Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Kunst in der Einwanderungsgesellschaft

Beiträge der Künste für das Zusammenleben in Vielfalt

  • 1. Auflage 2018, 100 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Die Studie „Kunst in der Einwanderungsgesellschaft“ untersucht die Rolle der unterschiedlichen Künste für das Zusammenleben in Vielfalt. Anhand von zwölf Fallbeispielen wird die Bandbreite der künstlerischen Auseinandersetzung mit kultureller Vielfalt, Einwanderung und Integration aufgezeigt. Die Fallbeispiele reichen von Oper und Kammermusik über Tanz und Film bis hin zu Installationen im öffentlichen Raum sowie Blogs. Aus den Ergebnissen leitet die Studie Handlungsempfehlungen für eine Kulturpolitik in der Einwanderungsgesellschaft ab, die den Zusammenhalt in Vielfalt fördert.

Die Studie ist als Zusammenarbeit der Bertelsmann Stiftung mit der Deutschen UNESCO-Kommission entstanden.