1. Auflage 2018, 116 Seiten (PDF)

kostenlos

Leseprobe

Die Studie „Von der Welt lernen: Gute Praxis im Umgang mit kultureller Vielfalt“ dokumentiert die Ergebnisse der für den Reinhard Mohn Preis 2018 durchgeführten internationalen Recherche nach guten Ansätzen für ein gelingendes Zusammenleben in kultureller Vielfalt. Da Vielfalt konkret im Alltag vor Ort gelebt wird, nimmt die Studie die lokale Ebene in den Blick. Sie beschreibt ausführlich die Strategien von sechs Städten in Europa, Kanada sowie den USA und stellt vorbildliche Projekte zum Umgang mit Vielfalt in Politik, Wirtschaft, Bildung, Medien und persönlicher Begegnung vor.

Die Recherche zeigt, dass unter anderem eine Haltung der Akzeptanz und Anerkennung von Vielfalt, eine strategische politische Koordination sowie die Schaffung von Gelegenheiten für Begegnung und Dialog wichtige Faktoren für ein gelingendes Zusammenleben sind.