Werte

Erfurt_idz_ST-LW.jpg(© © IDZ Jena)

Konferenz: Fachtag „Engagement und Zusammenhalt“

Am 16.09.2019 haben in Erfurt 30 ExpertInnen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über die Rolle von Engagement und Zusammenhalt diskutiert. Eingeladen hatten das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft sowie die Bertelsmann Stiftung. 

Ausstellung_Bild_1_1240x600_ST-LK.JPG(© Bertelsmann Stiftung)

Lunchtime und Ausstellungseröffnung: Menschen - keine Zahlen

Der Fotograf Thomas Byczkowski stellt die Fotos zu persönlichen Flüchtlingsgeschichten vor.

AdobeStock_85603748_KONZERN_ST-ZZ.jpeg(© © yanlev - stock.adobe.com)

2GETHERLAND: Junge Menschen aus ganz Deutschland arbeiten an Lösungen für faire Chancen für alle

Rund 150 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene kommen im Oktober für eine Woche am Werbellinsee bei Berlin zusammen, um sich über ihre Erfahrungen mit sozialer Ungleichheit auszutauschen. Ziel des Camps 2GETHERLAND ist, dass die jungen Menschen selbst Ideen und Lösungen für gerechtere Chancen entwickeln und sich aktiv für die Verbesserung ihrer Lebensumstände einsetzen.

MUGS_Fachtagung1_ST-MF.jpg(© © Thomas Kunsch)

10 Jahre Musikalische Grundschule Berlin: "Da ist Musike drin"

Vor 10 Jahren startete das Projekt „Musikalische Grundschule Berlin“, das seit 2016 als Programm des Landes Berlin eigenständig umgesetzt wird. In einem Festakt mit anschließender Fachtagung wurde dieses Jubiläum mit viel Musik und Tanz von Kindern, Schulleitungen, Lehrkräften, Mitarbeitenden der Horte und den Projektpartnern gefeiert.

_R8P2108_Trying_Times_ST-LW.jpg(© © Thomas Kunsch)

Veranstaltung: Konferenz „Trying Times“: Internationale Diskussion zur Zukunft des Zusammenhalts

Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist ein Schlüsselfaktor für ein gelingendes Gemeinwesen. Die Megatrends der Globalisierung, der Digitalisierung und des demografischen Wandels bergen Herausforderungen für den Zusammenhalt, die Menschen überall auf der Welt bewegen. Die Konferenz „Trying Times – Rethinking Social Cohesion“ vom 4. bis 6. September in Berlin bot rund 80 Teilnehmern aus 22 Ländern ein Forum, sich über Ländergrenzen hinweg auszutauschen, voneinander zu lernen und zu vernetzen.

BST_MuST_2019_HCC_Tom Figiel_013_ST-MF.jpg(© © Tom Figiel)

Musik, Sprache, Teilhabe: Live-Band mit 900 Pappgitarren und Butterbrottüten

Unter dem Titel „Brücken bauen von Mensch zu Mensch“ kamen mehr als 900 Erzieher*innen und pädagogische Fachkräfte aus rund 50 Hannoveraner Familienzentren zusammen. Mit Beiträgen zum Programm und einem Info-Stand präsentierte sich das Projekt „Musik, Sprache, Teilhabe“. 

20190916_shimon_peres_preis_ST-IB.jpg(© © Janine Schmitz/photothek.net)

Veranstaltung: Shimon-Peres-Preis für "Mehr als eine Demokratie"

Außenminister Heiko Maas und die Stiftung deutsch-israelisches Zukunftsforum haben am vergangenen Sonntag in Berlin zwei deutsch-israelische Initiativen zur Förderung von Demokratie und Begegnung für junge Menschen mit dem Shimon-Peres-Preis ausgezeichnet.

Berlin-03_IMG_4686.jpg(© © Ulfert Engelkes)

Wettbewerb: Gewinner des Jakob Muth-Preises für inklusive Schulen stehen fest

Zehn Jahre nach dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention ist Inklusion an Schulen immer noch nicht flächendeckend umgesetzt. Der Jakob Muth-Preis zeichnet vorbildliche Schulen aus, denen Inklusion gelingt – oft in einem schwierigen Umfeld.

HeaderNST-2019-final.jpg(© Bertelsmann Stiftung)

Gesangswettbewerb: NEUE STIMMEN 2019: 43 Operntalente aus aller Welt kommen zur Endrunde zusammen

Alle zwei Jahre reisen Opern- und Festivalintendanten, Agenten und Talentscouts der Musikbranche zu den NEUEN STIMMEN nach Gütersloh, um die besten Nachwuchssängerinnen und -sänger der Opernwelt live zu erleben. 43 Bewerber aus 26 Ländern haben sich in diesem Jahr für die Endrunde des internationalen Gesangswettbewerbs qualifiziert. Vom 19. bis 26. Oktober stellen sie in Gütersloh ihr Können vor internationaler Jury und Fachpublikum unter Beweis.

AdobeStock_215547070_KONZERN_ST-IB.jpg(© © oatawa - stock.adobe.com)

Umfrage: Deutschland hat eine noch junge Willkommenskultur

Die Skepsis gegenüber Migration ist nach den Turbulenzen der Fluchtzuwanderung im Jahr 2015 gesunken, bleibt aber hoch. Gleichzeitig sieht eine große Mehrheit die Vorteile der Einwanderung für die Wirtschaft. Einen optimistischen Blick auf Migration und Integration haben in Deutschland vor allem junge Menschen.