170828_jan-voth_160824__MG_7401_lowres.jpg_ST-WB

Studie

Kita-Qualität steigt, hängt aber vom Kreis ab

Ob ein Kind eine gute oder schlechte Kita besucht, hängt nicht nur davon ab, in welchem Bundesland es betreut wird, sondern sogar in welchem Kreis. Es ist also der Wohnort, der innerhalb Deutschlands über die Bildungschancen von Kindern entscheidet – das zeigt unser Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme. Zusätzlich droht eine weitere Verschärfung des Fachkräftemangels in Kitas. weiterlesen...

jan-voth_160511__MG_2852_highres.jpg_ST-WB

Studie

Kita-Leitungen fehlt Zeit für Führungsaufgaben – Qualität leidet

Das pädagogische Konzept weiterentwickeln, eine neue Fachkraft einstellen und eine besorgte Mutter beruhigen: wichtige Aufgaben, die entscheidend sind für die Qualität einer Kita. Genug Zeit dafür gibt es jedoch nur selten, in mehr als jeder zehnten Kita sogar überhaupt keine. Daher empfehlen wir bundesweit einheitliche Standards. weiterlesen...

iStock_000015252798XLarge.jpg_MF

MIKA-Musik im Kita-Alltag

Auf musikalischer Entdeckungsreise

Musik nimmt in vielen Kitas immer noch nur einen geringen Stellenwert im Alltag ein. Schon in der Ausbildung der Erzieherinnen kommt die Musik oft zu kurz. Höchste Zeit also, Kinder in ihren musikalischen Interessen stärker zu unterstützen und sich ganz nebenbei die vielfältigen Potenziale von Musik für einen spannenden und interessanten Kita-Alltag zu Nutze zu machen! weiterlesen...

jungbewegt_Treffen_Kita-Domakratie_Paderborn.JPG

Bericht

Demokratie im Kita-Alltag: Die Kleinen entscheiden mit

Welches Essen kommt nächste Woche auf den Tisch? Wohin geht der nächste Ausflug? Und wie wird das Spielzimmer gestaltet? Unsere Kleinsten wollen mitentscheiden, wenn es um den Kita-Alltag geht. Doch wie kann das funktionieren? Kindertagesstätten in Paderborn finden das im Rahmen unseres Projektes "jungbewegt – Für Engagement und Demokratie." heraus. weiterlesen...

Weychardt__Musikwerkstatt_8443076.jpg_change_4_2015

Mobile Musikwerkstatt

Rotes Mobil auf Musik-Tour

Die Mobile Musikwerkstatt rollt durchs Land – und schafft in gemeinsamer Aktivität mit Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften Orte, die zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Töne, Klänge und Geräusche einladen. weiterlesen...

iStock_000010685830XLarge.jpg_ST-MF

Musikalische Grundschule

Schulen mit Musik positiv verändern

Die "Musikalische Grundschule" ist ein Projekt zur Schulentwicklung, das allen Kindern in der täglichen schulischen Praxis Zugang zu der Vielfalt musikalischer Bildungsangebote und deren Potenzialen ermöglicht. weiterlesen...

Jungbewegt 2014 MG_6382.JPG_ST-ZZ

Gemeinsam mehr erreichen

Unsere Partner

Gute Engagementförderung braucht eine breite Basis. Je besser Institutionen, Politik und Kommunen vernetzt sind, desto leichter lassen sich Ziele verwirklichen. Gleichzeitig profitiert jeder Partner von den Erfahrungen und dem Wissensschatz der anderen. Bis heute konnten wir schon viele Partner für die Zusammenarbeit mit jungbewegt gewinnen. Neben unseren Kooperationspartnern gehören dazu die Bundesländer unserer Modellregionen sowie weitere Partner. Außerdem arbeiten wir mit Expertinnen und Experten aus Universitäten, Hochschulen und anderen Institutionen zusammen. Darüber hinaus werden wir durch einen Jugendbeirat begleitet, der uns in der Ausrichtung unserer Projektarbeit im Hinblick auf die junge Zielgruppe unterstützt. weiterlesen...

170307_jan-voth__MG_7796_lowres.jpg

Kongress

KiTa-Leitung unter Druck

„Gute“ KiTa braucht Führung und Leitung – Führung und Leitung braucht professionelle Rahmenbedingungen! Wie diese ausgestaltet werden können, präsentierte die Bertelsmann Stiftung auf dem Kongress „KiTa-Leitung unter Druck. Strukturen und Strategien für das professionelle Führen und Leiten von Kindertageseinrichtungen“ am 7. März 2017 in Berlin. weiterlesen...

Publikationen_2010_R8P9353.jpg

Praxishilfen

Aufschlagen und loslegen: Die Mitmachhefte

Die Mitmachhefte der Bertelsmann Stiftung wurden extra für den Schulunterricht entwickelt. Sie bieten eine praktische Hilfestellung für die Anleitung von Engagementprojekten – von der Idee bis zur Auswertung. Neben aktuellen Informationen für Lehrerinnen und Lehrer zu Zivilgesellschaft und Freiwilligenarbeit enthalten sie konkrete Aufgabenstellungen, die unmittelbar im Unterricht eingesetzt werden können. Sie können die einzelnen Module und Arbeitsblätter (unterteilt nach Schulstufen: Grundschule, Sekundarstufe 1, Sekundarstufe 2) aus den Mitmachheften kostenlos herunterladen oder die Hefte in gedruckter Form bestellen (s. rechte Spalte). weiterlesen...

13-03-19-landtag-niedersachsen-by-RalfR-031.jpg

Landtag Niedersachsen

Expertise zur Existenzsicherung von Kindern gefragt

Rund 192.000 Kinder sind in Niedersachsen von SGB-II-Leistungen abhängig und wachsen in Armut auf. Die weitreichenden Folgen von Kinderarmut und die unzureichende Wirksamkeit familienpolitischer Maßnahmen hat der Landtag Niedersachsen nun zum Thema einer öffentlichen Anhörung gemacht. Im „Ausschuss für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Migration“ konnte auch das Projekt „Familie und Bildung: Politik vom Kind aus denken“ Stellung beziehen.  weiterlesen...

MMW_Bau_Instrumente_Indien_2016.jpg_ST-MF

Mobile Musikwerkstatt

Berlin goes India

Zwei Akteure der Mobilen Musikwerkstatt Berlin reisen nach Indien, um dort die Idee des gemeinsamen partizipativen Musizierens und Instrumentenbaus aus einfachsten Materialien zu implementieren. weiterlesen...

Strandperle_3072086.jpg_ST-WB

Metastudie

Kinderarmut beeinträchtigt Chancen für das ganze Leben

Knapp zwei Millionen Kinder und Jugendliche wachsen in Deutschland in Armut auf – mit schwerwiegenden Folgen für ihre Entwicklung und Teilhabe. Das zeigt eine umfassende Analyse deutscher Studien, die das „Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V.“ (ISS) durchgeführt hat. weiterlesen...

jan-voth_160511__MG_2427.jpg_ST-WB

Studie

KiTa-Leitungen kommen zu Wort

Welche Orientierungen und Erfahrungen begleiten KiTa-Leitungen in ihrer Arbeit? Wie gehen sie mit den alltäglichen Herausforderungen um? Welche Unterstützung benötigen sie, um in KiTas professionell führen zu können? Hierzu diskutierten KiTa-Leitungskräfte in ganz Deutschland. weiterlesen...

jan-voth_160511__MG_3230.jpg_ST-WB

Sonderauswertung

Zu wenig Zeit für Leitungsaufgaben in KiTas

Wer eine KiTa führt, verantwortet Pädagogik, Personal und Budget. Doch für diese Arbeit ist in über 13 Prozent der KiTas in Deutschland gar keine Arbeitszeit eingeplant. Dies zeigt eine Sonderauswertung des Ländermonitors Frühkindliche Bildungssysteme. weiterlesen...

Achenbach_Schule_Herford-0665.jpg_change_4_2015

Projekt-Transfer

MIKA bald auch in Düsseldorfer Kitas

Der Transfer des Projektes nimmt Fahrt auf: Eine Gruppe von Initiatoren ermöglicht eine trägerübergreifende Qualifizierung  für interessierte Kitas in Düsseldorf. Die Weiterbildung beginnt im Herbst, umfasst acht Tage und erstreckt sich über zwei Kita-Jahre. Ansprechpartner für interessierte Einrichtungen ist das Jugendamt der Stadt Düsseldorf. weiterlesen...

shutterstock_83294755_XL.jpg

Projektende

„KiTa ZOOM“ als Brückenbauer in Brandenburg

Eine wirksame und zielorientierte KiTa-Finanzierung für gleiche Teilhabe- und Bildungschancen für alle Kinder in Brandenburgs KiTas: Unter diesem Motto hat das Projekt "KiTa ZOOM – Ressourcen wirksam einsetzen" drei Jahre lang im Land Brandenburg einen Reformprozess begleitet. Die Veranstaltung zum Projektabschluss im Frühjahr 2016 war weniger ein Abschluss als vielmehr eine Staffelübergabe von der Bertelsmann Stiftung an die Verantwortlichen in Brandenburg. weiterlesen...

iStock_000015252798XLarge.jpg_MF

Expertise

Das Potenzial der Musik

Dass Musik etwas bewirkt, hat wohl jeder schon einmal – bewusst oder unbewusst – erlebt: Beim Hören des Lieblingsstücks, beim Tanzen oder beim gemeinsamen Singen.  Die Expertise von Professor Heiner Gembris vom Institut für Begabungsforschung in der Musik an der Universität Paderborn belegt das großes Potenzial. weiterlesen...

Weychardt__Musikwerkstatt_8443076.jpg_change_4_2015

Mobile Musikwerstatt

Tätigkeitsbericht 2015 veröffentlicht

Seit Beginn der Mobilen Musikwerkstatt im Jahr 2012 ist viel passiert. Die roten Caddys fahren in Berlin, NRW und im Münsterland und oft auch weit über diese Regionen hinaus. Der jetzt veröffentlichte Bericht enthält ein Kurzportrait, Berichte aus den drei Teams sowie Ausblicke für das Jahr 2016. weiterlesen...

Kita Melle Buer 2005 8F7T0265 bearbeitet

Kongress

Gemeinsam für eine „gute“ KiTa. Die Idee des kompetenten Systems

Kompetente Fachkräfte, Träger, Kommunen und Ministerien: Kompetenz wird auf jeder Ebene gebraucht, um allen Kindern eine „gute“ Kita zu ermöglichen. Auf einem gemeinsamen Kongress mit der komba gewerkschaft haben wir die Idee des kompetenten Systems vorgestellt und in Workshops gemeinsam mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert. weiterlesen...

Strandperle_9436895.jpg_ST-LK

Publikation

Schulsegregation messen

Schulen unterscheiden sich stark hinsichtlich der Zusammensetzungen ihrer Schülerschaften.  Ein Schulindex könnte deren soziale Situation erfassen und die unterschiedlichen sozialen Rahmenbedingungen für den Bildungserwerb abbilden. weiterlesen...

Musikalische_Grundschule_Herford_DSC_1225.jpg

Projektbeschreibung

Musikalische Bildung

Menschen den Weg zur Musik zu ebnen hat viele Facetten. Die Bertelsmann Stiftung setzt mit ihren Projekten im Bereich Musikalische Bildung bereits bei den Jüngsten an, denn gerade im Kita-Alltag nimmt Musik immer noch einen zu geringen Stellenwert ein. weiterlesen...

iStock_000063308627_XXL_MPL.jpg_ST-LK

Publikation

Warum nutzen Eltern kaum präventiv ausgerichtete Angebote?

Hauptziel der Elterninterviews, über deren Ergebnisse in diesem Werkstattbericht informiert wird, war es, mehr über den Inanspruchnahmeprozess zu erfahren. Dieser Werkstattbericht erläutert zunächst das methodische Vorgehen im Modul und behandelt die Frage nach dem Entscheidungsprozess für oder gegen die Nutzung von Angeboten. weiterlesen...

PC091876_be.jpg_ST-LK

Prävention vor Ort

Brigitte Mohn besucht Modellkommune Münster

Brigitte Mohn hat gemeinsam mit Karl Janssen und Regina von Görtz auf Einladung des Oberbürgermeisters Markus Lewe die Kommune Münster besucht. Am Beispiel des Familienzentrums Berg Fidel, in einem münsterischen Brennpunktstadtteil, wurde das Präventionsengagement der Stadt und insbesondere die Situation und der Umgang mit Kindern mit Fluchterfahrung beleuchtet. weiterlesen...

iStock_000014185930_XXXL_MPL.jpg KeKiz Bd 4 2015

Publikation

Gestalten statt Verwalten

Verwaltungsstrukturen haben Einfluss auf die Erfolgschancen lokaler Präventionspolitik. Als Querschnittsthema ist Präventionspolitik auf die funktionierende Zusammenarbeit unterschiedlicher Ressorts angewiesen. Der vorliegende Werkstattbericht arbeitet sechs Erfolgsfaktoren heraus, die unabhängig vom jeweiligen Verwaltungstyp helfen können, eine ressortübergreifende Zusammenarbeit in Präventionsfragen zu installieren. weiterlesen...

Kinderhaende_f1online_3356780-cyan_Otto-Korr.jpg

Studie

Trotz positivem Trend: zu wenig Personal in Kitas

Drei Kinder oder sechs? Das Betreuungsverhältnis in einer Kita sagt viel über deren pädagogische Qualität – und über die Arbeitsbedingungen der Erzieherinnen und Erzieher. Diese sind vielfach belastet durch ungünstige Personalschlüssel, befristete Arbeitsverträge und besonderen Zeitdruck für Teilzeitkräfte. weiterlesen...

Fotolia_33530882_X_MPL.jpg

Über das Projekt

Teilhabe in einer digitalisierten Welt

Die zunehmende Digitalisierung unserer Welt verändert die Gesellschaft wie keine andere Entwicklung zuvor. Die Digitalisierung ist ein Megatrend, dem man sich nicht entziehen kann. Umso wichtiger wird es, diesen Trend aktiv zu gestalten, damit gesellschaftliche Teilhabe und Chancengerechtigkeit für alle möglich werden. weiterlesen...

IMG_2028.JPG Mobile Musikwerkstatt 2015

Fortbildung abgeschlossen

Musik rollt durchs Münsterland

Damit die Musik in die richtige Richtung rollt, bildete die Landesmusikakademie NRW  Ehrenamtliche für den Einsatz  der "Mobilen Musikwerkstatt“ fort. weiterlesen...

Fotolia_43376857_L.jpg

Ergebnisse der Evaluation

Erfolgsfaktoren: Offener Musikbegriff und Partizipation

In MIKA-Kitas erhalten die Kinder mehr Gelegenheit, im Alltag selbst spontan mit Klängen zu experimentieren, Musikinstrumente sind häufiger für die Kinder frei zugänglich und Eltern sowie Großeltern werden häufiger und in kürzeren Zeitabständen in die musikalischen Gruppenaktivitäten einbezogen. Dies sind drei zentrale Ergebnisse! weiterlesen...

IMG_2028.JPG Mobile Musikwerkstatt 2015

Mobile Musikwerstatt wächst

Zwei weitere Caddys unterwegs

Dank der Unterstützung durch Volkswagen Nutzfahrzeuge kann die Bertelsmann Stiftung in diesen Tagen zwei neue VW Caddys mit aktualisiertem Logo präsentieren und auf den Weg zu den ehrenamtlichen Teams der "Mobilen Musikwerkstatt" in Ostwestfalen-Lippe und ins Münsterland schicken. weiterlesen...

_LEW5652.jpg_ST-LK

Prävention vor Ort

Brigitte Mohn besucht Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge in Niedersachsen

Im Rahmen des Kommunalbesuches im Landkreis Osnabrück besuchte Brigitte Mohn, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung, die Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge im Landkreis Osnabrück. Weitere Station im Rahmen des Kommunalbesuches war das KiFaZ – Kinder- und Familienzentrum in Dissen. Hier sprach Brigitte Mohn mit Teilnehmerinnen des Sprachkurses „Mama lernt Deutsch“. „Mich hat die freundliche und familiäre Umgebung, in der die Frauen Deutsch lernen beeindruckt“, sagt Brigitte Mohn. „Die Schilderungen einer syrischen Mutter über ihre traumatischen Erlebnisse bei der Flucht waren für mich besonders ergreifend.“ weiterlesen...

IMG_0401.JPG

Prävention vor Ort

Ein Besuch im Dortmunder Norden

Das Netzwerk "InFamilie" in Dortmund ist ein Beispiel dafür, wie durch Prävention Kinder in schwierigen Familiensituationen wirksam gestärkt werden können.  Brigitte Mohn sprach bei ihrem Besuch in der KeKiz-Modellkommune mit den Verantwortlichen des Netzwerks.  weiterlesen...

Change1/2015 Megatrends  _MG_4053.jpg

Soziale Ungleichheit

Wege aus der Armutsspirale

Ein Netzwerk von Helfern kämpft in Mülheim an der Ruhr um Familien, um Kinder. Denn Armut trifft gerade die Jüngsten besonders hart. Finanzielle Armut und Beziehungsarmut liegen dabei oft ebenso nah beieinander wie die reichen und armen Viertel der selbsternannten „Stadt am Fluss“. weiterlesen...

Fotolia_70150610_X_MPL.JPG

Studie

Aufwachsen in Armut gefährdet Entwicklung von Kindern

In Deutschland wachsen mehr als 17 Prozent der unter Dreijährigen in Familien auf, die von staatlicher Grundsicherung leben. Wie wirkt sich das auf die Entwicklung dieser Kinder aus? Eine Analyse von Schuleingangsuntersuchungen im Ruhrgebiet zeigt: Armutsgefährdete Kinder sind schon bei Schuleintritt benachteiligt. weiterlesen...

trommler 036.jpg

Mobile Musikwerkstatt

15 neue Ehrenamtliche werden geschult

Ende Januar begann ein Lehrgang für alle Musikbegeisterten mit handwerklichem oder pädagogischem Vorwissen, die Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit in einer Mobilen Musikwerkstatt haben weiterlesen...

IMG_2487.JPG MIKA-Multiplikatoren Schulung

Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung mit Musik

MIKA-Multiplikatoren nehmen Arbeit auf

Ende November wurden die ersten 14 MIKA-Multiplikatoren zertifiziert. Nachdem sie sich in 5 Modulen die Inhalte des MIKA-Konzeptes in Theorie und Praxis erarbeitet haben, können die Multiplikatoren nun als Praxisbegleiter, Coaches und Fortbildner das Thema „Musik" in Kindertageseinrichtungen verankern. weiterlesen...

Achenbach_Prof_Keller-0091.jpg

Frühkindliche Bildung

Wo Gemeinschaft das Leben sichert

Die Psychologin Prof. Dr. Heidi Keller erforscht die Entwicklung von Kleinkindern – von Familien in Prenzlauer Berg über indische Dorfgemeinschaften, anatolische Bauernclans bis hin zum Volk der Nso in Kamerun, wo ein ganzes Dorf ein Kind erzieht. Und wo Erziehung so ganz anders ist. weiterlesen...

bertelsmann stiftung vorstand 913 gütersloh

Kommentar

Vielfalt als Chance

Die wachsende Heterogenität der Lernenden stellt die Bildungsinstitutionen vor große Herausforderungen. Doch die neue Vielfalt bietet auch Chancen für besseres Lernen.
Von Jörg Dräger (Vorstand der Bertelsmann Stiftung) weiterlesen...

change_3_2014_KitaverpflegungDSC_7034.jpg

Kitaverpflegung

„Die Räuber haben Hunger!“

Fast zwei Millionen Kinder in Deutschland essen täglich in ihrer Kita. Die Bertelsmann Stiftung hat das Mittagessen bundesweit in einer repräsentativen Studie untersucht. Das Ergebnis: In den meisten Kitas kommt viel zu selten Salat, Obst und Gemüse auf den Tisch. Dafür gibt es zu häufig Fleisch. Dass es auch anders geht, zeigen die Beispiele dreier Kitas in Hamburg. weiterlesen...

Fotolia_46244527_XL_1240x827.jpg

MIKA - Praxisnetzwerk

Immer am Ball bleiben!

Mit dem Abschluss der Weiterbildung ist noch lange nicht Schluss: Denn dann fängt ein MIKA-Netzwerk die Teilnehmenden – die pädagogischen Fachkräfte aus Kitas, Fachschulen und Hochschule – auf.  weiterlesen...

IMG_0105_bearb.jpg ST-MF 2015

MIKA-Weiterbildung und MIKA-Multiplikatorenschulung

Weiterbildung kommt von weitermachen

Mit zwei Weiterbildungen „Musikalische Bildung in der Elementarpädagogik“ fing es an: Erzieherinnen und pädagogische Fachkräfte aus Fachhochschulen in der Erzieherinnen-Ausbildung aus Ostwestfalen erarbeiteten sich die Praxis mit einem offenen Musikbegriff und schlossen sich zu Netzwerken zusammen, um weiterhin von den Erfahrungen und der Praxis der Kollegen zu profitieren. weiterlesen...

huch alten 0085.jpg

MIKA - Öffentlichkeit schaffen

Fachtagungen und Expertengespräche

Damit Musikalische Bildung für unsere Kleinsten auch in den Einrichtungen ankommt, braucht es das Verständnis und  die Unterstützung aller an frühkindlicher Bildung Beteiligten! weiterlesen...

Qualität in der FBBE

Bildung fördern – Qualität sichern

Nur "gute" Qualität in der FBBE kann Bildungs- und Entwicklungsbedingungen für jedes Kind fördern. Dafür sind insbesondere strukturelle Rahmenbedingungen, wie angemessene Personalschlüssel oder ausreichende Leitungskapazitäten, erforderlich. weiterlesen...

Weychardt__Musikwerkstatt_8443076.jpg_change_4_2015

MIKA - Mobile Musikwerkstatt

Rotes Mobil auf Musik-Tour

Seit Herbst 2012 ist es nun schon im Einsatz: Das knallrote Mobil der „Mobilen Musikwerkstatt“. Es steuert Kitas, Schulen und andere pädagogische Einrichtungen an, um in gemeinschaftlicher Arbeit mit Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften mit praktischen und unkonventionellen Ideen vertraute Orte zu Klangerlebnsisräumen werden zu lassen. weiterlesen...

Innovation

Kompetentes FBBE-System

Gute Qualität und genügend Angebote in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in Deutschland brauchen kompetente Akteure auf allen Ebenen. weiterlesen...

Kinder früher fördern

Bildung beginnt mit der Geburt!

Das Motto der ersten Lebensjahre heißt nicht nur „trocken und satt“, sondern auch „forschen und entdecken“. Kinder sollen sich in Kitas und Tagespflege wohl und sicher fühlen, gleichzeitig braucht ihr wacher Geist Anregungen und Interessantes, um die Welt zu begreifen und die eigenen Fähigkeiten auszubilden weiterlesen...

iStock_000015405309_MPL_1240x600px

Frühkindliche Kreativität

Das Klappern von Geschirr ist auch Musik

Der traditionelle Musikbegriff orientiert sich an Harmonien und Rhythmen; Kinder hören jedoch eher auf Klangbilder. Deswegen engagiert sich die Bertelsmann Stiftung seit Jahren für neue Wege in der frühkindlichen musikalischen Bildung in Kitas. weiterlesen...

Kitas_Bew_2011_MG_1393_1240x600px

Gesunde Kitas für Berlin

Das ist Heinrich, Obstchef

Obst-Chef in dieser Woche ist Heinrich. Der Vierjährige hat einen Korb voll Obst mitgebracht: Äpfel, Bananen, Kiwis, Orangen. Johanna, Lilou, Mauro und Noah schneiden die geschälten Orangen mit scharfen Messern in kleine Stücke.  weiterlesen...

Themenreport-Musik-Elementarunterricht-2008-20080421_109_Office_24667_fuerWeb.jpg

Forderung

Grundversorgung an Kultureller Bildung sichern

Die Grundversorgung an Kultureller Bildung ist nicht gewährleistet, solange es keine allgemein zugänglichen Angebote gibt. Deshalb unterstützt die Bertelsmann Stiftung nun Forderungen des "Rates für kulturelle Bildung" und fordert gemeinsam mit sechs weiteren Stiftungen die Politik auf, aktiv zu werden. weiterlesen...

Change Cover 3/2014

"change"-Magazin

Lernen für morgen. Mit neuen Konzepten in die Zukunft

Demographischer Wandel, Integration, Inklusion, Digitalisierung, Individualisierung, lebenslanges Lernen - unser Bildungssystem steht vor zahlreichen Herausforderungen und gravierenden Veränderungen. In unserem aktuellen "change"-Magazin geht es deshalb um Geschichten mit neuen Konzepten für die Zukunft. weiterlesen...

IMG_3785_1240x600px.jpg   nur für KECK nutzen!!

Individuelle Begleitung

Strukturierte Bildungsbeobachtung

Bildungsbeobachtung ist längst fester Bestandteil der Kita-Praxis. KOMPIK  unterstützt pädagogische Fachkräfte in Kitas bei der Einschätzung und Dokumentation des Entwicklungsstands 3,5- bis 6-jähriger Kinder und bei der pädagogischen Begleitung des Kindes. weiterlesen...

Foto für die Broschüre Wohnungsangebote für arme Familien in Großstädten und webnutzung; Foto für Pressemeldung vom 22.07.2013: Armut nicht nur eine Frage von Hartz IV. Studie der Bertelsmann Stiftung: In größeren Städten landen einkommensschwach

Kinderarmut

Armut nicht nur eine Frage von Hartz IV

Vielerorts herrscht ein erheblicher Mangel an Wohnungen, die für Familien geeignet und auch bei niedrigem Einkommen erschwinglich sind. Kinder wachsen daher längst nicht nur dann in armen Verhältnissen auf, wenn ihre Familie staatliche Grundsicherung bezieht. weiterlesen...

IMG_4525_1240x600px.jpg   nur für KECK nutzen!!

Transparenz zu Lebenslagen

Ungleiche Chancen visualisieren

Die im KECK-Atlas dargestellten Daten und Fakten zu Bildung, sozialer Lage und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen erweitern das Wissen der kommunalen Akteure. Sie sind Ausgangspunkt eines gemeinsamen Diskurses und Grundlage einer ziel- und bedarfsorientierten Kinder- und Jugendpolitik. weiterlesen...

IMG_3957_1240x600px.jpg   nur für KECK nutzen!!

Gezielter Ressourceneinsatz

Ungleiches ungleich behandeln

Mit KECK und KOMPIK für Kommune und Kita: Mit dem KECK-Atlas und KOMPIK analysieren Sie die Lebenslagen und den Entwicklungstand der Kinder in Ihrer Kommune. Die Instrumente liefern wichtige Informationen über den Unterstützungsbedarf. Je nach Stadtteil fallen die Ergebnisse sehr unterschiedlich aus. weiterlesen...

ampnet_photo_20140907_086133_fuerWeb.jpg

Spende

Drei rote Caddys für den guten Zweck

Da ist Musik drin: VW Nutzfahrzeuge stellt der "Mobilen Musikwerkstatt" drei rote VW Caddys im Wert von 25.000 Euro zur Verfügung. Der Vorstandsvorsitzende Volkswagen Nutzfahrzeuge, Dr. Eckhard Scholz, übergab auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten in Berlin symbolisch einen Schlüssel an Liz Mohn. weiterlesen...

Pixabay_heidelberg-846385.jpg_ST-ZZ

Unsere Modellregionen aus Phase I

Mit bestem Beispiel voran

Von Vorbildern können wir lernen. Deshalb hat „jungbewegt - Dein Einsatz zählt.“ in den Bundesländern Berlin, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt Pilotregionen geschaffen, die Ihnen beispielhaft zeigen, wie eine lebendige Engagementkultur und eine erfolgreiche Zusammenarbeit der Akteure gestaltet werden kann. weiterlesen...

F1030010_Jugendkongress_Berlin_2004

Praxishilfen

Wir unterstützen Ihre Engagementprojekte

Ob in Kitas, Schulen oder Jugendarbeit – bei uns finden Sie die Materialien zur Durchführung von Engagementprojekten. Nutzen Sie die Mitmachhefte für den Schulunterricht, orientieren Sie sich an den Tagen im Engagementkalender oder lesen im Praxisbuch, wie schon in Kitas Engagement gefördert werden kann weiterlesen...

Engagement fördern

„jungbewegt – Für Engagement und Demokratie."

Demokratie bedeutet: in Freiheit leben, denken, handeln. Nur wer sich Werten wie Toleranz, Solidarität und Meinungsfreiheit verpflichtet fühlt, übernimmt Verantwortung für das Gemeinwohl. „jungbewegt“ fördert Engagement, Partizipation und Demokratiebildung in Kitas, Schulen sowie Jugendeinrichtungen und verknüpft politisches und soziales Lernen. weiterlesen...

Fähigkeiten anerkennen

Aufstiegschancen von Geringqualifizierten

Die Öffnung der sozialen Schere und Fachkräfteengpässe zeigen: Deutschland muss endlich auch informell und non-formal erworbene Kompetenzen anerkennen und nutzbar machen. Gerade bei Menschen ohne formalen Berufsabschluss. Wir zeigen durch Studien und Praxisbeispiele aus dem In- und Ausland wie das gehen kann. weiterlesen...

Menschen beraten

Jeder Mensch hat Potenzial

Migranten nehmen in Deutschland deutlich seltener an Weiterbildung teil und haben schlechtere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Dabei bringt jeder Kompetenzen und Potenzial mit. Wir engagieren uns deshalb für eine bessere Bildungsberatung für Menschen mit Migrationshintergrund – für mehr Chancengerechtigkeit. weiterlesen...

Lehrkräfte stärken

wb-web - Einfach gute Weiterbildung

Die Bertelsmann Stiftung und das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) haben zusammen ein Online-Portal für die Weiterbildung entwickelt, das die Lehrenden der Weiterbildung unterstützt, einfach gute Weiterbildung zu machen. Im Dezember 2015 ging das Portal wb-web an den Start. Seit der Übergabe im März 2016 wird wb-web.de vom DIE weiterbetrieben. weiterlesen...

Jeder kann etwas

Kompetenzen für Deutschland – Aufdecken. Entwickeln. Anerkennen.

Wir machen Weiterbildungschancen und -defizite transparent bis hinunter auf die regionale Ebene. Gemeinsam mit Wissenschaft, Praxis, Politik und Wirtschaft entwickeln und erproben wir Konzepte für bessere Bildungsberatung, die Anerkennung von Kompetenzen und den Einsatz von teilnehmerorientierten Lernformen. weiterlesen...

Kinderarmut

Kinderarmut wirksam bekämpfen

Kinder haben ein Recht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum, denn Kinderarmut ist das größte Risiko für Bildungs- und Teilhabechancen. Doch in Deutschland lebt jedes fünfte Kind in Armut. Bisherige Maßnahmen zur Sicherung des Existenzminimums reichen nicht aus bzw. kommen bei bedürftigen Kindern nicht an. weiterlesen...

Sozialversicherung

Familienpolitik: Fehler im System

Die Funktionsweise unserer Sozialversicherungssysteme führt dazu, dass Familien benachteiligt werden. Indem Eltern Kinder erziehen, sichern sie die Zukunftsfähigkeit der sozialen Sicherungssysteme. Für ihre auch finanziellen Belastungen erhalten sie aber keinen angemessenen Ausgleich. weiterlesen...

Familie heute

Familie heute – vielfältig und herausfordernd

Für Kinder ist die Familie der wichtigste Ort des Aufwachsens. Sie hat einen entscheidenden Einfluss auf ihre Bildungs- und Teilhabechancen. Familie ist Bildungsort – für alle Generationen. In ihr wird Gemeinschaft und Geborgenheit sowie Empathie, Eigenverantwortlichkeit und Konfliktfähigkeit erlebt. weiterlesen...

Mehr Personal für Kitas

Mehr Qualität: Kitas haben oft zu wenig Personal

In der Kinderbetreuung in Deutschland mangelt es an Personal - und die Kindertageseinrichtungen stehen vor der großen Herausforderung, für alle Altersgruppen eine gute Qualität der frühkindlichen Bildung zu gewährleisten. weiterlesen...

panthermedia_2295713_MPL_1240x600px

Demokratie in der Kita

Mitbestimmung schon für die Kleinen

Eine Bilderbuchreihe Verlags Bertelsmann Stiftung zeigt, wie Kita-Kinder ihre Probleme gemeinsam lösen – und so schon früh lernen, wie Demokratie funktioniert. Ein Gespräch mit den Autoren. VON TANJA BREUKELCHEN weiterlesen...

Cute little children drinking milk at daycare; am 26. 5. 2014 für Studie Kita-Versorgung.
Foto für Pressemeldung vom 02.06.2014: Zu viel Fleisch, zu wenig Obst und Gemüse zum Mittagessen: Kita-Kinder bekommen keine ausgewogene Ernährung.

Verpflegung

KiTa-Kinder bekommen keine ausgewogene Ernährung

Immer mehr Kinder essen in der KiTa zu Mittag, ihre Verpflegung entspricht allerdings nur in jeder dritten Kita anerkannten Standards. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bertelsmann Stiftung, die erstmals repräsentativ Qualität und Kosten des Mittagessens in KiTas untersucht hat. weiterlesen...

Transparenz über Reformbedarfe

KiTa-Finanzierung in Brandenburg geht zu Lasten der Qualität

Für große Aufmerksamkeit und fachpolitische Debatten sorgt eine Studie zur KiTa-Finanzierung in Potsdam. Die repräsentative Studie belegt, dass die öffentlich bereitgestellten Gelder nicht ausreichen, um die Kinder gemäß der landesrechtlichen Vorgaben zu betreuen. Kathrin Bock-Famulla präsentierte die Ergebnisse bei einem landesweiten Bildungstag. weiterlesen...

Alleinerziehende

Die Politik unterstützt Alleinerziehende zu wenig

39 Prozent der Alleinerziehenden beziehen staatliche Grundsicherung. Jedes zweite Kind im Hartz IV-Bezug wächst in einer Ein-Eltern-Familie auf. Sowohl im Unterhaltsrecht als auch im Steuer- und Sozialrecht haben Reformen der vergangenen zehn Jahre den finanziellen Druck auf Alleinerziehende verschärft. weiterlesen...

KiTa-Finanzierung

KiTa ZOOM in Brandenburg

Bessere Lebens- und Bildungsbedingungen für alle KiTa-Kinder: Gute Rahmenbedingungen durch eine wirksame Finanzierung strukturell verankern weiterlesen...

CCA058 Childcare

KiTa-Finanzierung

Personalmangel in Potsdams KiTas

In den Potsdamer KiTas finden mehr als drei Viertel aller Kinder im Alter von unter drei Jahren keine Betreuung, die den gesetzlichen Rahmenbedingungen entspricht. Das geht aus einer repräsentativen Studie der Bertelsmann Stiftung hervor, die heute veröffentlicht wird. weiterlesen...

Anforderungen an Reformen

Finanzierungssysteme sind kein Selbstzweck

Auf Einladung des Forums für Kinder präsentierte Kathrin Bock-Famulla Anforderungen an einen erfolgreichen Reformprozess der KiTa-Finanzierung beim 3. Dialog zur Förderung von Kindern in NRW. weiterlesen...

Frühkindliche Bildung

Alle Beiträge und Publikationen zum Thema frühkindliche Bildung