Schulbildung

8F7T0344_bearbeitet_Mosaikschule_2006.jpg(© © Veit Mette)

Studie: Quereinsteiger unterrichten besonders häufig an Brennpunktschulen

Der Lehrermangel spitzt sich zu. Deshalb entwickelt sich der Quereinstieg in den Lehrerberuf immer stärker von der Ausnahme zur Regel. Quereinsteiger arbeiten besonders häufig an Brennpunktschulen, wie erstmals eine Studie für das Bundesland Berlin aufzeigt. Damit benachteiligte Jugendliche nicht besonders unter dem Lehrermangel leiden, ist besondere Unterstützung für ihre Schulen gefragt.

4Q9A1349_GS_Bueckardtschule_2018_ST-IB.jpg(© Veit Mette)

Programmstart: Lehrkräfte Plus geht in die zweite Runde

Startschuss für die zweite Runde des Programms „Lehrkräfte Plus“ an der Universität Bielefeld: Für 25 Lehrkräfte aus sechs Herkunftsländern beginnt heute die Qualifizierung für ihren Einstieg in deutsche Schulen. Ein Jahr lang feilen die Teilnehmer an ihren Deutschkenntnissen, vergleichen das hiesige Schulsystem mit dem ihres Heimatlandes, bilden sich zu Fragen der Unterrichtsgestaltung in Deutschland fort und steigen über ein Praktikum ins Schulleben ein. Nach dem Abschluss in einem Jahr können sie beispielsweise als Vertretungslehrkräfte arbeiten. 

bst _L2A8836.jpg_ST_IB(© Veit Mette)

Studie: Mehr Inklusion von Schülern mit Lernhandicaps

Die Inklusion in Deutschland kommt besonders im Förderschwerpunkt Lernen voran: In allen Bundesländern gehen immer weniger Kinder mit Lernhandicaps auf separate Förderschulen. Bundesweit geht die Exklusionsquote zurück – es gibt allerdings große regionale Unterschiede.

Lehrkraefte_Plus_copyright_Uni_Bi_ST-LK.jpg(© Universität Bielefeld)

Qualifizierungsprogramm: Schulministerin Gebauer trifft "Lehrkräfte Plus" an der Universität Bielefeld

Seit knapp einem Jahr qualifizieren sich 24 Lehrerinnen und Lehrer mit Fluchtgeschichte im Programm "Lehrkräfte Plus" an der Universität Bielefeld für den deutschen Schuldienst weiter. Yvonne Gebauer (FDP), Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, hat sie am 2. Juli 2018 an der Universität besucht und sich von ihren Erfolgen, Herausforderungen und Perspektiven berichten lassen.    

Gruppenfoto-Gruendung-Buendnis-Bildung-fuer-eine-demokratische-Gesellschaft.jpg(© Marius Klemm)

Initiative: Neues Bündnis gegründet: Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Fast 60 Organisationen, darunter wir, haben in Berlin das Gründungsdokument zum neuen Bündnis "Bildung für eine demokratische Gesellschaft" unterschrieben. Gemeinsam möchten die Partner darauf hinwirken, der Demokratiebildung in Kindertagesstätten, Schulen und Jugendeinrichtungen sowie in Öffentlichkeit und Bildungspolitik ein größeres Gewicht zu geben.

MIKA_IMG_0169_ST-MF.JPG(© Bertelsmann Stiftung)

Qualifikation in Düsseldorf abgeschlossen: Kitas integrierten Musik in Bildungsalltag

Über zwei Jahre waren 10 Kitas an einer MIKA-Qualifizierung beteiligt, die der Verein Soroptimist International Düsseldorf e.V. ermöglicht hat. Nun wurden die pädagogischen Fachkräfte und Kitaleitungen zertifiziert.

180524_Uebergabe1_002.jpg_ST-MF(© Volkswagen Nutzfahrzuge)

Mobile Musikwerkstatt: Neue Caddys on Tour

Im Mai hat VW Nutzfahrzeuge, Sponsor der Mobilen Musikwerkstatt, die seit 2014 zur Verfügung gestellten Caddys ausgetauscht. Die Mobilen Musikwerkstätten in Berlin, Ostwestfalen-Lippe und Mecklenburg-Vorpommern sind nun neu motorisiert.

IMG_0075.jpg_ST-MF(© Swantje Rietz)

MIKA - Musik im Kita-Alltag: Elf neue Multiplikatoren startklar

Nach einer intensiven Qualifizierung für die Arbeit mit dem MIKA-Konzept stehen ab sofort elf weitere MIKA-Multiplikatoren für die Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften zur Verfügung, um mehr Musik in den Kita-Alltag zu integrieren.

Zweites_Modul_Qualifizierung_Mobilen_Musikwerkstatt_20180414.JPG(© Archiv Bertelsmann Stiftung)

Mobile Musikwerkstatt: Drei neue Teams starten ihr Angebot

Mitte April wurden die Mobile Musikwerkstätten nach einer intensiven Fortbildung zertifiziert. Das Angebot zum Erforschen von Klängen, Tönen und Geräuschen gibt es nun auch in der Region in und rund um Jena, in Mecklenburg-Vorpommern und den angrenzenden Gebieten sowie im südlichen Nordrhein-Westfalen.

F1050026_Qualitaet_an_Schulen_2004_Bueltmannshofschule(© Veit Mette)

Aufruf: Programm für Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte geht in die zweite Runde

Im September geht das Programm "Lehrkräfte Plus" der Universität Bielefeld in die zweite Runde. 25 Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte können hier ein einjähriges Qualifizierungsprogramm absolvieren, das die Teilnehmenden auf eine Tätigkeit an deutschen Schulen vorbereitet. Interessierte können sich bis zum 15. März bewerben!