Schule mit kultureller Bildung gestalten

Kulturelle Bildung stärkt nicht nur Schlüsselfähigkeiten wie Empathie, Kreativität und Sozialkompetenz, sie hat auch das Potenzial, Schulqualität maßgeblich mitzugestalten.

Mit unseren Konzepten zur musikalischen Bildung liefern wir Impulse für die Gestaltung eines entwicklungsfördernden Lern- und Lebensraums, der allen Kindern in der alltäglichen schulischen Praxis den Zugang zur aktiven Teilnahme an musikalischen Praxen ermöglicht - unabhängig von Herkunft, Sprache und Bildungsstand.


Hier gelangen Sie zu unseren Ideen und Aktivitäten im Bereich der Schul- und Unterrichtsentwicklung.

News

180524_Uebergabe1_002.jpg_ST-MF(© Volkswagen Nutzfahrzuge)

Mobile Musikwerkstatt: Neue Caddys on Tour

Im Mai hat VW Nutzfahrzeuge, Sponsor der Mobilen Musikwerkstatt, die seit 2014 zur Verfügung gestellten Caddys ausgetauscht. Die Mobilen Musikwerkstätten in Berlin, Ostwestfalen-Lippe und Mecklenburg-Vorpommern sind nun neu motorisiert.

Zweites_Modul_Qualifizierung_Mobilen_Musikwerkstatt_20180414.JPG(© Archiv Bertelsmann Stiftung)

Mobile Musikwerkstatt: Drei neue Teams starten ihr Angebot

Mitte April wurden die Mobile Musikwerkstätten nach einer intensiven Fortbildung zertifiziert. Das Angebot zum Erforschen von Klängen, Tönen und Geräuschen gibt es nun auch in der Region in und rund um Jena, in Mecklenburg-Vorpommern und den angrenzenden Gebieten sowie im südlichen Nordrhein-Westfalen.

IMG_2297_Cantara_2018_ST-MF.JPG(© © Bertelsmann Stiftung)

Cantara: Integrativer Chor als Brücke in die Gesellschaft

Das Kinderchorprojekt CANTARA fördert durch das positive Erleben des gemeinsamen Singens im Chor die Integration von neu zugewanderten Kindern. Es unterstützt sie beim Spracherwerb und ermöglicht ihnen durch den Kontakt mit ansässigen Kindern soziale Teilhabe.

Denkschrift_Mehralswenigeralsgleichviel.jpg(© Archiv Bertelsmann Stiftung)

Rat für Kulturelle Bildung: Bund muss kulturelle Bildung direkter fördern

Der Rat für Kulturelle Bildung formuliert Empfehlungen und Forderungen zur finanziellen und strukturellen Verbesserung der Kulturellen Bildung.

iStock_000010685830XLarge.jpg_ST-MF(© Lesley Lister/SolStock/iStockphoto)

Musikalische Grundschule: Schule mit Musik gestalten

Musikalische Grundschule gestalten einen Lern- und Lebensraum, der allen Kindern Zugang zu der Vielfalt musikalischer Bildungsangebote und deren Potenzialen ermöglicht.

Musikalische_Grundschule_2017_DSC7298.JPG(© Tom Figiel)

Musikalische Grundschule Wriedel im Glück: Asya Fateyeva begeistert

Die Schwalbenschule in Wriedel (Niedersachsen) gewann zum Jubiläum „10-Jahre Musikalische Grundschule“ den Besuch von Saxophonistin Asya Fateyeva. Ein tolles Erlebnis!

Strandperle_3498028.jpg(© hl-studios/Strandperle)

Fachtagung Musikalische Bildung: Ohne Worte - Miteinander!

"Auch wenn es mir schwerfällt, rede ich die nächsten 15 Minuten gar nichts mehr.“ Unter der sprachlosen Regie des Referenten Peter Ausländer erlebten die Teilnehmenden der Fachtagung „Inklusive Lebenswelten mit Musik gestalten“ das Potenzial der Musik für kreative Prozesse, an denen alle Kinder aktiv teilnehmen und miteinander ins Gestalten kommen - auch ohne gemeinsame Sprache.

_DSC0309.JPG_Schulbesuch_Broenner_2016_ST-MF(© Tom Figiel)

Musikalische Grundschule im Glück: Star-Trompeter Till Brönner zu Gast in Bad Münder

Die Grundschule in Bad Münder gewann zum Jubiläum „10-Jahre Musikalische Grundschule“ den Besuch von Till Brönner. Nach dem Live-Auftritt in Hannover freuten sich die Grundschüler über ein Wiedersehen in ihrer Schule.

IMG_0074bearbeitet.jpg_ST-MF(© Bertelsmann Stiftung)

Musikalische Grundschule im Glück: Star-Cellist Johannes Moser zu Gast in Kirchboitzen

Die Musikalische Grundschule Kirchboitzen hatte zum Jubiläum „10-Jahre Musikalische Grundschule“ einen Tag mit Johannes Moser gewonnen. Er kam und die ganze Schule war im Cello-Fieber.

2016_LM_ErstaufnahmelagerFriedland_Tom Figiel_21-10 (2).jpg(© Tom Figiel)

Pilotprojekt: Mit Musik Deutsch lernen

Das Pilotprojekt "Musik, Sprache, Teilhabe" soll Kindern und Jugendlichen mit Fluchtgeschichte dabei helfen, leichter Deutsch zu lernen. Die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und die Landesbeauftrage für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, stellten am 4. Februar beim gemeinsamen Besuch der Erstaufnahmeeinrichtung Friedland vor, wie dieses Ziel erreicht  werden kann.