Bürgerbeteiligung

Foto_028_Buergerdialog_Passau_2018_ST-ZD.jpg(© © Joschija Bauer)

EU-Bürgerdialog: Europa auf Augenhöhe: Bürger diskutieren mit Martin Selmayr in Passau

An einem Tisch gemeinsam mit Europaabgeordneten, Bürgermeistern oder dem Generalsekretär der Europäischen Kommission Martin Selmayr diskutieren – das ermöglichte unser Bürgerdialog in Passau. Bürger aus Deutschland, Österreich und Tschechien waren eingeladen, um über Fragen zur europäische Sozial-, Flüchtlingspolitik und dem Zusammenleben in der Grenzregion Donau-Moldau zu diskutieren.

Junior_High_IS947-031_MPL.jpg(© © Image Source)

Umfrage: Thema Demokratie kommt in Schulen zu kurz

Demokratie muss gelernt werden. Schulen sind hierfür ein wichtiger Ort, da sie alle Kinder und Jugendlichen erreichen. Dem werden Schulen in Deutschland derzeit aber nicht hinreichend gerecht. Eine Befragung unter mehr als 1.200 Lehrkräften zeigt, dass Demokratie im Unterricht nur eine untergeordnete Rolle spielt. Eine Ursache: Das Thema wird in der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften zu wenig behandelt.

20181016_parlAbend_CelinSommer_24.JPG(© © Celin Sommer)

PARLAMENTARISCHER ABEND: Wie der offene Dialog mit Bürgern zum Infrastrukturausbau gelingt

Unter der Überschrift „Politische Rahmenbedingungen für einen offenen Dialog und beschleunigten Infrastrukturausbau – Potentiale erkennen und nutzen!“ diskutierten ca. 80 Gäste mit Bundestagsabgeordneten über Bürgerbeteiligung und Planungsbeschleunigung beim Infrastrukturausbau. Zu dem parlamentarischen Abend am 16. Oktober hatten DialogGesellschaft, Berlin Institut für Partizipation (bipar) und Bertelsmann Stiftung ins Brandenburger Tor Museum eingeladen.

20181029_160952_004.jpg_ST-ZZ(© Archiv Bertelsmann Stiftung)

Publikationen: Vier neue Geschichten von "Leon und Jelena"

Vom Mitbestimmen und Mithandeln im Kindergarten erzählen auch die vier neuen Bände der Leon-und-Jelena-Reihe.

AdobeStock_162762922_KONZERN_ST-ZZ.jpeg(© © Wayhome Studio - stock.adobe.com)

Demokratiebildung in Schulen: Start des MOOC "Citizenship Education"

Am 1. Oktober startete der jungbewegt-MOOC „Citizenship Education – Demokratiebildung in Schulen“. Der Online-Kurs wurde zusammen mit dem Institut für Didaktik der Demokratie entwickelt und wird in der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften eingesetzt. Ziel ist es, eine demokratische Schulentwicklung durch die Förderung von Engagement und Partizipation voranzubringen. Somit kann Demokratie nicht nur als geltende Herrschaftsform, sondern auch als Gesellschafts- und Lebensform verstanden und gestaltet werden.

_R8P5689.jpg(© Thomas Kunsch)

Forum Bellevue: Steinmeier: "Wir brauchen mehr demokratischen Patriotismus"

Politik ist nicht nur Kopfsache, sondern auch Herzensangelegenheit und manchmal sogar durch "Bauchentscheidungen" geprägt. Doch Emotionalisierung oder eine Politik der Dauerempörung können Risse und Ressentiments befördern. Wie sich gesellschaftliche Spaltungen überwinden lassen und welche Rolle Gefühle in der Politik spielen, darüber diskutierte Bundespräsident Steinmeier auf dem fünften "Forum Bellevue" mit Wissenschaftlern und Politikern.

shutterstock_305848433_Premier_Titel_Populismus_2018_quer.jpg(© © Shutterstock / wellphoto)

Populismusbarometer: Deutschlands Mitte wird populistischer

Ist der Populismus in Deutschland eine vorübergehende Erscheinung oder Ausdruck grundlegender gesellschaftlicher Veränderungen? Ein Jahr nach der Bundestagswahl zeigt eine Untersuchung: Populistische Einstellungen nehmen zu – vor allem in der politischen Mitte. Mit Gerechtigkeitsthemen könnten die etablierten Parteien diesem Trend entgegenwirken.

Logo-Forum-Bellevue.jpg(© Shutterstock / Rawpixel.com / Bertelsmann Stiftung (Montage))

Forum Bellevue: Bundespräsident diskutiert über Risse und Ressentiments in der Gesellschaft

Am 4. Oktober diskutiert Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beim "Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie" mit Wissenschaftlern und Politikern zum Thema: "Risse und Ressentiments – Über die Fragmentierung und Emotionalisierung von Politik und Gesellschaft". Das Forum Bellevue ist eine Initiative des Bundespräsidenten in Zusammenarbeit mit uns.

IMG_1488_be_ST-EZ.jpg(© Bertelsmann Stiftung)

Online-Planspiel Europa: Im Unionslabor Europa neu erfinden

Wohin steuert die Europäische Union? Entscheide dich! Willst du alles ganz alleine regeln? Oder bist du bereit, Macht abzugeben und gemeinsam mit anderen zu entscheiden? Schreibe die europäische Geschichte neu – im Unionslabor!

Bertelsmann Stiftung, Salzburg Trilogue 2014, MOZARTEUM Salzburg, 15.08.2014(© Bertelsmann Stiftung)

Salzburger Trilog: Die Mehrzahl der Menschen ist mit den Politikern unzufrieden

Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur haben beim 17. Salzburger Trilog darüber diskutiert, wie zukunftsfähig die Demokratie in unserer globalisierten Welt ist. Laut Umfrage fühlt sich die Mehrzahl der Menschen in Deutschland und Österreich von den gewählten Politikern unzureichend vertreten.