Demokratie

_JD24242.jpg(© Bundespresseamt / Denzel)

Forum Bellevue: Aus der Krise in die Zukunft - Wie gelingt Transformation gemeinsam?

Wie kann es uns als Gesellschaft gelingen, die grundlegenden Veränderungen für die Zukunft – die nachhaltige Transformation – demokratisch zu gestalten? Welche demokratischen Prozesse und Institutionen sind für eine gelingende Transformation notwendig? Welche Akteure sind entscheidend?

kenrick-mills-MF9Wy1NA55I-unsplash.jpg(© Kenrick Mills / Unsplash License, https://unsplash.com/license)

Jetzt bewerben!: „The New New“: Start eines neuen Fellowships für inklusive digitale Zukunftsvisionen

In was für einer Welt wollen wir zukünftig leben? Welche Rolle sollten digitale Innovationen dabei spielen? Wie können wir Algorithmen, Künstliche Intelligenz und andere Technologien einsetzen, um Inklusion, Diversität und Zusammenhalt zu fördern? Auf der Suche nach kreativen Antworten auf diese Fragen startet die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit dem gemeinnützigen Superrr Lab das Fellowship „The New New“. Bis zum 6.Januar 2021 können sich Personen aus ganz Europa für eine 6-monatige Förderung zur Entwicklung inklusiver digitaler Zukunftsvisionen bewerben.   

pixabay_banner-978907.jpg(© Gerd Altmann / Pixabay - Pixabay License, https://pixabay.com/de/service/license/)

"Weltoffene Kommune" ist eines der Projekte des weltweiten Netzwerkes: Welcoming International: Digitales Jahres-Meeting mit Teilnehmenden aus acht Ländern

Vor einem Jahr traf sich das Netzwerk Welcoming International im September in Berlin – in diesem Jahr hat das internationale Jahres-Meeting aufgrund der Corona-Pandemie per Zoom stattgefunden. Die 21 Teilnehmenden der Videokonferenz am 30. September kamen aus Neuseeland, Australien, USA, Kanada, Mexiko, Spanien und Teneriffa, Großbritannien und Deutschland.

48605397927_1cdd66fa6f_o.jpg(© Gage Skidmore / Flickr - CC BY-SA 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)

US-Wahlen 2020: Scherben aufsammeln: Amerika nach der Wahl

Mit den meisten Stimmen in der Geschichte ist Joe Biden zum US-Präsidenten gewählt worden. Biden steht vor vielen schwierigen Aufgaben, insbesondere muss er die Kluft zwischen seinen Anhänger:innen und denen von Donald Trump, der seine Niederlage bislang nicht akzeptieren will, überbrücken. Anthony Silberfeld von der Bertelsmann Foundation in Washington, DC liefert einen Ausblick auf die kommenden Wochen und die Präsidentschaft Bidens.

BXP25380_Flags and_International_Symbols(© © Steve Allan/brandXpictures)

21.8.2020 Besuch per Zoom : Japanische Wissenschaftlerinnen informieren sich über Modellprojekt Weltoffene Kommune

Seit 2005 besuchten Yoko Matsuoka und ihr Team bereits mehrmals Deutschland zum Austausch mit unserer Kollegin Claudia Walther, um möglichst viel über die Integrations- und Vielfaltsarbeit in Kommunen hier­zu­lan­de zu erfahren. Denn Japan versteht sich traditionell nicht als Einwanderungsland. Sie hoffen, einen ähnlichen Paradigmenwechsel, wie Deutschland ihn auf dem Weg zum offiziellen Einwanderungsland vollzogen hat, auch für Japan anzuregen.

tabrez-syed-dbc9DGSJzKo-unsplash.jpg(© Tabrez Syed / Unsplash - Unsplash License, https://unsplash.com/license)

Analyse: Eingefroren in der Zeit: Die Wahlnacht in Amerika

In der Wahlnacht 2016 warteten die amerikanischen Wähler:innen mit größter Spannung darauf, dass in ein paar Staaten im "Rust Belt" entschieden wurde, wer der nächste Präsident werden würde. Vier Jahre später wird das Ergebnis erneut von der endgültigen Auszählung in Michigan, Wisconsin und Pennsylvania abhängen. Es wäre verzeihlich, zu denken, dass die erste Amtszeit von Präsident Trump nie wirklich stattgefunden hat und in Amerika einfach die Zeit angehalten wurde. Eine Analyse von Anthony Silberfeld von der Bertelsmann Foundation in Washington, DC.

Pixabay_handshake-3382503_1920.jpg(© geralt / Pixabay - Pixabay License, https://pixabay.com/de/service/license/)

20.10.2020, NEUES ONLINE-ANGEBOT: Weltoffene Kommunen: Bundesweite Wissensplattform geht online

Anlässlich des Integrationsgipfels der Bundesregierung am 19. Oktober ist die digitale Wissensplattform "Weltoffene Kommune" an den Start gegangen. Unter www.weltoffene-kommune.de finden Entscheider:innen und Fachkräfte in Kommunen fundiertes Wissen und wertvolle Unterstützung auf dem Weg zu mehr Vielfalt, Integration und Teilhabe.

2020_10_30_Transnationaler_Digitaler_Buergerdialog_121.jpg(© © Besim Mazhiqi)

Demokratie in Europa: Botsch@fter des europäischen Volkes – EU-Kommissare im Bürgerdialog

Drei Tage lang diskutieren 100 Menschen aus Dänemark, Deutschland, Irland, Italien und Litauen über den richtigen Weg zu einem demokratischeren, grüneren und digitaleren Europa. Beeindruckt sind am Ende nicht nur die EU-Kommissionsmitglieder Margrethe Vestager und Virginijus Sinkevičius. Der erste europäische, digitale Bürgerdialog ist gelungen – Wiederholung garantiert.

29496131773_dddca2d3ac_o.jpg(© Gage Skidmore / Flickr - CC BY-SA 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)

eupinions: In Europa hätte Donald Trump keine Chance

Vor der US-Wahl am 3. November hat eupinions, das europäische Meinungsforschungs-Instrument unserer Stiftung, die Bürger der Europäischen Union gefragt, welchem der amerikanischen
Präsidentschaftskandidaten sie ihre Stimme geben würden. Das Ergebnis ist eindeutig – mit nur einer Ausnahme.

Bildmontage_Trump_Biden.jpg(© Gage Skidmore / Flickr - CC BY-SA 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)

US-Wahlen 2020: Die Demokratie auf dem Stimmzettel: Was bei den US-Wahlen auf dem Spiel steht

Am 3. November werden die Amerikaner:innen bei den folgenreichsten Wahlen seit Abraham Lincolns Wiederwahl mitten im Bürgerkrieg 1864 an die Urnen gehen. Es mag auf den ersten Blick übertrieben erscheinen, aber tatsächlich steht sowohl damals als auch heute die Zukunft der US-amerikanischen Republik auf dem Spiel.  Anthony Silberfeld von der Bertelsmann Foundation in Washington, DC erklärt, weshalb.