Bertelsmann Stiftung, Programm LebensWerte Kommune (Hrsg.)

René Geiler

Detroit - Hintergründe eines historischen Bankrotts

  • 2015, 12 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Im Juli des Jahres 2013 ging eine Nachricht um die Welt: Detroit, einst stolze und reiche Autostadt, erklärt sich offiziell für bankrott. In den USA ist dieser Schritt rechtlich möglich. Er wurde jedoch noch nie von einer Stadt dieser Größenordnung gegangen. Detroit betrat unbekanntes Terrain, mit ungewissem Ausgang. Das große Echo dieser Maßnahme erklärt sich auch aus der besonderen Stellung der Stadt in den USA. Detroit steht als Symbol für die Stärke des Landes, technologischen Fortschritt, Wirtschaftskraft und sozialen Aufstieg. Gleichzeitig steht Detroit auch seit Jahren als Symbol der Schattenseiten; für Niedergang, Schrumpfung, Verarmung.

 

Die hier dargelegten Erkenntnisse basieren auf einer Vielzahl persönlicher Gespräche mit Experten aus Wissenschaft, Stadt-, Landes- und Bundesverwaltung, Verbänden und Zivilgesellschaft vor Ort.1