shutterstock_273245804_Premier (002).jpg

Studie

Freihandelsabkommen zwischen EU und Japan könnte Deutschland BIP-Zuwachs von bis zu 20 Milliarden Euro bringen

Die Briten stimmten vor kurzem mehrheitlich für den "Brexit" und US-Präsident Trump kündigte im Januar das Transpazifische Freihandelsabkommen TPP auf: Sich wirtschaftlich abzuschotten scheint aktuell weltweit im Trend zu liegen. In dieser Atmosphäre könnte auch das derzeit verhandelte Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan scheitern. Dabei hätten beide Seiten etwas davon – aber nur, wenn sie es wirklich ernst meinen. weiterlesen...

Smartphone-Benutzer_Indien.jpg

Asia Policy Brief

Kann Modi den Elefanten zum Tanzen bringen?

Narendra Modis Plan, das indische Sozialsystem umzustrukturieren und durch radikale marktorientierte Reformen auf einen nachhaltigen Entwicklungspfad zu bringen, stehen Infrastrukturengpässe und die realen Bedingungen auf dem Land entgegen. weiterlesen...

Munich Security Conference 2017

Veranstaltung

Fluchtursachen müssen dringend angegangen werden

Warum fliehen immer mehr Menschen aus Afrika, Asien und Südosteuropa und was können wir tun, um die Fluchtursachen zu bekämpfen? Dazu stellten wir am 17. Februar auf der Münchner Sicherheitskonferenz ein neues Buch vor und diskutierten mit EU- und Nahost-Experten. weiterlesen...

shutterstock_331912505_Premier_Redaktionell_2.jpg_ST-EZ

Publikation

Teufelskreis Flucht: Ursachen bekämpfen, praktisch helfen

Sie lassen ihre Familie zurück, begeben sich auf eine oft lebensgefährliche Reise und machen den Schritt in eine unsichere Zukunft: Was bringt immer mehr Menschen aus Afrika, Asien und Südosteuropa dazu, ihre Heimat zu verlassen? Wir haben mit internationalen Autoren nachgeforscht und uns Gedanken gemacht, wie sich die Fluchtursachen bekämpfen lassen und wir den Menschen in Europa helfen können. weiterlesen...

58th Presidential Inaugural Ceremony

Kommentar

Die Trump-Doktrin: Amerika zuerst, Amerika zuerst

Mit harter Rhetorik ist Donald Trump beim Amtsantritt seiner Linie aus dem Wahlkampf treu geblieben und irritiert damit auch internationale Verbündete. Doch es könnte sein, dass der neue US-Präsident seinen Kurs bald überdenken muss, wie Anthony Silberfeld, Direktor für transatlantische Beziehungen bei der Bertelsmann Foundation in Washington D.C., kommentiert. weiterlesen...

Weisses-Haus-Winter.jpg

Erwartungen

Was bedeutet Trump für die transatlantischen Beziehungen?

Der Präsidentschaftswahlkampf in den Vereinigten Staaten hat nur wenige Details erkennen lassen, wie sich die transatlantischen Beziehungen unter Donald Trump entwickeln werden. Daher haben wir eine parteiübergreifende Gruppe von Politikern und Sachverständigen in Washington um Einschätzungen gebeten, was vom 45. Präsidenten der USA zu erwarten ist. weiterlesen...

shutterstock_335433308_Premier_Cover_Indien.jpg

Studie

Europäische Unternehmer fühlen sich im Wettbewerb mit Asien benachteiligt

"Made in Europe" unter Druck: In den letzten Jahren holten asiatische Schwellenländer wie China und Indien kräftig auf. Mit innovativen Technologien und Geschäftsmodellen fordern ihre Firmen die europäische Konkurrenz heraus. Die Wettbewerbsbedingungen finden Europas Unternehmer zunehmend unausgewogen – und wünschen sich stärkere politische Unterstützung.   weiterlesen...


Internationale Governance

Alle Beiträge und Publikationen zum Thema Internationale Governance