Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Zukünftige Entwicklung der GKV-Finanzierung

  • 1. Auflage 2019, 34 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Im Auftrag der Bertelsmann Stiftung hat das IGES Institut eine Studie „Zukünftige Entwicklung der GKV-Finanzierung“ vorgelegt. Laut der Prognose geht nach Jahren mit Rekordüberschüssen in der Gesetzlichen Krankenversicherung ab Mitte der Zwanzigerjahre die Schere zwischen Gesundheitsausgaben und Beitragseinnahmen wieder in Richtung eines Defizits auseinander. Die Studie analysiert ferner, welche Faktoren die Finanzsituation der GKV beeinflussen. Dabei kommen die wichtigsten Einflussfaktoren – wie Lohn- und Preisentwicklung – quasi von außerhalb des Gesundheitssystems. Die Studie zeigt außerdem, dass für die steigenden Gesundheitsausgaben weniger die Alterung der Bevölkerung als vielmehr die Entwicklung von Menge und Preis bei den medizinischen Leistungen verantwortlich ist.