Bürgerbeteiligung

SYMPOSIUM BUêRGERBETEILIGUNG_09_2012_MG_0022.jpg(© Kai Michalak)

Symposium: Bürgerbeteiligung bei Planungsvorhaben

Über mögliche Wege, Bürger früher und ausführlicher an der Planung von Infrastrukturprojekten zu beteiligen, diskutierten Experten aus Politik, Verwaltung, Verbänden und Unternehmen auf der Fachkonferenz der Bertelsmann Stiftung .

_MG_0006.jpg(© Kai Michalak)

Fachtagung: Mitwirkung mit Wirkung!

Der Bürger ist viel vernünftiger, als die Politiker es wahr haben wollen – vorausgesetzt, der Beteiligungsprozess ist gut gestaltet, und der Bürger hat echte Mitsprachemöglichkeiten.

Bürgerbeteiligung und Planungsverfahren(© Kai Michalak)

Fachtagung: Rechtliche Rahmenbedingungen neu gestalten?

Ziel der Tagung war es, den öffentlichen und politischen Diskurs anzuregen und Impulse zu geplanten Gesetzesinitiativen zu geben.

B_Dialog_Veranstaltung_Leipzig_099.jpg_ST-ZD(© BMUB / Jürgen Stumpe)

PILOTPROJEKTE: Neue Beteiligungsformen in die repräsentative Demokratie integrieren

In Pilotprojekten wird praktisch erprobt,  wie Bürgerbeteiligungsverfahren verbindlich mit Entscheidungsmechanismen der repräsentativen Demokratie verknüpft werden können.

Gespräch_Varianten.jpg(© Christoph Ewen)

Projekt: Bürgerbeteiligung Ortsumgehung Waren (Müritz)

Braucht Waren eine Umgehungsstraße? Wie Bürger frühzeitig an der "Ob"-Frage beteiligt werden können, wurde in dem Modellprojekt zur Ortsumgehung Waren erprobt. Nach einer sechsmonatigen Informations- und Dialogphase stimmten die Bürgerinnen und Bürger in einem Bürgervotum über die Ortsumgehung ab.

shutterstock_104952542_1240x600px(© Val Thoermer / Shutterstock Imag)

Projekt: Bürgerdialog A33 Nord

In dem Modellprojekt wurden in einer Planungsphase vor Beginn des Planfeststellungsverfahrens neue Wege der Information und des Dialoges mit den Bürgern erprobt. Ziel war es, die Öffentlichkeit umfassend und ausgewogen zu informieren und Bürger an der Ausgestaltung der Trassenplanung zu beteiligen, um die Belastungen für Mensch und Natur zu minimieren.