Bertelsmann Stiftung, Deutsches Institut für Urbanistik, Landeshauptstadt Stuttgart (Hrsg.)

Lebenswertes Stuttgart – Die globale Agenda 2030 auf lokaler Ebene

Bestandsaufnahme auf Grundlage von Indikatoren zur Abbildung der Sustainable Development Goals (SDGs)

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
18.11.2019
Umfang/Format
260 Seiten, PDF

Preis

kostenlos

Beschreibung

Im Rahmen eines Berichtes stellen die Landeshauptstadt Stuttgart, das Deutsche Institut für Urbanistik und die Bertelsmann Stiftung die Ergebnisse einer ersten Bestandsaufnahme für die Landeshauptstadt Stuttgart im Hinblick auf die Agenda 2030 mit den Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen vor. Die SDG-Bestandsaufnahme verfolgt erstens das Ziel, den derzeitigen Stand der nachhaltigen Entwicklung auf Grundlage vorhandener Daten zu analysieren. Zweitens besteht das Ziel der SDG-Bestandsaufnahme darin, einen methodischen Beitrag zur Weiterentwicklung der SDG-Indikatoren für Kommunen zu leisten.

Die Broschüre wurde von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert.

Das Projekt AGENDA 2030 - NACHHALTIGE ENTWICKLUNG VOR ORT

Das Ziel des Projektes Agenda 2030 - Nachhaltige Entwicklung vor Ort besteht darin, die Kommunalverwaltung und -politik zu einem wirkungs- und beteiligungsorientierten Vorgehen sowie Bürgerinnen und Bürger, die Zivilgesellschaft und die Wirtschaft zu einem aktiven Engagement bei der Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) zu befähigen.

Zugehörige Projekte

Cover Agenda 2030 - Nachhaltige Entwicklung vor Ort

Eine "nachhaltige" Kommune zeichnet sich dadurch aus, dass die verantwortlichen Akteure ihre Entscheidungen für das Gemeinwesen generationengerecht, ganzheitlich und global ausrichten und dabei möglichst partizipativ vorgehen.

Inhaltliche Ansprechpartner:innen