Alumni Meeting
Thomas Kunsch

, Jubiläum: Zehn Jahre "Executive Trainings"

Eine Organisation zu leiten bedeutet nicht nur, Budgets zu planen, Strategien zu entwickeln und Aufgaben zu verteilen. Eine gute Führungskraft sollte auch zuhören können, Verantwortung abgeben und Mitarbeiter fördern. Seit 10 Jahren geben wir Entscheidungsträgern in Seminaren Impulse für den Berufsalltag. Gestern trafen sich rund 170 ehemalige Teilnehmer in Berlin zur Jubiläumskonferenz.

Wo liegen meine persönlichen Stärken und Schwächen? Wie kann ich mein Führungsverhalten verbessern? Welche Werte lebe ich meinen Mitarbeitern vor? Antworten auf diese Fragen geben seit nunmehr zehn Jahren unsere "Executive Trainings" für Führungskräfte aus dem gesamten deutsch-sprachigen Raum. Bereits über 650 Teilnehmer lernten in den Seminaren von erfahrenen Referenten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft allerlei Wissenswertes für ihren Job auf Leitungsebene. Zeit, das vergangene Jahrzehnt mit einer Jubiläumskonferenz Revue passieren zu lassen.    

In Berlin feierten am 26. Oktober rund 170 ehemalige Teilnehmer das zehnjährige Bestehen der "Executive Trainings". Mit Experten aus Politik und Wissenschaft sowie Unternehmensvertretern diskutierten sie in Workshops, wie eine zukunftsweisende Führungskultur in Zeiten der Digitalisierung aussehen kann und mit welchen Strategien sie sich aktiv gestalten lässt. Weitere Infos zum Konferenzprogramm und den Referenten finden Sie hier

"Zukunftsfähige Führung sollte immer auch die Belange des einzelnen Mitarbeiters berücksichtigen. Ohne motivierte und kreative Mitarbeiter, die sich mit den Zielen des Unternehmens identifizieren, gibt es keinen Erfolg."
Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung

Auf unserer Alumni-Seite können die Teilnehmer weiter in Kontakt bleiben und sich über den Arbeitsalltag als Führungskraft austauschen.

Projekte