsverhältnis

Im Arbeitskontext ist häufig von Normalarbeitsverhältnissen die Rede, im Kontrast zu atypischer Arbeit. Zugeschnitten ist die deutsche Arbeitsmarktpolitik vor allem auf die Normalarbeit. Studien zeigen aber, dass Arbeit immer heterogener wird und atypische Beschäftigung zunimmt. Ist die Orientierung am Leitbild der Normalarbeit damit überholt? weiterlesen...

Migration_Arbeit-9252.jpg_ST-LK

Veranstaltung

Neue Gründer hat das Land!

Migration als Chance für Gestalter und Ankunftsland Am 5. Dezember 2016, Vorabend des zweiten IQ Kongresses, lud die Bertelsmann Stiftung zu einem Empfang mit Podiumsdiskussion ein. Thema waren die vielfältigen und kreativen Beiträge von Menschen mit Migrationshintergrund, die als Gründer und Unternehmer in Deutschland aktiv sind. weiterlesen...

WfA__1966_prv.jpg_ST-LL

Studie

Neue Zeugnisse braucht das Land

Schule, Uni, Ausbildung im Betrieb, interne und externe Weiterbildungen – alles wichtig für Erfolg im Job. Am meisten zählt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer aber das informelle Lernen, also, welche praktischen Erfahrungen im Beruf gesammelt wurden. Doch diese werden nicht entsprechend dokumentiert und bleiben so unsichtbar. Zeit für neue Zeugnisse. weiterlesen...

Fotolia_124078730_X.jpg_ST-K

Studie

Aufschwung an Europas Arbeitsmärkten kommt nicht bei allen Menschen an

Drei Jahre nachdem die Wirtschafts- und Finanzkrise in Europa ihren Höhepunkt erreichte, haben wieder mehr Menschen Arbeit. Doch die Probleme bleiben groß: 4,6 Millionen Jugendliche sind arbeitslos, viele Europäer können trotz Vollzeitjob nicht von ihrer Arbeit leben und in einigen EU-Staaten sind Teile der Bevölkerung akut von Armut bedroht. weiterlesen...

18301222029_46ac17163e_o.jpg_BarCamp_Arbeiten

Wie werden wir in Zukunft arbeiten?

Das BarCamp Arbeiten 4.0

Unsere Zukunft nachhaltig zu gestalten, ist heutzutage das übergeordnete gesellschaftspolitische Handlungsziel und eine Herausforderung auf globaler wie auch auf lokaler Ebene. Die damit verbundenen Probleme sind, nicht zuletzt durch die Globalisierung, komplexer geworden und werden durch Megatrends wie dem demographischen Wandel, der Digitalisierung und der sozialen Ungleichheit verschärft. weiterlesen...

shutterstock_117069928__iStock_8733384_XL_MPL.jpg_ST-NW

Studie

Kauft China "Made in Germany"?

Technik aus Deutschland steht weltweit hoch im Kurs – auch in China. Doch nicht bei allen stößt das Interesse aus dem Reich der Mitte auf Begeisterung. Übernahmen durch chinesische Firmen werden mit zunehmender Skepsis beobachtet und teilweise einer ministeriellen Überprüfung unterzogen. Wir haben die chinesischen Investitionen der letzten Jahre analysiert - mit gemischtem Resultat. weiterlesen...

Alumni Meeting 2014

Jubiläum

Zehn Jahre "Executive Trainings"

Eine Organisation zu leiten bedeutet nicht nur, Budgets zu planen, Strategien zu entwickeln und Aufgaben zu verteilen. Eine gute Führungskraft sollte auch zuhören können, Verantwortung abgeben und Mitarbeiter fördern. Seit 10 Jahren geben wir Entscheidungsträgern in Seminaren Impulse für den Berufsalltag. Gestern trafen sich rund 170 ehemalige Teilnehmer in Berlin zur Jubiläumskonferenz. weiterlesen...

IS09AE1SZ.jpg_Business_Beat_MPL

Veranstaltung

Filmfestival "Futurale" über die Zukunft der Arbeit zu Gast in Gütersloh

Was bedeutet Arbeiten heute? Wann habe ich Freude an meinem Beruf? Und wie sieht unsere Arbeitswelt künftig aus? Das Filmfestival "Futurale" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gibt Antworten – in 25 Städten mit sieben Filmen und anschließender Diskussion. Vom 3. bis 6. November ist Gütersloh an der Reihe. Wir gestalten die Gesprächsrunden mit. Reservieren Sie jetzt Ihr Ticket! weiterlesen...

NeueGruender_Foto_Presse.jpg

Publikation

Sieben gute Beispiele: So funktioniert Gründungsberatung für Migranten

Immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund gründen Unternehmen in Deutschland. Das ist gut so. Denn sie beleben die deutsche Wirtschaft, schaffen Jobs und öffnen Wege der Integration. Gerade die Startphase ist entscheidend für den späteren Erfolg. Hier braucht es zielorientierte Beratung. Unsere neue Publikation stellt sieben gute Beispiele aus der Gründungsberatung vor. weiterlesen...

GettyImages-488142244.jpg_ST-NW

Studie

Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen: Kein Patentrezept in Sicht

Überall in Europa suchen Politiker derzeit nach Wegen, um Asylbewerber und Flüchtlinge in Arbeit zu bringen. Die Herausforderung ist groß, die Instrumente vielfältig – etwa Sprachkurse, Praktika, Kompetenzfeststellung und Qualifizierung. Doch ein schlagkräftiges Konzept hat noch niemand gefunden, wie unsere neue Studie zeigt. weiterlesen...

Urkundenuebergabe_Inqa_Audit-0954.jpg_ST-BS

Auszeichnung 2016

Andrea Nahles zeichnet Betriebe für gute Arbeitsbedingungen aus

Am 6.9.2016 zeichnete Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles 23 Unternehmen und Verwaltungen für die aktiven Verbesserungen ihrer Arbeitsbedingungen aus. Die Teilnehmer des INQA-Audits Zukunftsfähige Unternehmenskultur erhielten die Abschlussurkunde des Programms bei einer feierlichen Verleihung im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.  weiterlesen...

BSt_Migrantenuntern_ChancenNutzer FfM_8630_bear.jpg_ST_NW

Studie

Migrantenunternehmen sind Jobmotor für Deutschland

Der Kiosk an der Ecke oder das China-Restaurant, in dem die ganze Familie in der Küche aushilft: Wenn es um Unternehmer mit Migrationshintergrund geht, sind Klischees schnell zur Hand. Doch eine neue Studie zeigt: Migrantenunternehmen schaffen auch außerhalb von Niedriglohnsektor und arbeitsintensiven Tätigkeiten viele Jobs.  Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Bundesländern. weiterlesen...

18487447005_3fb948a956_o.jpg_BarCamp_Arbeiten

Teilhabe und Digitalisierung

Die Zukunft der Arbeit

Der globale Megatrend der Digitalisierung wird die Art und Weise unserer täglichen Arbeit und gewohnte Geschäftsmodelle stark verändern. Das Projekt Zukunft der Arbeit möchte Berufstätige und Unternehmen bei dieser digitalen Transformation unterstützen. weiterlesen...

Bild_Onlinemeldung Vielen Komunen in NRW drohen gravierende Personal-Engpaesse.jpg

Studie

Vielen Kommunen in NRW drohen gravierende Personal-Engpässe

Innerhalb von zehn Jahren hat sich die Altersstruktur der Mitarbeiter der Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen deutlich verschoben. Angesichts dieser demographischen Entwicklung müssen viele Kommunen mit erheblichen Personallücken rechnen. Die Arbeitsfähigkeit der Verwaltungen und vielfältige Leistungen für die Bürger sind gefährdet. weiterlesen...

Fotolia_76065984_X.jpg_ST-K

Studie

Langzeitarbeitslosigkeit wird für die EU zum Dauerproblem

Je länger ein Mensch arbeitslos ist, desto schwerer hat er es, wieder einen neuen Job zu finden. Hinzu kommen die psycho-soziale Belastung und finanzielle Engpässe. Aktuell sind in der EU 10,5 Millionen Menschen langzeitarbeitslos. Doch wer genau sind sie, warum findet mancher Bürger über Monate keine Arbeit und was kann dagegen getan werden? weiterlesen...

Time for Business  4267145.jpg

Arbeitswelt im Wandel

Neue Verantwortung von Unternehmen

In einer Abendveranstaltung in Berlin diskutierten Abgeordneten, Wissenschaftler sowie Vertreter von Ministerien und Verbänden auf Einladung der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen...

shutterstock_239168470_Premier_web.jpg_ST-NW

Umfrage

In Deutschland und den USA wächst die Skepsis gegenüber TTIP

Vom Freihandel profitieren alle – so das verlockende Versprechen, als 2013 der Startschuss für die Verhandlungen zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) fiel. Doch mittlerweile sinkt sowohl in Deutschland als auch in den USA der Rückhalt für das geplante Abkommen, wie unsere neue Umfrage zeigt. weiterlesen...

iStock_000049623734_XXXL_MPL (002).jpg

Studie

EU-Vergleich: Deutscher Arbeitsmarkt gut für die Zukunft gerüstet

Arbeitsmarktpolitik zu gestalten stellt alle europäischen Regierungen vor große Herausforderungen. Dabei stehen sich der Wunsch nach stabilen und sicheren Jobs und die Forderung nach Flexibilität gegenüber. Unsere neue Studie hat die Durchlässigkeit der europäischen Arbeitsmärkte untersucht und verglichen. Deutschland scheint hier gut aufgestellt. weiterlesen...

Bonin_Holger_ZEW_4_bearb.jpg

Interview

Flüchtlinge sollen Fachkräfte werden

Was bedeutet der Flüchtlingsstrom für unseren Arbeitsmarkt? Was muss sich ändern, damit Flüchtlinge beruflich integriert werden? – Viel, findet Prof. Dr. Holger Bonin. Der Arbeitsmarktforscher stellte sich den Fragen des change Magazins. weiterlesen...

shutterstock_151723754_Premier.jpg_ST-NW

Studie Digitalisierung & Beschäftigung

Sechs Szenarien für Deutschlands Arbeitsmarkt

Die Digitalisierung krempelt bereits den Arbeitsmarkt um. Wie könnten die Rahmenbedingungen für Menschen, Unternehmen und die Politiker aussehen, wenn dieser Trend in Deutschland weiter Fahrt aufnimmt? Arbeitsmarktexperten und Experten aus der digitalen Wirtschaft haben dazu sechs mögliche Szenarien entworfen. weiterlesen...

Maschinenfaust

Arbeit 4.0

Eine zivilgesellschaftliche Stimme zur Zukunft der Arbeit

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Mit dieser Frage hat sich das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) intensiv beschäftigt. Im April dieses Jahres wurde dort das "Grünbuch Arbeiten 4.0" präsentiert. Unter der Schirmherrschaft der Bertelsmann Stiftung entsteht als eine ergänzende Stimme zu diesem Werk die zivilgesellschaftlich orientierte Proklamation "Zukunft der Arbeit". weiterlesen...

7433031.jpg Creative Workplace MPL

Umfrage

Ein Leben ohne Arbeit ist keine Alternative

Unsere Arbeitswelt ist im Wandel. Trends wie Globalisierung, Digitalisierung oder der demographische Wandel stellen sie vor vielfältige Herausforderungen. Wie sehen die deutschen Erwerbstätigen die Berufswelt und welchen Stellenwert nimmt Arbeit in ihrem Leben ein? weiterlesen...

shutterstock_129624122_Premier.jpg_ST-NW

Kommentar

Digitalisierung - Wie viele Jobs gehen uns wirklich verloren?

Der technologische Wandel scheidet die Geister. Während unter Optimisten von einem digitalen Wirtschaftswunder die Rede ist, prognostizieren Digitalisierungs-Gegner das Ende der Arbeit. Wie wird der Arbeitsmarkt der Zukunft aussehen? Wie viele Berufe werden der Digitalisierung zum Opfer fallen? weiterlesen...

131109ph05_1240x600px

Deutschland zwischen Wachstum und Schrumpfung

Wanderungsbewegung in Deutschland

Wanderungsbewegungen beeinflussen die soziale und wirtschaftliche Zukunft von Regionen. Starke Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen sind ein wichtiger Faktor für die Anziehungskraft von Regionen. weiterlesen...

Time for Business  4267145.jpg

Befragungsergebnisse 2015

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

Die aktuellen Ergebnisse knüpfen an die erste Untersuchung dieser Art an. Diese wurde im Jahre 2005 durchgeführt. Es zeigen sich Veränderungen beim Verständnis von gesellschaftlicher Verantwortung der Unternehmen. weiterlesen...

131109ph05_1240x600px

Gemeinsam mehr erreichen

Engagement von Akteuren bündeln

Große Potenziale lassen sich heben, wenn viele regionalen Akteure an einem Strang ziehen. Das Projekt möchte dazu beitragen, dass Unternehmen gemeinsam mit anderen Akteuren Probleme vor Ort angehen. weiterlesen...

change1_2015_Litauen_20150113B246_OPS.jpg

Mehr Wissen zu regionalen Herausforderungen

Der Monitor "Wirtschaft und Region"

Wo steht die Region? Und welche Herausforderungen sind besonders dringlich?Wenn Entscheidungen für Engagement nicht auf einem Bauchgefühl basieren sollen, braucht es bessere Informationen zu regionalen Wirtschafts- und Sozialstruktur. Als Informationsportal mit einem regionalen Zuschnitt wird der Monitor zu drei Themenbereichen Auskunft geben: Arbeitskräfte, Innovation und Daseinsvorsorge. weiterlesen...

BSTA0083056.jpg

Unser Verständnis von Unternehmensverantwortung

Der regionale Handlungsansatz

Unternehmen besitzen aufgrund ihrer Ressourcen, Kapazitäten und Kompetenzen ein großes Potenzial, gesellschaftliche Veränderungen mitzugestalten. weiterlesen...

01_achenbach_demografie-0528.jpg

Interview

Wirklich mehr Rente? - Eine Frage der Perspektive

Auf deutsche Rentner wartet im Jahr 2016 der größte Anstieg ihrer Bezüge seit 20 Jahren. Die Deutsche Rentenversicherung rechnet mit einer Erhöhung der Renten von bis zu 5 Prozent. Verbessert die Erhöhung tatsächlich die finanzielle Lage von Rentenempfängern? Wie könnte sich der Flüchtlingszuzug zukünftig auf unser Rentensystem auswirken? Dr. Juliane Landmann im Interview. weiterlesen...

shutterstock_315029348.jpg

Vortrag

Zukunft der Altersvorsorge

Steht die gesetzliche Rentenversicherung vor grundlegenden Weichenstellungen? Kann an der Politik der gezielten Senkung des Rentenniveaus bei gleichzeitiger Stärkung der ergänzenden privaten und betrieblichen Altersvorsorge festgehalten werden? Zweifel sind angebracht. weiterlesen...

iStock_000053115256_XXXL_MPL.jpg Coverfoto Deutschland und Israel heute

Arbeitswelt

Den Wandel als Chance begreifen

Wie können Arbeits- und Lebensperspektiven in Deutschland künftig aussehen? Eine Expertenkommission der Bertelsmann Stiftung hat sich rund zwei Jahre mit diesen Fragen beschäftigt und versucht, Antworten zu geben.  weiterlesen...

iStock_000021309645_Web_1240px.jpg

Fachkonferenz

Mensch und Maschine in einer neuen Arbeitswelt

Die Digitalisierung treibt in unserer Wirtschafts- und Arbeitswelt eine Zeitenwende voran. Auf einer Fachkonferenz der Bertelsmann Stiftung und der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutierten Experten über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Unternehmen und Arbeitnehmer. weiterlesen...

shutterstock_79541026_Ret_FCG2015.jpg

Einordnung

Was sind soziale Innovationen?

Was führt zu gesellschaftlichen Veränderungen? Soziale Innovationen sind die wahrscheinlichste Grundlage gesellschaftlichen Wandels. In diesem Projekt schauen wir  auf die Rolle von Unternehmen bei sozialen Innovationen. weiterlesen...

BST_L2A6396.jpg

Studie

Pflegebranche tut sich schwer mit Suche nach Fachkräften im Ausland

Viele deutsche Unternehmen fremdeln noch immer mit der gezielten Ansprache ausländischer Fachkräfte. Zu stark wirkt die Logik des Anwerbestopps nach: Jahrzehntelang hat die Politik qualifizierte Zuwanderung allenfalls erlaubt, aber selten aktiv gefördert. Dies ist heute jedoch notwendig, wie das Beispiel der Pflegebranche zeigt. weiterlesen...

shutterstock_Premier_259669661.jpg

Die Rolle der Unternehmen in der Gesellschaft

Den Mehrwert für die Gesellschaft im Blick

Gesellschaftlicher Nutzen und unternehmerisches Handeln müssen zusammen gedacht werden. Denn Unternehmen werden langfristig nur erfolgreich sein, wenn sie dazu beitragen, die Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. weiterlesen...

shutterstock_161447399_ver2.jpg

S-Tool-Berater-Schulungen

nächster Termin im Herbst 2017

Für den richtigen Umgang mit der Job-Stress-Analysis (S-Tool) bietet die Bertelsmann Stiftung Schulungen für Projektleitende, Beratungsunternehmen und weitere Interessierte an. Erfahren Sie, wie S-Tool aufgebaut ist und wie Sie eine Umfrage damit planen und durchführen.
Die Schulung findet in Kleingruppen statt und ist kostenpflichtig.
Der Schulungsort ist Gütersloh. weiterlesen...

Time for Business  4267148.jpg

S-Tool

S-Tool-Berater

Zur Nutzung der Job-Stress-Analysis (S-Tools) ist die Begleitung durch einen frei wählbaren autorisierten S-Tool-Berater erforderlich. Eine Ausnahme besteht dann, wenn das Unternehmen sich entscheidet im Hause einen eigenen Projektleiter zum S-Tool-Berater ausbilden zu lassen S-Tool-Berater sind professionelle Berater, die neben Ihrer Berufserfahrung und Ausbildung zum Unternehmens-Berater oder Coach die S-Tool Beraterschulung erfolgreich absolviert haben. weiterlesen...

Firma Katjes change 1/2014 0415.jpg

Interview

Flexirente - eine gute Idee, aber wie?

Trotz gegenteiliger Versprechen der Politik wird die Rentenkasse in Zukunft rote Zahlen schreiben und das Rentenalter weiter steigen müssen. Dabei scheint die Flexibilisierung des Übergangs von Arbeit in den Ruhestand ein sehr vielversprechender und vor allem politisch konsensfähiger Lösungsansatz zu sein. Wie müsste die Flexi-Rente gestaltet sein, damit sie attraktiv ist? Dr. Juliane Landmann antwortet im Interview. weiterlesen...

iStock_000023272741_XXXL_MPL.jpg

Foresight Lab

Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt 2030

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt schüren Ängste aber auch Hoffnungen. Als Beitrag zu einer sachlichen Debatte dazu möchten die Bertelsmann Stiftung und die stiftung neue verantwortung gemeinsam mit Stakeholdern aus verschiedenen Bereichen in einem ForesightLab Zukunftsszenarien für den deutschen Arbeitsmarkt entwickeln. weiterlesen...

20130527-3517-veldemanphoto.jpg

Neues Arbeiten

Zukunftsfähige Führung

Lineare Führungsstrukturen werden den Anforderungen des digitalen Zeitalters nicht mehr gerecht. Eine neue flexiblere Führungskultur ist nötig. Neue Rahmenbedingungen müssen entwickelt, Eigenständigkeit und Kompetenzen gefördert werden. Dafür braucht es entsprechende Strukturen in den Unternehmen. weiterlesen...

C72A5369.jpg  Flexirente 2014

Expertenhearing

Flexibler Renteneintritt nach skandinavischem Vorbild

Unter dem Stichwort "Flexi-Rente" diskutiert die deutsche Politik derzeit Möglichkeiten, den Übergang vom Erwerbsleben in die Rente flexibler als bisher zu gestalten. Was kann Deutschland von Schweden, Finnland und Norwegen in Bezug auf einen flexiblen Renteneintritt lernen? weiterlesen...

A0075720_1240x600px

Umfrage

Migrationshintergrund erschwert Suche nach Ausbildungsplatz

Für viele der 450.000 Ausbildungsbetriebe ist die Ausbildung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund Normalität geworden. Es gibt aber auch starke Vorbehalte. Aus Sorge vor Sprachbarrieren oder kulturellen Unterschieden haben 60 Prozent der Betriebe noch nie einen Azubi mit ausländischen Wurzeln eingestellt. weiterlesen...

Alumni_Community_1240x600px

"Verantwortung ist die Fähigkeit, Antworten zu geben"

Der CRI im Praxistest

Wie wird gesellschaftliche Verantwortung in Unternehmen tatsächlich gelebt und umgesetzt? Wie verankern sie soziale und ökologische Belange in ihre Wertschöpfung? Über 70 Unternehmensvertreter aus verschiedenen Branchen folgten am 14. November 2014 der Einladung der Bertelsmann Stiftung, um diese Fragen miteinander zu diskutieren. weiterlesen...

Buchprojekt Führungsfrauen (5 Buchcover)

Literatur zum Schuber

Weiterlesen

Auf dieser Seite finden Sie alle Lesetipps zum Download, die im Schuber mit "Zum Weiterlesen" markiert sind. Die Dateien sind alphabetisch nach Titel sortiert. weiterlesen...

Friseursalon-Guelle_Themenhaus.jpg

Ganzheitliche Personalpolitik

Themenvielfalt des Audits

Das Besondere am Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur ist seine themenübergreifende Ausrichtung. Die konkreten Maßnahmen werden auf die individuellen betrieblichen Rahmenbedingungen abgestimmt. weiterlesen...

change4_2013_a_multhaupt_123_1240x600px

Langzeitarbeitslosigkeit

Einsatz an allen Enden

Kein Schulabschluss, persönliche Krisen, beruflich auf der Strecke geblieben… Jeden Tag stehen die Mitarbeiter von Jobcentern vor neuen Herausforderungen. – Ein Besuch bei den Arbeitsvermittlern in Dortmund weiterlesen...

shutterstock_114641053_mittel.jpg

Zukunft der Arbeit

Arbeitswelt 2025

Industrie 4.0, Co-Working Spaces, Smart Working: Welche Vorstellungen haben Arbeitnehmer von einer sich verändernden Arbeitswelt, und mit welchen Maßnahmen reagieren Unternehmen darauf? weiterlesen...

bestellt am 30.08.2014 für den Relaunch Webseite, erweiterte Lizenz, incl. Mehrplatzlizenz

Arbeit und Technisierung

Industrie 4.0

Die Digitalisierung der Wirtschaft zeigt ihren umwälzenden Charakter nicht nur in den (revolutionären) neuen Technologien und den Produktivitätsgewinnen. weiterlesen...

Gesellschaftliches Unternehmensengagement strategisch ausrichten

Die iooi-Methode

Das volle Potenzial für Gesellschaft und Unternehmen können Corporate-Citizenship-Aktivitäten nur entwickeln, wenn sie strategisch geplant und professionell gesteuert werden.   weiterlesen...

Tastatur IMG_0618 2006

Registrieren Sie sich jetzt!

Der CRI 2015

Die Ergebnisse unterstützen Unternehmen bei der Strategiekonzeption und Umsetzung von Corporate Responsibility (CR). Auch fördern sie den Austausch zu Themen der unternehmerischen Verantwortung. Der CRI gibt Aufschluss darüber, welche Maßnahmen für ein erfolgreiches CR-Management im Unternehmen relevant sind und welche den größten Hebel darstellen. weiterlesen...

Foto für die Verlagsbroschüre

Ziele des Corporate Responsibility Index

Erfolgsfaktoren für das CR-Management

Der CRI – Corporate Responsibility Index – der Bertelsmann Stiftung wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Bayreuth und der concern GmbH erstmals im Jahr 2013 durchgeführt. weiterlesen...

Beratung für die Praxis

Handlungsleitfaden

Der Leitfaden bietet Tipps und Hilfestellungen in der Zeit vor und während einer Kooperation. Der Leitfaden richtet sich an Betriebe und an Entscheider in Kommunen. weiterlesen...

5022134_rfSH_1240x600px_MPL

Kooperationen zwischen Betrieben und Kommunen

Empirische Studie

Zusammenarbeit von Unternehmen und Kommunen existiert zwar bereits, aber diese Kooperationen sind bisher nur punktuell etabliert und wenig erforscht. weiterlesen...

Vereinbarkeitscontrolling

Der VB_kompass

Das Problem bei vielen Maßnahmen, die die Vereinbarkeit fördern sollen: Bislang ließ sich kaum messen, wie erfolgreich sie tatsächlich sind. Genau hier setzt das kostenlose Tool an, das vom Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik an der Steinbeis-Hochschule Berlin im Auftrag der Bertelsmann Stiftung und dem BMFSFJ entwickelt wurde.  weiterlesen...

Foto für die Broschüre Wohnungsangebote für arme Familien in Großstädten und webnutzung; Foto für Pressemeldung vom 22.07.2013: Armut nicht nur eine Frage von Hartz IV. Studie der Bertelsmann Stiftung: In größeren Städten landen einkommensschwach

Kinderarmut

Armut nicht nur eine Frage von Hartz IV

Vielerorts herrscht ein erheblicher Mangel an Wohnungen, die für Familien geeignet und auch bei niedrigem Einkommen erschwinglich sind. Kinder wachsen daher längst nicht nur dann in armen Verhältnissen auf, wenn ihre Familie staatliche Grundsicherung bezieht. weiterlesen...

Mitarbeiter von Mohn Media.

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

Mehr Wirkung durch vernetztes Engagement

Unternehmer bewegen viel mit ihrem Engagement. Sie können die Wirkung noch steigern, wenn sie zusammenarbeiten. Das geht nicht von allein, sondern braucht Methode. weiterlesen...

bestellt am 30.08.2014 für den Relaunch Webseite, erweiterte Lizenz, incl. Mehrplatzlizenz

Geringfügige Beschäftigung

Minijobs dürfen nicht zur Geringfügigkeitsfalle werden

Minijobs sind zu einem festen Bestandteil des deutschen Arbeitsmarktes geworden. Auch wenn diese Beschäftigungsform für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zunächst Vorteile bietet, gibt es auch Schattenseiten. Eine Reform ist deshalb dringend notwendig. weiterlesen...

Ältere Arbeitnehmer

Teilhabe am Erwerbsleben erleichtern

Durch den demographischen Wandel werden auch die Belegschaften immer älter. Maßnahmen wie die Rente mit 67 verstärken diesen Trend. Wie kann die Beschäftigungsfähigkeit älterer Arbeitnehmer erhalten werden, um deren Teilhabe am Erwerbsleben zu sichern? weiterlesen...

change3_2013_Spanier-0463_1240x600.jpg

EU-Arbeitsmarkt

Chancen der Binnenmigration nutzen

Trotz der Arbeitnehmerfreizügigkeit bleibt die Arbeitsmigration innerhalb der EU auf einem niedrigen Niveau. Dabei bietet eine höhere Mobilität große Chancen. Wie können die Möglichkeiten des europäischen Arbeitsmarkts besser genutzt werden? weiterlesen...

Alterssicherung

Altersvorsorge zukunftsfest machen

Trotz zurückliegender Reformen setzen die Folgen des demographischen Wandels die Rentenversicherung weiter unter Druck. Wie können auch in Zukunft nachhaltige Alterssicherung gewährleistet und Armut im Alter verhindert werden? weiterlesen...

Netzwerk

Initiative für Beschäftigung!

In der Initiative für Beschäftigung! engagieren sich Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zur Entwicklung und Umsetzung innovativer beschäftigungsfördernder Projekte. Die Bertelsmann Stiftung ist Mitinitiatorin des bundesweiten Netzwerks und gründete das Regionalnetzwerk Ostwestfalen-Lippe.

weiterlesen...

bestellt am 30.08.2014 für den Relaunch Webseite, erweiterte Lizenz, incl. Mehrplatzlizenz

Projektbeschreibung

Wirtschaftliche Dynamik und Beschäftigung

Ein dynamischer Arbeitsmarkt und hohe Beschäftigung sind Voraussetzungen für gesellschaftliche Teilhabe und nachhaltiges Wachstum. Daher beschäftigten wir uns mit den Herausforderungen des deutschen und des europäischen Arbeitsmarktes und zeigen Wege auf, wie Teilhabechancen am Arbeitsmarkt verbessert werden können. weiterlesen...

Verantwortung von Unternehmen

Die Erfolgsfaktoren unternehmerischer Verantwortung

Unternehmerisch verantwortungsvolles Handeln hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Der CRI (Corporate Responsibility Index) stellt Unternehmen Erkenntnisse und Erfolgsfaktoren von Corporate Responsibility zur Verfügung. weiterlesen...

Herausforderung für Unternehmen

Die Weichen Richtung Zukunft stellen

Das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur hilft Arbeitgebern, sich zukunftsfähig aufzustellen und am Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben. Qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und auch zu halten ist eine Herausforderung gerade für den Mittelstand. Das Audit bietet individuelle Maßnahmen für mehr Arbeitsqualität in den Unternehmen. Rund einhundert Betriebe nehmen an der Pilotphase teil.  weiterlesen...

Fachkonferenz

Reformbaustelle Rente

Demographischer Wandel und Finanzmarktkrise setzen das deutsche System der Alterssicherung unter Reformdruck. Auf der Fachkonferenz "Reformbaustelle Rente“ diskutierten Wissenschaftler, Politik und Praktiker über aktuelle und zukünftige Herausforderungen. weiterlesen...

bestellt am 30.08.2014 für den Relaunch Webseite; + zusätzliche Mehrplatzlizenz; 
Female hand in ESD gloves holding tweezers and assembling white microchip on printed circuit board

Konferenz

Innovation for Jobs – Jobs for Innovation

Welche Auswirkungen haben neue Technologien auf die Beschäftigung? Wie schaffen Innovationen neue Arbeitsplätze? Und welche Qualifikationen brauchen innovative Mitarbeiter heute? Über das Spannungsverhältnis aus  "Innovation for Jobs – Jobs for Innovation" diskutierten Fachleute und Entscheider aus Europa und den USA auf einer Fachtagung in München.  weiterlesen...

Ältere Arbeitnehmer

Längere Beschäftigung oft schwierig

Angestoßen vom "2012 Europäischen Jahr des Aktiven Alterns und Solidarität zwischen den Generationen" hat die Bertelsmann Stiftung, zusammen mit dem Brüsseler European Policy Centre, das Kooperationsprojekt "Second Career Labour Markets" ins Leben gerufen. weiterlesen...

Vorstellung der Studie

Asia Briefing 23. April 2013

Aufbruch nach Westen – chinesische Direktinvestitionen in Deutschland

Über chinesische Investitionen in Deutschland diskutierten Shi Mingde, chinesischer Botschafter der VR China in Deutschland, Dr. Martin Brudermüller, China-Sprecher der deutschen Wirtschaft und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BASF SE, Norbert Scheuch, Leiter der Geschäftsführung der Putzmeister Holding GmbH, Armin Schild, Bezirksleiter des Bezirks Mitte, IG Metall und Ralf Neukirch, Redakteur des Spiegel. weiterlesen...

Demographischer Wandel

Babyboomer setzen Rentenversicherung unter Druck

Das gesetzliche Rentensystem steht vor einer Phase wachsender finanzieller Anspannung, die durch den demographischen Wandel verursacht wird. Dies erklärt die einschneidenden Reformen des Rentensystems in den vergangenen Jahren und wird auch in Zukunft Anpassungen erforderlich machen. weiterlesen...

Alterssicherung

Rente erst mit 70?

Die Deutschen erwarten in ihrer Mehrheit zukünftig ein deutlich höheres Renteneintrittsalter als heute, die Hälfte sogar erst mit über 69 Jahren. Gleichzeitig sehen Sie den Lebensstandard im Alter zunehmend gefährdet. weiterlesen...

Arbeitsmobilität

Möbel packen für einen neuen Job

Jeder vierte Deutsche ist allein aus beruflichen Gründen schon mindestens einmal umgezogen. Viele von ihnen mehrfach und ein kleiner Teil sogar ins Ausland. Für drei Viertel der Bundesbürger war ein Umzug aus Arbeitsgründen bislang jedoch kein Thema. weiterlesen...

Sozialer Aufstieg

Mittelschicht schrumpft seit 15 Jahren

Immer weniger Menschen gelingt der Aufstieg aus den unteren Einkommen in die Mittelschicht. Selbst eine gute Ausbildung ist heute kein Garant mehr für ein Leben in gesichertem Wohlstand. weiterlesen...

Geringfügige Beschäftigung

Gerechte statt prekäre Arbeitsverhältnisse

Das Segment geringfügiger Beschäftigung hat nach der Reform im Jahr 2003 enorm an Bedeutung gewonnen. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung analysiert die gegenwärtige Beschäftigungssituation im Bereich der Minijobs und macht Reformvorschläge. weiterlesen...

Arbeitsmarkt

Alle Beiträge und Publikationen zum Thema Arbeitsmarkt